Unglücks-Thread

Antworten
Thomas14
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 19:15

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Thomas14 »

Tja, Zeit zum Spekulieren und Fantasieren.

Vielleicht konnte man in Travemünde die Rauch- und Brandschäden beseitigen und die Ursache für den Ausfall der verbliebenen Hauptmaschinen nach dem Feuer beheben. Dass man den abgebrannten Diesel wieder flottgekriegt hat, stelle ich mir schwierig vor.

Wenn man dann erstmal nur Routen fährt, die keinen Volldampf erfordern, dann reichen vielleicht auch die noch intakten Diesel zum Betrieb aus. Und wenn dann im Herbst wieder Saure-Gurken Zeit ist, dann kann man auch in die Werft und alles wieder tiptop machen.

Dass die PP mit dem Verlust einer Hauptmaschine noch fahren kann, hat sie gezeigt. Dass das nicht lange gut gehen muss, hat sie nach ein paar Minuten aber auch gezeigt. Noch steht die Abfahrt nach Trelleborg für morgen im Fahrplan. Mal sehen, was passiert.

Allen ein schönes Wochenende!

WeißerHai
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 09:25

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von WeißerHai »

Thomas14 hat geschrieben:
Sa 20. Jul 2019, 10:43
Wenn man dann erstmal nur Routen fährt, die keinen Volldampf erfordern, dann reichen vielleicht auch die noch intakten Diesel zum Betrieb aus. Und wenn dann im Herbst wieder Saure-Gurken Zeit ist, dann kann man auch in die Werft und alles wieder tiptop machen.

Dass die PP mit dem Verlust einer Hauptmaschine noch fahren kann, hat sie gezeigt. Dass das nicht lange gut gehen muss, hat sie nach ein paar Minuten aber auch gezeigt. Noch steht die Abfahrt nach Trelleborg für morgen im Fahrplan. Mal sehen, was passiert.
Da werden die Behörden aber auch noch ihr Wörtchen mitreden, ob die PP in diesem Notbetrieb fahren darf oder nicht. Und wenn ja, mit großer Wahrscheinlichkeit unter strenger Auflagen (nur bis Windstärke X bspw.). Wenn der Brand jedoch sehr zügig gelöscht wurde (CO² ist im Maschinenraum der Regelfall), könnten die Schäden aber auch sehr klein sein.

Aber TT-Line hält sich da (verständlicherweise) sehr bedeckt. Somit mal schauen, wann der Dampfer wieder fährt und dann anhand der Geschwindigkeit mutmaßen, ob alles wieder läuft. :D

Thomas14
Beiträge: 18
Registriert: Sa 24. Mär 2018, 19:15

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Thomas14 »

Interessant wäre es zu wissen, ob die Betriebserlaubnis der PP auch die Fahrt mit nur 3 Maschinen zulässt.

lukas bu.
Mitglied
Beiträge: 201
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 16:52

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von lukas bu. »

https://www.tagesschau.de/ausland/kreuz ... e-101.html
Marella Discovery rettet 111 in Seenot geratene Flüchtlinge vor Griechenland.

lukas bu.
Mitglied
Beiträge: 201
Registriert: Fr 1. Aug 2014, 16:52

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von lukas bu. »

Thomas14 hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 15:47
Interessant wäre es zu wissen, ob die Betriebserlaubnis der PP auch die Fahrt mit nur 3 Maschinen zulässt.
Im normalen Betrieb laufen doch sowieso nicht alle Hauptmaschinen gleichzeitig, soweit ich weiss. Daher könnte ich mir vorstellen, dass die PP auch mit nur 3 Maschinen fahren darf.

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16188
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Tim S. »

FELIX, IMO: 9180877, der Lohmann Bereederungen Haren/Ems im Kleinen Belt auf Grund gelaufen:
https://www.tv2fyn.dk/artikel/grundstoe ... AM7a6_qh5Y

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Volker Landwehr »

lukas bu. hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 16:04
Thomas14 hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 15:47
Interessant wäre es zu wissen, ob die Betriebserlaubnis der PP auch die Fahrt mit nur 3 Maschinen zulässt.
Im normalen Betrieb laufen doch sowieso nicht alle Hauptmaschinen gleichzeitig, soweit ich weiss. Daher könnte ich mir vorstellen, dass die PP auch mit nur 3 Maschinen fahren darf.
Die Peter Pan hat Travemünde verlassen und ist derzeit ca. querab Grömitz mit 13,1 kn auf dem Weg nach Trelleborg.
Gruß, Volker

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16188
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Tim S. »

Tim S. hat geschrieben:
So 21. Jul 2019, 19:20
FELIX, IMO: 9180877, der Lohmann Bereederungen Haren/Ems im Kleinen Belt auf Grund gelaufen:
https://www.tv2fyn.dk/artikel/grundstoe ... AM7a6_qh5Y
Bergung vorerst misslungen:
http://sh-ugeavisen.dk/index.php/2019/0 ... isslungen/
Zuletzt geändert von Tim S. am Mi 24. Jul 2019, 12:20, insgesamt 1-mal geändert.

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Volker Landwehr »

Die Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung (BSU) hat im Zuge der Untersuchung der Kollision und nachfolgenden Untergang des Lotsenschoner Elbe No. 5 eine Sicherheitsempfehlung veröffentlicht: https://www.bsu-bund.de/SharedDocs/pdf/ ... onFile&v=1

Danach wird empfohlen, alle Tradionsschiffe, die mehr als 12 Fahrgäste an Bord nehmen dürfen, so mit Querschotts auszurüsten, dass das Volllaufen einer Abteilung nicht zum Fluten des Freidecks führt. Und das ganze unabhängig vom Fahrgebiet und der Schiffslänge. Der Schoner hat keine Schotten.
Gruß, Volker
Zuletzt geändert von Volker Landwehr am Mi 24. Jul 2019, 15:59, insgesamt 1-mal geändert.

Burkhard
Mitglied
Beiträge: 1198
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:48
Wohnort: Geestland

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Burkhard »

Hoch interessant! Ich danke dir, Volker, und damit auch diesem starken Forum ...

Burkhard

Antworten