Frachtschiffreise nach Schweden

Stefan Aussum
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: So 13. Jan 2008, 21:38

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von Stefan Aussum »

"TBN" hat jetzt einen Namen. Es ist die PERCEIVER, die den Dienst der LAPPLAND übernimmt. Mal sehen, was dann aus unserer Reise Anfang Juni wird...

Gruß
Stefan

Gode
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 10:12

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von Gode »

Genau, wie's aussieht geht "Lappland" wohl off hire am kommenden Sonntag in Hamburg nach Ende der Löschops. "Perceiver" mutiert dann zum Schweden-Fahrer, für sie scheint dann ja ein etwas größerer Typ 160A eingesetzt zu werden. Aber um die "Lappland" ist's schon schade... :( :( :(

@Jannick: Wolte auch noch mal zu Deiner hübschen Fotoserie gratulieren! Wirklich schöne Bilder und unterhaltsame Beschriftungen.

Jannik H.
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 11:51
Kontaktdaten:

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von Jannik H. »

Hallo zusammen,
vielen Dank für das positive Feedback. Die Arbeit einer solchen Reportage macht man sich dann schon echt gern :D
Liebe Grüße
Jannik
Bildergalerie in Zusammenarbeit mit Max Müller
http://www.nautic-views.de

frank0265
Mitglied
Beiträge: 1012
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:28
Wohnort: 08209 Auerbach

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von frank0265 »

na, solange die LAPPLAND nicht verkauft, sondern erstmal nur aufgelegt wird.... . Dann können wir ja hoffen, dass sich die Zeiten wieder bessern und die LAPPLAND wieder fahren kann. Ansonsten ist es schon sehr schade - sie ist ja mein Lieblingsschiff. Und alt ist sie mit 11 Jahren auch noch nicht.
Deutsche Gesellschaft für Schifffahrts-und Marinegeschichte e.V. ; FB Handelsschifffahrt

Gode
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 10:12

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von Gode »

Morgen früh mal schauen, wo sie steckt. In BHV war sie schon Samstag, CTT ist bereits fertig, jetzt liegt sie an CTA und geht gleich zum Bukai rüber. Mal schauen, wohin es sie danach ziehen wird... :shock:

Gode
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 10:12

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von Gode »

Tja, nun ist es mit der "Lappland" also wirklich so gekommen - sie liegt am LZU auf. Übrigens mit einigen ehemaligen Teamlines - Einheiten zusammen, als da wären: RAGNA, DORNBUSCH (ex Norrland), PANTONIO und PENGALIA...

Cornelia
Mitglied
Beiträge: 722
Registriert: Di 15. Jan 2008, 20:14
Wohnort: Drochtersen

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von Cornelia »

.
Zuletzt geändert von Cornelia am So 4. Jul 2010, 11:17, insgesamt 1-mal geändert.

Gode
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 10:12

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von Gode »

Cornelia hat geschrieben:Von mir aus können die "Lappland" & Co auch verschrotten, Schiff ist erstens alles andere als neu, und von dem Typ gibt es jede Menge. Da ist also nix verloren, was besonderes ist es auch nicht.

Zudem ist es ja nach wie so, dass jede Menge Neubauten auf den Markt kommen, u. a. grössere Sietas Typ 178 Einheiten, dazu noch diverse China-Bauten, so dass es ja nicht heisst, dass dann weniger Schiffe unterwegs sind.

Dann kann man als Passagier eben auf so einem schmucken Neubau fahren anstatt mit so einer alten Gurke :mrgreen:

Holla die Waldfee!!! Das ist aber wirklich starker Tobak!!! Ist das wirklich Dein Ernst? Ist schon unglaublich so etwas im Forum SCHIFF zu lesen!!! :evil:

Cornelia
Mitglied
Beiträge: 722
Registriert: Di 15. Jan 2008, 20:14
Wohnort: Drochtersen

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von Cornelia »

.
Zuletzt geändert von Cornelia am So 4. Jul 2010, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.

Wesernixe
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: Do 26. Mär 2009, 16:35
Wohnort: bei Bremerhaven

Re: Frachtschiffreise nach Schweden

Beitrag von Wesernixe »

@ Cornelia - das einzige Glück eines Frachtschiffreisenden ist es also auf einem möglichst neuen Frachtschiff zu reisen - WOW - Du bist eine echte Expertin *Ironiemodus aus*
kann Gode nur beipflichten - starker Tobak dies hier zu lesen und ein Schlag für jeden Reeder/Kapitän/Charterer eines gut gepflegten "Altbaus" also ich kenne einige (China)Neubauten,die wesentlich schlechter aussehen/ausgestattet sind als manch alter Sietas 160A oder 156er oder Krögerbau oder Hegemannbau oder oder....mal auf einem der Neubauten gewesen? Klar alles neu-aber *brrr*
Entschuldige bitte,aber die "Lappland" als abgenudelt zu bezeichnen ist echt frech - mehr möchte ich dazu nicht sagen - die Reederei Heinrich und Ihre Besatzungen muss man nun ehrlich nicht verteidigen - jeder der halbwegs Ahnung von Schifffahrt hat weiss das! Da kannst Du auch ruhig bei Reederei Rambow nachfragen - die machens ja genauso!

Das kann doch alles nicht Dein Ernst sein!!!! Du wirfst Charterer und Eigner in einen Topf - es gibt übrigens durchaus Eigner die Schiffe bei TEA und UFE oder anderen in Charter haben - darunter auch die Reederei Heinrich.
Sieh Dir mal die Schiffe von Holwerda an - teilweise sehr alt,aber alle genauso in Schuss wie die Lappland:
zB: Elisabeth (die übrigens lange für UFE gefahren ist) Freya (die ist ganz lange als Dalsland für TEA gefahren) . Und selbst so eine "alte Gurke" kann viel mehr Seele haben als ein Neubau - es kommt doch darauf an wie diese Schiffe leben - und das steht und fällt mit dem Eigner und der Besatzung.
Ich kann Dir einige teilweise deutlich jüngere Schiffe aufzählen, die direkt in den Hochofen gehören, weil sie so dermassen schlecht gepflegt und gewartet wurden
Ach was versuch ich hier überhaupt Dir das nahe zu bringen - ich glaub es ist eh vergebene Liebesmüh - Du bist 2 Reisen mitgefahren,aber die Seele hast Du augenscheinlich nie gespürt-sonst würdest Du hier nicht so respektlos schreiben!

Ich versteh überhaupt nicht warum Du so persönlich beleidigt bist und meinst Dein Reisebericht wird nicht genügend gewürdigt - nun denn ich fordere alle auf eine riesen La-Ola Welle auf Cornelia und Ihren Reisebericht anzustimmen - toll-genial-ich beneide Dich *wow* was für ein tolles Schiff Du hattest, die tollen Fotos - alle anderen Schiffsbesatzungen sing bestimmt total neidisch das sie nicht die Ehre hatten Dich gegen Geld zu beherbergen. Besser???????????

Übrigens wer ein wenig an der Feederschifffahrt verfolgt weiss, dass man momentan besonders für mich nicht unbedingt auf einem TEA Schiff fahren muss,aber wenn hier "anständige" Eigner durch unwissendes Geplapper schlecht gemacht werden platzt mir der Hut!
Ich denke ich kann mir ein Urteil erlauben- ich habe in den letzten 10 Jahren geschätzte 100 Feeder kennengelernt, vom Neubau bis zum Seelenverkäufter unterschiedlichster Herkunft, Größe, Alter etc

Antworten