Unglücks-Thread

Antworten
rhombex
Mitglied
Beiträge: 714
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 20:31
Wohnort: 3XXXX

Passagiere fallen von Ostseefähre - vermißt

Beitrag von rhombex »

Karlshamn - Klaipeda : 2 Passagiere fallen von Ostseefähre. Schwedischer Seenotrettungsdienst stellt die Suche ein.

https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... tsee-.html
Die Rechte der gezeigten Bilder (Ausnahmen werden gesondert benannt), liegen bei mir

Rostocker7
Mitglied
Beiträge: 279
Registriert: Di 23. Feb 2016, 17:23

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Rostocker7 »

Moin,

am gestrigen Abend sind im Rostocker Fischerei- u. Frachthafen (RFH) das Ölbekämpfungsschiff VILM und das Fahrgastschiff BALTICA kollidiert. Die VILM wurde durch eine starke Böe gegen die BALTICA gedrückt. Beide Schiffe wurden beschädigt und ein Auslaufverbot verhängt.

Gruß

Stefan

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2700
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von KaiR »

RoRo Coyhaique in Chile auf Grund und schwer beschädigt. Ein Toter vermutlich Selbstmord.

https://maritimebulletin.net/2019/07/03 ... qcvxsTBa4Y

Das Schiff ist die ehemalige Hansaland.
Grüße,

Kai

hareid
Mitglied
Beiträge: 1215
Registriert: Fr 22. Aug 2008, 13:55
Wohnort: Kiel

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von hareid »

Bei der MSC Meraviglia ist in der Nordsee vor Kristiansand ein Mann über Bord gefallen. Seit 12:50 Uhr wird die Person gesucht, mal sehen wie lange die Suche anhält. Morgen sollte sie eigentlich um 09:00 Uhr in Kiel sein.

Roland H
Mitglied
Beiträge: 577
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:47
Wohnort: Ahrensburg

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Roland H »

hareid hat geschrieben:
Fr 5. Jul 2019, 14:26
Bei der MSC Meraviglia ist in der Nordsee vor Kristiansand ein Mann über Bord gefallen. Seit 12:50 Uhr wird die Person gesucht, mal sehen wie lange die Suche anhält. Morgen sollte sie eigentlich um 09:00 Uhr in Kiel sein.
Lt. Abendblatt.de wurde die deutsche Passagierin zwischenzeitlich von einem dänischen Helikopter lebend aus dem Wasser gerettet.
Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.

Lucius Annaeus Seneca

claus1
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: So 7. Dez 2008, 16:47
Wohnort: Rhauderfehn

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von claus1 »

Leider ist die Frau jetzt lt.diesem Zeitungsbericht in der Zwischenzeit doch verstorben.
https://www.nrk.no/sorlandet/plukket-op ... 1.14616191
Beste Grüße Claus

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 593
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Volker Landwehr »

In Venedig hätte es fast eine Wiederholung des Unfalls von Anfang Juni gegeben. Die Costa Deliziosa ist in einem Unwetter vom Kurs abgekommen und hätte beinahe den Pier und eine Motoryacht gerammt: https://www.t-online.de/nachrichten/pan ... nfall.html

Es sieht so aus, als hätte der Bugschlepper ganze Arbeit geleistet.
Gruß, Volker

Edit: Hier sind zwei weitere Videos aus anderer Perspektive: https://www.facebook.com/comitatonogran ... 682386957/
https://youtu.be/Ha6rbPYGDWE

störmi
Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: So 12. Apr 2009, 22:57
Wohnort: Cuxhaven Lilienthal Schweden

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von störmi »


Roland H
Mitglied
Beiträge: 577
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:47
Wohnort: Ahrensburg

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Roland H »

https://www.spiegel.de/panorama/gesells ... 76596.html

Wie der NDR gerade berichtet, wurde die PP von Schleppern nach Travemünde gebracht und liegt dort nun am Kai. Es gab keine Personenschäden, aber die Fahrten Travemünde-Rostock-Trelleborg fallen heute - logischerweise - aus.
Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.

Lucius Annaeus Seneca

Gunnar
Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: Di 26. Feb 2008, 21:13

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Gunnar »

Wobei die Uhrzeit 20:00 Uhr, die jetzt in diversen Meldungen zu lesen ist, nicht stimmt. Wenn man sich den Fahrtverlauf bei marinetraffic. com anschau, dann hat die Peter Pan ab 15:50 Uhr ihre Fahrt deutlich verlangsamt und war gegen 16:30 Uhr weniger als ein Knoten schnell. Ab 16:35 hat sie dann wieder beschleunigt und ist mit etwas mehr als 11 Knoten in Richtung Travemünde gefahren. Damit lässt sich der Zeitpunkt des Ereiegnisses wohl recht gut eingrenzen. Zu dieser Zeit war sie ziemlich genau südlich der östlichen Spitze Fehmarns.

Dazu passt auch der Verlauf der Hans Hackmach, die sich etwas zu dieser Zeit bei der Peter Pan eingefunden hat und dann die Fahrt nach Travemünde ein Stück mitgefahren ist.

Gruß
Gunnar
Meine Bilder bei Flickr: https://www.flickr.com/photos/g-meisner

Meine Forenbeiträge bei DSO: http://www.g-meisner.de/website/foren.html (Achtung! Schwerpunkt Eisenbahn...)

Antworten