Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Antworten
OstseeFan
Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 10:51

Re: Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Beitrag von OstseeFan »

Moin,

hier mal einige Bilder der Entladung von Unterteilen von Windkraftanlagen im Hafen Neustadt/Holstein. Die Unterteile mußten von Rostock nach Neustadt verschifft werden, da der Durchmesser für die Autobahn zu groß war.

Die beiden Kräne, die für die Entladung benötigt wurden
Bild

Ankunft der Barge am Liegeplatz und Enladung der ersten zwei Teile
Bild

Bild

Bild

Bild

Am nächsten Tag wurden die nächsten zwei Teile entladen
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Schleppverband fuhr dann zurück nach Rostock um nochmal 4 Unterteile zu holen.

Bild
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 17355
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Beitrag von Tim S. »

Sehr beeindruckend! Vielen Dank fürs Teilen.
OstseeFan
Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 10:51

Re: Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Beitrag von OstseeFan »

Danke :-)

Die gesamte Aktion verteilte sich auf 4 Tage, da die Schwertransporte nur jeweils 2 Teile pro Nacht transportieren durften. Die Fahrt ging dann quer durch Ostholstein über Grömitz nach Riepsdorf.

Für den kleinen Neustädter Hafen war das schon eine imposante Aktion.

Als nächste Aktion soll ab morgen bzw. übermorgen der große weiße HaGe Speicher abgerissen werden.

Hier n link dazu

https://www.der-reporter.de/umgestaltung-hafenwestseite
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 17355
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Beitrag von Tim S. »

Und was kommt dahin dann?
OstseeFan
Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: Mo 2. Aug 2010, 10:51

Re: Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Beitrag von OstseeFan »

Moin,

es wird auf Touristik gesetzt werden. Aus dem Speicher am Bahnhof soll ein Willkomm-Center und ein Hostel werden, am Bahnhof ist ein Parkhaus im Bau und Wohnungen sollen wohl auch noch gebaut werden.

Nur der kleine alte Speicher neben dem großen muß wg. Denkmalschutz stehen bleiben.
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 17355
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Beitrag von Tim S. »

Ah ja, vielen Dank. Das ist ja eine ähnliche Entwicklung wie in vielen anderen Häfen auch, und für die Stadt sicherlich eine Chance. Fürs maritime Szenario natürlich leider weniger. Ich frage mich, wo heute das Getreide gelagert wird, das früher in all' den Silos von Eckernförde bis Flensburg steckte, wo allerorten stillgelegt und abgerissen wurde.
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 17355
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Beitrag von Tim S. »

Am 23.6. hat gegen 14 Uhr im Neustädter Stadthafen das Feuerschiff „Elbe 1“ aus Cuxhaven festgemacht. Das Feuerschiff befindet sich derzeit auf einer Ostseetour, die von Cuxhaven über Wismar und Lübeck nun nach Neustadt führte. Während das Schiff bereits in den vergangenen Jahren zu Gast in Lübeck und Wismar war, ist es eine Premiere, dass das Feuerschiff „Elbe 1“ in Neustadt festgemacht hat.
https://www.der-reporter.de/neustadt/ne ... t-im-hafen
Andreas_Elmshorn
Mitglied
Beiträge: 447
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 19:17
Wohnort: Elmshorn

Re: Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Beitrag von Andreas_Elmshorn »

Tim S. hat geschrieben: Di 22. Jun 2021, 09:39 Ich frage mich, wo heute das Getreide gelagert wird, das früher in all' den Silos von Eckernförde bis Flensburg steckte, wo allerorten stillgelegt und abgerissen wurde.
Moin, Moin!
Ist ein wenig off topic, ich hoffe es geht trotzdem durch! Ein großer Haferverarbeiter in Elmshorn lässt seinen Hafer "just in time" liefern und braucht daher weniger Lagerkapazität. Es wird auch nur das gesät, was bereits verkauft wurde. Desweiteren waren viele Silos an Nord- und Ostsee auch "Reichsnährstand- Silos", sprich Lager für schlechte Zeiten. Nach Ende des kalten Krieges wurden ja auch die BAMst- Standorte aufgelöst (siehe hier:https://www.geschichtsspuren.de/forum/v ... 34&t=15376), in denen andere Lebensmittel gelagert wurden.

Grüße, Andreas
Geduld zu haben bedeutet nicht, sich alles gefallen zu lassen!
Bernd RW
Mitglied
Beiträge: 250
Registriert: So 24. Jul 2016, 18:05
Wohnort: Lübeck

Re: Kommunalhäfen wie Neustadt/Holstein,Heiligenhafen,Burgstaake

Beitrag von Bernd RW »

Moin,

heute früh in Neustadt/H neben der "CAPELLA" liegt der Schlepper "DUTCH PIONEER"in Bereitschaft unter der Charterflagge von
Bitunamel Feldmann & Co aus Lübeck:

Bild

Bild

VG
Bernd
Antworten