DDR Fahrgastschifffahrt

Antworten
Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Im April 2017 habe ich nochmal die NAUTILUS in Travemünde unter die Lupe genommen ....
Sie befindet sich in einem jämmerlichen Zustand. Kein Wunder, war ja schon 2x untergegangen :?

Eigentlich sollte sie die Woche vor Ostern zum abwracken abgeholt werden, jedoch liegt sie heute immer noch in Travemünde.

Vielleicht wird sie ja doch noch gerettet .....

Bild

Bild

Ein paar Daten zum Lebenslauf:

-1935 für Johannes Alwert als NAUTILUS auf der Neptunwerft #457 in Rostock gebaut. Heimathafen Wiek
-1957 für VEB Weiße Flotte Stralsund P-422
-1968 Umbau und Verlängerung auf 32,88m; neue Maschine Typ 6 NVD 36.1 U 224 PS
-1990 Weisse Flotte GmbH, Stralsund
-ab 1992 Harry Lüdtke, Travemünde; Einsatz als Gaststättenschiff
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.
Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

MS WAPPEN VON SAALBURG, ex BRUMMEL, am 23.6.2017 auf dem Weg nach Saaldorf und Harra:

Bild

Bild

Bild

Bild
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.
Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Das BiFa-Typ III-FGS PÖHL am 16.7.2017 auf dem gleichnamigen Stausee bei Plauen:

Bild

Bild

Bild
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.
Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

... und natürlich war auch die PLAUEN dabei:

Bild

Bild

Bild
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.
Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Ja, die beiden werden gehegt und gepflegt. Bei einem Gespräch mit dem Kapitän der PLAUEN merkte man, wie Stolz er auf sein Schiff ist .....
Dadurch, und durch mein Interesse, ergab sich eine "private" Schiffsführung mit Besichtung des Maschinenraums (die PLAUEN verfügt noch über ihre originalen DDR-Motoren) und des Bereiches unterhalb der Fahrgasträume, also ganz unten im Rumpf mit sämtlichen Tanks, Filtern, Klimageräten, Kabelsträngen und Seilzügen für die Betätigung des Ruders und der Motoren.

Außerdem besitzen beide Schiffe noch ihre originale Innenausstattung, u.a. mit den blauen Leder-Klappbänken. Also nichts "kaputt-renoviert" .

War einfach klasse :P

Schön das die Schiffe eine solche Besatzung haben, die sie so pflegen ! Da steht der Zukunft der Schiffe nichts mehr weg ....
Zuletzt geändert von Markus K am Fr 21. Jul 2017, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2284
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Johannes7 »

Ich steuere mal einpaar Bildern von einem Seebäderschiff bei.

Seit 1994 liegt die ex. "Seebad Wustrow" an einer Kaimauer südlich von Vitte auf Hiddensee.
Bild
Bis Anfang der 90ziger Jahre war es für den VEB Weiße Flotte Stralsund in Fahrt und wurde 1993 für die spätere Nutzung umgebaut.

Erst vor einpaar Jahren ...
Bild
... kam der alte Name wieder zum Vorschein. Das frühere Jugend- und spätere Hotelschiff hieß einmal "Caprivi93".

Es fristet hier ein trauriges Dasein :-(!

Grüße.
Johannes
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.
Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Schade das sich niemand mehr um die alte Dame kümmert. Auch um die anderen Schwestern ist es nicht besonders gut bestellt. Eine wurde sogar schon versenkt.

Wie ich gelesen habe, sollte die Wustrow beseitigt werden, da sie einen Schandfleck für die Insel darstelle und den Liegeplatz blockiert.

Ein ähnliches Schicksal wie die Travemünder Nautilus: untergegangen und keiner fühlt sich mehr verantwortlich ..
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 17349
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Tim S. »

Welche wurde denn wo versenkt? Und was mag aus der Käptn Hook geworden sein, m.W. auch aus der Serie, die jahrelang als Restaurantschiff in Kiel lag und dann gen Polen auf bislang Nimmerwiedersehen verschwand?
Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Die ehemalige SEEBAD WARNEMÜNDE wurde als ATLANTIC PRINCESS am 6.5.2009 vor der Küste der Dominikanischen Republik versenkt und wird als Tauchobjekt genutzt.
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.
Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 1140
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K »

Bei der HOOK ist es schwieriger. Hier weiß keiner sorecht wo sich das Schiff befindet oder es das Schiff überhaupt noch gibt.
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers. Benutzung nur auf Nachfrage.
Antworten