DDR Fahrgastschifffahrt

Antworten
Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2743
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Sassnitzer » Fr 30. Jun 2017, 11:22

Sassnitzer hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 07:01
Wenn ich den gedeckten Kaffeetisch sehe kommen gewaltige Erinnerungen hoch. So sah es immer aus. Toll.
Da hieß es immer "Kännchen oder Tasse" :lol:
Viele Grüße

Sassnitzer

Markus K
Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K » Fr 30. Jun 2017, 13:59

KaiR hat geschrieben:
Fr 30. Jun 2017, 11:12
Auch die Poisterdekore - Zeitreise pur
Falls du die Posterdekore meintest:
Zwei Bilder zeigten die ehemalige HINDENBURG (bis 1946) welche ab 1950 J.W. STALIN hieß! Das muss man sich mal vorstellen :lol:
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Manfred Heinken
Mitglied
Beiträge: 743
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:47
Wohnort: Delmenhorst

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Manfred Heinken » Fr 30. Jun 2017, 15:31

Bild

Moin zusammen
auf der Elbe in Sachsen die "Kurort Rathen",
Seit 1896 ist sie auf der Elbe unterwegs. Unter 3 Flaggen ist sie gefahren. Deutsches Reich, Deutsche Demokratische Republik und der Deutschlandflagge.

Tolles Schiff.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Mein Foto, mein Copy

Markus K
Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K » Fr 30. Jun 2017, 15:43

Tolles Bild Manfred !

die Dresdner Dampfer-Flotte werde ich mir auch noch (irgendwann) vornehmen .....
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Markus K
Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K » Fr 30. Jun 2017, 15:48

Im April 2017 habe ich nochmal die NAUTILUS in Travemünde unter die Lupe genommen ....
Sie befindet sich in einem jämmerlichen Zustand. Kein Wunder, war ja schon 2x untergegangen :?

Eigentlich sollte sie die Woche vor Ostern zum abwracken abgeholt werden, jedoch liegt sie heute immer noch in Travemünde.

Vielleicht wird sie ja doch noch gerettet .....

Bild

Bild

Ein paar Daten zum Lebenslauf:

-1935 für Johannes Alwert als NAUTILUS auf der Neptunwerft #457 in Rostock gebaut. Heimathafen Wiek
-1957 für VEB Weiße Flotte Stralsund P-422
-1968 Umbau und Verlängerung auf 32,88m; neue Maschine Typ 6 NVD 36.1 U 224 PS
-1990 Weisse Flotte GmbH, Stralsund
-ab 1992 Harry Lüdtke, Travemünde; Einsatz als Gaststättenschiff
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Markus K
Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K » Fr 14. Jul 2017, 16:56

MS WAPPEN VON SAALBURG, ex BRUMMEL, am 23.6.2017 auf dem Weg nach Saaldorf und Harra:

Bild

Bild

Bild

Bild
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Markus K
Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K » Mi 19. Jul 2017, 21:28

Das BiFa-Typ III-FGS PÖHL am 16.7.2017 auf dem gleichnamigen Stausee bei Plauen:

Bild

Bild

Bild
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Markus K
Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K » Mi 19. Jul 2017, 21:30

... und natürlich war auch die PLAUEN dabei:

Bild

Bild

Bild
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2743
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Sassnitzer » Mi 19. Jul 2017, 21:31

Die sehen ja sehr gut aus.
Viele Grüße

Sassnitzer

Markus K
Mitglied
Beiträge: 857
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Markus K » Do 20. Jul 2017, 16:52

Ja, die beiden werden gehegt und gepflegt. Bei einem Gespräch mit dem Kapitän der PLAUEN merkte man, wie Stolz er auf sein Schiff ist .....
Dadurch, und durch mein Interesse, ergab sich eine "private" Schiffsführung mit Besichtung des Maschinenraums (die PLAUEN verfügt noch über ihre originalen DDR-Motoren) und des Bereiches unterhalb der Fahrgasträume, also ganz unten im Rumpf mit sämtlichen Tanks, Filtern, Klimageräten, Kabelsträngen und Seilzügen für die Betätigung des Ruders und der Motoren.

Außerdem besitzen beide Schiffe noch ihre originale Innenausstattung, u.a. mit den blauen Leder-Klappbänken. Also nichts "kaputt-renoviert" .

War einfach klasse :P

Schön das die Schiffe eine solche Besatzung haben, die sie so pflegen ! Da steht der Zukunft der Schiffe nichts mehr weg ....
Zuletzt geändert von Markus K am Fr 21. Jul 2017, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Antworten