DDR Fahrgastschifffahrt

Antworten
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1813
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Johannes7 »

Ich steuere mal einpaar Bildern von einem Seebäderschiff bei.

Seit 1994 liegt die ex. "Seebad Wustrow" an einer Kaimauer südlich von Vitte auf Hiddensee.
Bild
Bis Anfang der 90ziger Jahre war es für den VEB Weiße Flotte Stralsund in Fahrt und wurde 1993 für die spätere Nutzung umgebaut.

Erst vor einpaar Jahren ...
Bild
... kam der alte Name wieder zum Vorschein. Das frühere Jugend- und spätere Hotelschiff hieß einmal "Caprivi93".

Es fristet hier ein trauriges Dasein :-(!

Grüße.
Johannes

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Schade das sich niemand mehr um die alte Dame kümmert. Auch um die anderen Schwestern ist es nicht besonders gut bestellt. Eine wurde sogar schon versenkt.

Wie ich gelesen habe, sollte die Wustrow beseitigt werden, da sie einen Schandfleck für die Insel darstelle und den Liegeplatz blockiert.

Ein ähnliches Schicksal wie die Travemünder Nautilus: untergegangen und keiner fühlt sich mehr verantwortlich ..
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15203
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Tim S. »

Welche wurde denn wo versenkt? Und was mag aus der Käptn Hook geworden sein, m.W. auch aus der Serie, die jahrelang als Restaurantschiff in Kiel lag und dann gen Polen auf bislang Nimmerwiedersehen verschwand?

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Die ehemalige SEEBAD WARNEMÜNDE wurde als ATLANTIC PRINCESS am 6.5.2009 vor der Küste der Dominikanischen Republik versenkt und wird als Tauchobjekt genutzt.
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Bei der HOOK ist es schwieriger. Hier weiß keiner sorecht wo sich das Schiff befindet oder es das Schiff überhaupt noch gibt.
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1813
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Johannes7 »

@Markus:
Die Entsorgung der "Seebad Wustrow" wird sich wohl oder übel noch weiter hinziehen.
Lenzen und abschleppen klingt zb. einfach, wobei letzteres mit erheblichem Mehraufwand verbunden wäre.
Erst müsste eine Rinne dorthin ausgebaggert werden. Am Ende scheint es am Finanziellen zu scheitern.

@Tim:
Ich suche gelegentlich auch nach irgendwelchen Anhaltspunkten zu diesem Schiff.
Zuletzt war sie noch bis 1996 als "Wappen von Breege" im Hiddensee-Dienst in Fahrt.

Aus dem Flensburg-Foto-Thread:
Marcus-S hat geschrieben:[...]
Bild
[...]
Ab 2010 verliert sich die Spur ... : http://www.ddr-binnenschifffahrt.de/fot ... solnik.JPG (am Liegeplatz Leba in Polen)

Viele Grüße.
Johannes

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15203
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Tim S. »

Danke, Markus!
Hier was zur Atlantic Princess als Tauchwrack:
http://reefoasisdiveclub.com/viva-dominican/dive-sites
http://www.uwescuba.com/en/wreck-diving.html

Zur Käpt'n Hook findet man folgenden Eintrag:
HRB 5102 KI -- 21. Januar 2005: Schiffsrestaurant Käpt""n Hook GmbH, Kiel.
Rechtsverhältnis: Die vermögenslose Gesellschaft ist auf Grund § 141 a des Gesetzes über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit von Amts wegen gelöscht."
Danach ging sie ja m.W. nach Polen.

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 896
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Die SEEBAD AHLBECK (HOOK) wurde 2010 als PARASOLNIK nach missglückten Einsatz ab Sopot in Gdansk aufgelegt und umlackiert. Hier verliert sich aber endgültig die Spur.
Ich habe den kompletten Hafen von Gdansk per GoogleMaps durchforstet und nichts gefunden. Alos entweder wurde sie nochmals verlegt oder mittlerweile verschrottet.

Ähnlich ist es bei der ehemaligen SEEBAD HERINGSDORF. Sie wurde im Jahr 2000 als SEA FUN in Hamburg aufgelegt und ist dort spurlos verschwunden.
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1813
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Johannes7 »

Danke für die Recherche.

Hier wäre noch etwas zur ex. "Seebad Warnemünde":
hier wunderhübsch und schneeweiß in Spanien -> http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... id=1578669
vor der Versenkung -> https://godivebayahibe.com/wp-content/g ... reck-1.JPG, https://godivebayahibe.com/wp-content/g ... reck-2.JPG

Die "Seebad Ahlbeck" konnte man vor einigen Jahren über GoogleEeath noch im Werftgebiet in Danzig neben einem Feuerschiff liegen sehen.
Das Feueschiff soll übrings nun in Kopenhagen liegen.

So viele Häfen hat Polen ja nicht und in keinem lässt sich die frühere "Capt Hook" finden.
Zuletzt wurde der Rumpf scheinbar komplett (augenscheinlich) mit Rostschutzfarbe gestrichen.

Grüße.
Johannes

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1813
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Johannes7 »

Bild
Dieses Bild ist ziemlich genau 10 Jahre alt und zeigt die "Cori", die ex. "Seebad Binz" in Hamburg liegend.

Wenige Jahre später konnte sie aus eigener Kraft und nach einem Werftbesuch gen Belgien fahren.
Seit Jahren wird dort an ihr gearbeitet. Die Herrschaften scheinen es dort wirklich ernst zu meinen.

Anfang Mai wurden wieder einpaar Bilder von den Arbeiten veröffentlicht.
Bitte sehr: https://www.facebook.com/pg/luxinvent/photos/. Auch zwei Bilder von der "Seebad Wustrow" sind da zu finden.

Ich hoffe, den alten Dampfer wieder einmal in 3D und in Aktion sehen zu können ...

Grüße.
Johannes

Antworten