Weselmänner und andere alte Kümos

Antworten
Benutzeravatar
Haui
Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 20:15
Wohnort: Der erdnahe Orbit über Hamburg

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Haui » Fr 18. Jan 2008, 22:02

Ich hoffe mal das meine Erklärungen zu den Bildern nicht nerven...
Bild
Moana B wollte mir etwas Luft verschaffen, nachdem ich wegen besagtem
Kühlwasserproblem nicht mehr AK laufen konnte, ist aber neben mir
an Bb- Seite stecken geblieben und hat zusätzliche "Klemmkräfte" auf den
Rumpf der Alk gebracht. Meine MaK war schon knapp am Dampf erzeugen
so daß ich abstellen musste. Barthold- also Peter Meyer- hat das kommen sehen
und ist schon rechtzeitig aus dem Kielwasser gegangen.
Naja, Kanal 77 "Sabbel- Kanal" war schon schön und auch Hilfreich.
Anlauf- und vorbei! So ein Langsamläufer und ein bisschen Masse machen
unheimlich Kleinholz aus Eis. Und auch wenns nicht so aussieht- 28 cm!

Benutzeravatar
Haui
Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 20:15
Wohnort: Der erdnahe Orbit über Hamburg

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Haui » Fr 18. Jan 2008, 22:19

Bild
Hier kommt die Peter Meyer, oder ich habe das gute alte Mädel
überholt, keine Ahnung. Ohne uns gegenseitig zu helfen hätten
wir alle wesentlich schneller alt ausgesehen! :D

Gruß,
Haui

Benutzeravatar
Haui
Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: Mi 16. Jan 2008, 20:15
Wohnort: Der erdnahe Orbit über Hamburg

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Haui » Fr 18. Jan 2008, 22:42

Bild
Gebt mir nie etwas richtig stabiles,
und erwartet,
daß ich es nicht nutze!
70 bis 75 Liter/ h
1,8 - 5 kn.
Und wenn Du sauer wirst, kannst Du dich am MAH 914 auf der Back abreagieren.
Sowas überlebt sogar die nächsten 3 Generationen ohne Mucken!

Gute Nacht,
Haui

PETERSCH

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von PETERSCH » Sa 19. Jan 2008, 07:58

Moin
Hier die dramatischen fotos von dem Untergang des Kümos "ELBE" am 26.03.1978 auf der reise von Struer (Dnk) nach Poole in pos:53.10N,04.32E etwa 5 meilen NE Texel Feuerschiff bei schwerem wetter gesunken. Das Schiff war mit Roggen beladen,die Besatzung wurde von einem Helikopter und dem Bohrinselversorger "Unterweser 36" geborgen und nach Den Helder gebracht.

.Photos:Marinevliegkamp Valkenburg-Collectie:Frits Olinga-Delfzijl
Bild

Bild

Stapellauf 09.07.1958 abgeliefert als "Ursula Block" an Kapt. Heinrich Block, Hamburg am 27.08.1958

48,83m x 8,94m x 3,90m 424 BRT/718 tdw.

Deutz 370 PS 10,0 Knoten

J.-J. Sietas Werft Neuenfelde Baunummer 413

Juni 1962 in Hamburg verlängert nun 56,60m und 499 BRT/800 tdw.

1969 an Ursula Block Hamburg k.N.

08.07.1969 "ELBE" Heinz Engelbrecht & Walter Grages, Hamburg

1976 an Walter Grages, Glückstadt k.N

Gruss
Peter
Zuletzt geändert von PETERSCH am Fr 25. Apr 2008, 14:17, insgesamt 2-mal geändert.

PETERSCH

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von PETERSCH » Sa 19. Jan 2008, 18:21

Hier ist die "Nautica" am 18-06-1983 Rendsburg

Gebaut bei J.J.Sietas Schiffswerft GmbH & Co.KG. Neuenfelde-Hamburg.Bau-Nr.531
Loa 74.73 Ll 68.33 B 10.83 H 6.20 Dg 3.91 BRT 498 NRT 347 DWT 1265
Motor:Klöckner-Humboldt Deutz RBV6M545 4 tew 6 cil.(320x450) 1000 PS. 11,5 Kn.
Imo: 6405305
Stapellauf:09-11-1963 Abgeliefert:07-12-1963
Klasse:Germanischer Lloyd.
1963-07-dec "NAUTICA" Partenreederei m.s.”Nautica” Peter Döhle, Hamburg, D.(DNEJ)
1973 "NAUTICA" Peter Döhle Schiffahrts KG. Hamburg, D.
1975 "NAUTICA" Henry Breuer, Bützfleth, Hamburg, D.
1985 "NAUTILA" Henry Breuer KG.m.s.”Nautila” Hamburg, D.
1985-dec "NAUTILA" Reederei Gerd A.Görke,Hollern, Hamburg, D.
1987 "NAUTILA" Reederei Gerd A.Görke,Hollern, Hamburg, Atg. (V2CY}
1990 "NAUTILA" Gerd Görke, Hollern, Hamburg, Atg.
1993 "NAUTICA" Seahorse Shipping Co.Ltd.(Rederi AB Nautila) Belize, Blz. (V3OQ)
1995 neuvermessen:GT 1196 NRT 552 DWT 1265
1994 "NAUTICA" Seahorse Shipping Co.Ltd.(Söderköpings Rederi AB) Belize, Blz.
1995 "NAUTICA" Reederei Herbert Lamprecht, Belize, Blz.
2003-jul "NAUTICA" unbekanter eigner, Mng.
2003-aug "FATME" Ami Shipping Co.Ltd. Mng.
2004-jan "LADY AZIZA" unbekanter eigner, Wonsan, Prk.
2005- "LADY AZIZA" Fahl KM, Wonsan, Prk.
2007-sep "LADY AZIZA" Fahl KM, La Paz, Bol. (CPB809)

Fotos:Frits Olinga
Bild

Bild
Und hier die "Nautica" am 28-08-1995 auf der Ems
Bild

Bild
Gruss
Peter
Zuletzt geändert von PETERSCH am Fr 25. Apr 2008, 14:23, insgesamt 2-mal geändert.

PETERSCH

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von PETERSCH » Sa 19. Jan 2008, 19:06

Hier ist die "MARIANNE WEBER" am 22-02-1985 auf der Ems
Gebaut bei J.J.Sietas Schiffswerft GmbH & Co.KG. Neuenfelde-Hamburg.Bau-Nr.504
Stappelauf:12-05-1962 Abgeliefert:29-06-1962
1962-29-jun "MARIANNE WEBER" H.Weber,Hamburg, D.
1963-okt " Dorothea Weber, Hamburg, D.
1981 Ina Schultz, Hamburg, D.
1983 Horst Schultz, Hamburg D.
1989 "NAUSICA" W.von Eck, San Lorenzo, Hnd.
1989 Royal Union Co. (Gerhard Warnck) San Lorenzo, Hnd.
1994 "NIKLAS" Niklas Shipping Co.S.de.R.L.(Gunther Trulsen GmbH) San Lorenzo, Hnd.
1998 "NIKLAS I" Niklas United Inc. Blz.
1998-jul "NIKLAS II" Niklas United Inc.,Blz.
1998 Niklas United Inc. San Lorenzo, Hnd.
2002-okt Niklas United Inc. Phnom Penh, Khm.
in Equasis last report aug.2007

Fotos:Frits Olinga -Delfzijl
Bild

Bild

Und hier als "NIKLAS" am 28/8/1995 auf der Ems
Bild


und am 8/10/1997 in Harlingen
Bild

Und hier als "NIKLAS I" am 14/6/1998 in Harlingen
Bild

und als "NIKLAS II" am 14/6/1998 in Harlingen
Bild

Und hier als "Nausica" in Le Légué (Brittany), 05 feb 1993
Foto: Yvon Perchoc
Bild


Gruss
Peter
Zuletzt geändert von PETERSCH am Fr 25. Apr 2008, 14:36, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Arne J
Mitglied
Beiträge: 2296
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Arne J » Sa 19. Jan 2008, 20:06

Tach,
anbei mal wieder etwas fast schon historisches. Das Bild zeigt das Weselmann Kümo CUM DEO (gebaut als RENATE) um 1990 vor seinem Umbau im NOK. Aufgenommen wurde das Bild von Capt. J. Melchers. Mitte der 90er Jahre!!! wurde das Schiff noch verlängert und erhöht. Es erhielt dann wieder den Namen RENATE und war noch bis 2003 in Wyk auf Föhr beheimatet.
CUM DEO vorm Umbau:
Bild
Hier ein Bild von Hans Rosenkranz, welches das Schiff nach erfolgtem Umbau zeigt:
CUM DEO nach erfolgtem Umbau:
Bild
1952,Stader Schiffswerft/160
IMO 5342946

ex RENATE-62, Johannes Kolster, Basbeck, D;
Süderelbe-89, Harold u Werner Rieper, Stade, D;
Cum Deo²-97, Cargo Shipping, H. Osterkamp, Barssel, D;
Renate²-03, Christiansen Nahmen, Wyk, D;
k.N-, Swallow Sh BV, Nl;

Laut letztem Equasisupdate gehört das Schiff noch immer seinem letzten Eigner N. Christiansen aus Wyk.

Gruß
Arne
Alles unter 40 Knoten is Lax!

Benutzeravatar
Arne J
Mitglied
Beiträge: 2296
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Arne J » Sa 19. Jan 2008, 20:10

Im Jahre 1989 hab ich noch folgenden, leider auch schon ziemlich verbauten Weselmann im NOK gepixt:
DILANI bei der Lotsenübernahme, damals noch in Nübbel:
Bild
1950 Stülckenwerft,Hamburg/753
IMO: 5096896
L*B= 50,00*7,90m
BRZ: 468
TDW: 510ts

EDELGARD-64, J. Meyer HH, D;
Gitte Pedersen-70;
Mini Scan-71;
Hervig-89, PR Hervig, Dk;
Dilani-96, N.E. Andersen, Dis;
Energi-97, Dan Harboe Nielsen, Dis;
Survivor-;
2007 still in service!

Weitere Bilder des Schiffes sind erwünscht!

Gruß
Arne
Zuletzt geändert von Arne J am Sa 19. Jan 2008, 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
Alles unter 40 Knoten is Lax!

Benutzeravatar
Arne J
Mitglied
Beiträge: 2296
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von Arne J » Sa 19. Jan 2008, 20:15

Noch ein weiteres Bild eines 299er Weselmann's. Hierbei handelt es sich um BRAMMER, den ich vor 15 Jahren noch auf Zelluloid gebannt habe. Der Verbleib des Schiffes ist ungeklärt. Laut Fokke aus dem niederl. Kustvaartforum befand sich das Schiff 1996 nochmals in Holland. Dort verliert sich allerdings der weitere Weg dann auch. Laut Equasis müsste es sich noch im Besitz des damaligen Eigners befinden. Es wird dort noch als "in service" gemeldet.
BRAMMER in Höhe Nübbel:
Bild
1951 Stader Schiffswerft,Stade/159
IMO:5272165
GT: 299
TDW: 400ts
KHD, 184 kW, 8 kn

PAULA-64, D;
Friedel Rabeler-76, Heino & Theodor Rabeler, HH, D;
Brammer-, Hans u. Gunther Janke, HH, D;

Weitere Bilder und Info zum Schiff sind erwünscht!

Gruß
Arne
Alles unter 40 Knoten is Lax!

PETERSCH

Re: Weselmänner und andere alte Kümos

Beitrag von PETERSCH » Sa 19. Jan 2008, 20:33

Hi Arne das ist alles was ich über das Schiff weiss

Gebaut in 1951 Stader Schiffswerft,Stade
283 BRT 420 tdw
250 PS. Klockner-Humboldt-Deutz AG
1951 "PAULA" Friedrich Breuer,Bützfleth
1967 "FRIEDEL RABELER" H.und T.Rabeler,Wischhafen
1977 "BRAMMER" H.und G.Janke,Wischhafen
1993 "BRAMMER" H.Kanese,Otterndorf
1995 neu vermessen
273 BRZ. 159 NRZ. 445 tdw
37,56/7,50/2,86 m
1999 "BRAMMER" Klaus Dieter Meyer,Oberndorf
Bild
Gruss
Peter

Antworten