Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Antworten
Domingo1962
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 13:13

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Domingo1962 » Sa 24. Aug 2019, 16:30

Es wäre Schade wenn die Werft einen Auftrag Verliert.Hoffe nicht auch die beiden für Tasminen
die bleiben?Denn das wäre eine Katastrophe für die Werft

Sheimer
Beiträge: 11
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 09:13

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Sheimer » So 25. Aug 2019, 12:28

Ich denke mal, das die Chinesischen Werften für die nächsten drei Jahre ausgelastet sind. Vorstellbar wäre ein Ersatz für die Isle of Inishmore. Schauen wir mal.....
Grüße aus dem Rheinland

Domingo1962
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 13:13

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Domingo1962 » Mi 28. Aug 2019, 15:29

Moin Moin die Bore Reederei lässt LNG Schiffe in China bauen statt in Flensburg.Schade das wäre
ein gute Auftrag für die Werft gewesen.

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2508
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von KaiR » Mi 28. Aug 2019, 15:34

2020/21 hätte FSG die Schiffe eh nicht liefern können. Links und rechts bestellen Reedereien RoRos in China, das ist nichts Neues.
Grüße,

Kai

Domingo1962
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 13:13

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Domingo1962 » Sa 31. Aug 2019, 08:41

Der Investor Windhorst hat die Werft Übernommen.Hoffe es geht voran mit der Werft

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2508
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von KaiR » Mo 2. Sep 2019, 09:10

Siem hat die restlichen Anteile an Tennor (Lars Windhorst) verkauft:

http://www.fsg-ship.de/wordpress/tennor ... co-kg-fsg/

Laut Seereisenportal wurde auch die Leevsten an Siem übergeben. Sie liegt aber noch in Flensburg.

Edit: Bestätigung der Übergabe: https://www.fsg-ship.de/wordpress/fsg-d ... E7aFeyTOOo
Grüße,

Kai

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2508
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von KaiR » Do 5. Sep 2019, 09:39

An der Honfleur wurde letzte Woche die rechte Seite gestrichen und es wurde der Brittany ferries Schriftzug aufgetragen. Diese Woche hat man den Brittany ferries Schriftzug dann wieder übermalt. Seltsam das.
Grüße,

Kai

Domingo1962
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 13:13

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Domingo1962 » Do 5. Sep 2019, 11:47

Ich würde mir nicht Wünschen das es ein großes Desaster gibt.
Wenn die Werft zu macht das wär eine Katastrophe.

Schiff Ahoi
Beiträge: 16
Registriert: Mi 30. Jan 2019, 11:05

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Schiff Ahoi » Do 5. Sep 2019, 12:49

KaiR hat geschrieben:
Do 5. Sep 2019, 09:39
An der Honfleur wurde letzte Woche die rechte Seite gestrichen und es wurde der Brittany ferries Schriftzug aufgetragen. Diese Woche hat man den Brittany ferries Schriftzug dann wieder übermalt. Seltsam das.

Wo holst du bitte dein Halbwissen her?

Mit rechter Seite meinst du bestimmt die Steuerbordseite.

Das Logo wurde nicht übermalt, sondern geschützt.

Das Logo ist nämlich ein Aufkleber

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2508
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von KaiR » Do 5. Sep 2019, 13:41

Danke für die Info.
Grüße,

Kai

Antworten