Pressemeldungen

Antworten
KaiR
Mitglied
Beiträge: 2665
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Pressemeldungen

Beitrag von KaiR »

Eilbek hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 13:29
Steht seit dem 16.02. in den Schiffsmeldungen.
Du meinst aber jetzt nicht, dass Tim andere Threads lesen soll, bevor er etwas postet?
Grüße,

Kai

RonnyM
Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 14:20
Wohnort: Wesermünde/Walsrode

Re: Pressemeldungen

Beitrag von RonnyM »

...und das alles ohne Elbvertiefung ???

Grüße Ronny

tulilautta
Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 08:13

Re: Pressemeldungen

Beitrag von tulilautta »

Das macht ja auch Sinn - es ist sicherlich günstiger einen Schlepper + Ponton/Schwerlastschiff zu chartern als das ganze Jahr ein Schiff in Reserve zu halten - außer man könnte es erfolgreich in den für die Meyerwerft nicht benötigten Zeiten erfolgreich verchartern. Aber ich habe das Gefühl das die Gründe für den Verkauf auch die im letzten Abschnitt genannten scheinbar vorhandenen technischen Mängel ein Grund sein dürften.

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15629
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »

KaiR hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 15:10
Eilbek hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 13:29
Steht seit dem 16.02. in den Schiffsmeldungen.
Du meinst aber jetzt nicht, dass Tim andere Threads lesen soll, bevor er etwas postet?
Nicht jeden, und definitiv nicht die Schiffsmeldungen, in der Tat. Ich halte das auch in den Pressemeldungen für ebenso gut und richtig ergänzend aufgehoben. Auch die Überführung der Norwegian Bliss z.B. ist ja in drei Threads Thema, und das ist wegen der inhaltlichen Überschneidungen ja auch irgendwie okay.
Zuletzt geändert von Tim S. am Mi 14. Mär 2018, 09:15, insgesamt 1-mal geändert.

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15629
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »

tulilautta hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 21:00
Das macht ja auch Sinn - es ist sicherlich günstiger einen Schlepper + Ponton/Schwerlastschiff zu chartern als das ganze Jahr ein Schiff in Reserve zu halten - außer man könnte es erfolgreich in den für die Meyerwerft nicht benötigten Zeiten erfolgreich verchartern. Aber ich habe das Gefühl das die Gründe für den Verkauf auch die im letzten Abschnitt genannten scheinbar vorhandenen technischen Mängel ein Grund sein dürften.
Ja, so ein wenig berüchtigt war die Papenburg ja inzwischen. Ich bin sicher, dass man sie im Kiel Canan nicht vermissen wird..

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3559
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Maurice »

Mit Bj. 1986 ist sie aber auch nicht mehr die Jüngste.
Schön, dass sie weiterhin eingesetzt wird und noch nicht in Richtung Strand fährt, war sie auf der Ems doch immer sehr fotogen, mit ihren huckepack geladenen Sektionen.
Bild

Und abgesehen von den auch in Zukunf möglichen Havarien der "Papenburg" :oops: ist ein Dockschiff ja doch die schnellere Variante, sowohl beim reinen Service Speed, als auch durch die entstehenden Wartezeiten bei den Schleppverbänden, wenn auf der Nordsee der Seegang eine Überfahrt nicht erlaubt.

Aber vielleicht wird ja nochmal ein moderneres Dockschiff gechartert.


Gruß,
Maurice
Meine Fotos - Mein Copyright!

Bjarne W.
Mitglied
Beiträge: 443
Registriert: So 3. Jul 2016, 07:34
Wohnort: Preetz

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Bjarne W. »

Fährt sie eigentlich weiter für Harren & Partner, oder wird sie komplett verkauft??

Benutzeravatar
Martin Witte
Site Admin
Beiträge: 1663
Registriert: Do 10. Jan 2008, 21:57
Kontaktdaten:

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Martin Witte »

tulilautta hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 21:00
Das macht ja auch Sinn - es ist sicherlich günstiger einen Schlepper + Ponton/Schwerlastschiff zu chartern als das ganze Jahr ein Schiff in Reserve zu halten - außer man könnte es erfolgreich in den für die Meyerwerft nicht benötigten Zeiten erfolgreich verchartern. Aber ich habe das Gefühl das die Gründe für den Verkauf auch die im letzten Abschnitt genannten scheinbar vorhandenen technischen Mängel ein Grund sein dürften.
Bjarne W. hat geschrieben:
Mi 14. Mär 2018, 18:20
Fährt sie eigentlich weiter für Harren & Partner, oder wird sie komplett verkauft??
Moin,

es gibt keinen Verkauf. Das Schiff gehört nicht der Meyer-Werft sondern der Reederei Harren & Partner, diese verchartert es nun nach der winterlichen Aufliegezeit in Bremerhaven nach Jamaika.
Irgendwo hier im Forum war neulich ein Zitat des Küstenschnacks zu finden, dass in Zukunft ein Schiff der Reederei MeriAura eingesetzt werde.
Dies bezieht sich offenbar auf die innerbaltischen Strecken von Polen & Litauen nach Rostock und Turku.

Viele Grüße
Martin

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15629
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »

Strafe gegen Color-Line wegen zu hoher Emissionen der COLOR MAGIC:
http://www.kn-online.de/Kiel/Behoerde-v ... Emissionen

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15629
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Pressemeldungen

Beitrag von Tim S. »

Tim S. hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 10:20
„CMA CGM Antoine de Saint Exupéry“ kommt nach Hamburg
https://www.welt.de/regionales/hamburg/ ... mburg.html
"CMA CGM Antoine de Saint Exupéri" hat festgemacht:
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... er568.html
(Bericht mit Video)

Antworten