DDR Fahrgastschifffahrt

Antworten
Marcus-S
Mitglied
Beiträge: 1675
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 19:18
Wohnort: Berlin - Emden

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Marcus-S »

Vielen Dank Jens :)

weiter gehts mit der...

REMUS
der Reederei Halbeck im Juli 2013 in Rheinsberg auf dem Rheinsberger See
Bild

Bild

Bild
Reederei MS Remus: http://www.schifffahrt-rheinsberg.de/de ... r-uns.html

BELLEVUE
der Reederei Herzog aus Ketzin am 3.Aug 2013 zur großen Rundfahrt nach Berlin, hier an der Spree aufgelauert
Bild

Bild

Bild

Bild
Reederei MS Bellevue: http://www.reederei-herzog.de/
Meine Bildergallerie bei Shipspotting.com: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... ter=121111

Viele Grüße
Marcus

Angehangene Bilder tragen, wenn nicht anders erwähnt, mein Copyright!

Marcus-S
Mitglied
Beiträge: 1675
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 19:18
Wohnort: Berlin - Emden

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Marcus-S »

Jens.G hat geschrieben:
Marcus-S hat geschrieben: Genau ! :D
an der Talsperre Pöhl
Also "Pöhl" und "Plauen"... :D

Ich bin da ganz in der Nähe aufgewachsen. Frag' keiner nach der Aufregung, als "Vogtland" und "Jocketa" durch die Köpenicker abgelöst wurden. Nicht weil die Köpenicker schlecht gewesen wären, schon toll und modern. Aber die brauchten nur noch 45 Minuten für die Talsperrenrundfahrt - statt der gewohnten Stunde... Unfassbar! :lol:
aus der guten alten DDR Yachtwerft Berlin-Köpenick. BIFA-III Schiffe. Diese sammele ich im Moment alle.
Ich mag die ja immer noch unheimlich, auch wenn es mittlerweile einige merkwürdige Umbauten gibt. Recht interessant finde ich Momentan den Bestand in Bad Saarow am Scharmützelsee: "Diensdorf", "Storkow" und "Fürstenwalde" recht gepflegt und in recht ursprünglichen Zustand, "Bad Saarow" als Umbau mit Frontführerstand und "schrägen" Fenstern.
Nun zu den Schiffen auf den vogtländischen Talsperren:

PÖHL
im Juli 2013 auf der Talsperre Pöhl am Anleger Jocketa
Bild

Bild

Bild

Bild

PLAUEN
im Juli 2013 auf der Talsperre Pöhl am Anleger Jocketa
Bild

Bild

hier gibt es Wissenswertes rund um die Talsperre Pöhl: http://www.talsperre-poehl.de/freizeit/ ... index.html
Bild

Bild

Bild
Meine Bildergallerie bei Shipspotting.com: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... ter=121111

Viele Grüße
Marcus

Angehangene Bilder tragen, wenn nicht anders erwähnt, mein Copyright!

Marcus-S
Mitglied
Beiträge: 1675
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 19:18
Wohnort: Berlin - Emden

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Marcus-S »

... und die Schiffe auf der Talsperre Kriebstein:

HAINICHEN
im Juli 2013 am Anleger Kriebstein
Bild

Bild

Bild

KRIEBSTEIN
im Juli 2013 am Anleger Kriebstein
Bild

Bild

Bild

Bild

Wissenswertes über die Talsperre Kriebstein: http://www.kriebsteintalsperre.de/inter ... 0036&typ=2
Bild

Bild
____________
Das wären vorerst alle BIFA-III Schiffe, die ich gesehen habe. Es war schon ein Abenteuer quer durchs Land mit Bahn, Bus und Taxi zu gelangen, um am Ende bei meist bestem Sonnenschein die Objekte der Begierde knattern zu hören. In der kommenden Woche werde ich in Bad Saarow noch die:
-FÜRSTENWALDE
-DIENSDORF
-STORKOW
einsammeln gehen, bzw auch die interessanten Nachbarvariationen wie die von Jens angesprochene "Bad Saarow".Ansonsten fehlen mir zur Vollständigkeit nur noch die Deutschland gebliebenen Schiffe:
-HOHENWARTE auf der Talsperre bei Rudolstadt
-MUDDER SCHULTEN auf dem Tollensesee in Neubrandenburg
-KÖNIGIN SOPHIE CHARLOTTE auf der Müritz bei Mirow
-STADT MAGDEBURG, sowie eine Nachbarvariation des Typs "Stadt Wolfsburg" in Magdeburg auf der Elbe

werde später gern die Ergänzungen noch zeigen. :)
Meine Bildergallerie bei Shipspotting.com: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... ter=121111

Viele Grüße
Marcus

Angehangene Bilder tragen, wenn nicht anders erwähnt, mein Copyright!

Jens.G
Mitglied
Beiträge: 698
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:08

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Jens.G »

Faszinierend, das in Dresden und Kriebstein sogar noch Schiffe mit den (alten) "P-Nummern" unterwegs sind. Auch erstaunlich, wie viele der BIFAs noch oder wieder ihre originale Farbgebung haben.
Gruß Jens

Marcus-S
Mitglied
Beiträge: 1675
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 19:18
Wohnort: Berlin - Emden

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Marcus-S »

Am 17.8. sowie am 31.8. war ich nun auch in Bad Saarow und habe die BIFAs auf dem Scharmützelsee erwischt. :)

Bild

Weil am 17.8. die STORKOW auf Charterfahrt unterwegs war, bin ich nun am 31.8. nochmal hin, um alle zu sehen.
Hier die aktuellen Aushänge, der Fahrtenübersicht am Anleger in Bad Saarow:
Bild

Bild

Bild

FÜRSTENWALDE
am 17.8.13 am Anleger Bad Saarow
Bild

Bild

Bild

STORKOW (ex Max Behnke)
am 31.8.13 am Anleger Bad Saarow
Bild

Bild

Bild

DIENSDORF (ex Walter Kranewitz)
am 31.8.13 am Anleger Bad Saarow
Bild

Bild

Bild
______________

Das waren erstmal alle BIFA III Schiffe. Die noch fehlenden werde ich vorraussichtlich erst im nächsten Jahr fotografieren.
In Kürze hier die "fast" Schwestern dieser Einheiten auf Scharmützelsee und Spree.


@Jens: Genau, die BAD SCHANDAU in Dresden und die beiden auf der Talsperre Kriebstein haben noch gut gepflegt erkennbar die P-Nummern vorne erkennbar.
Wozu diente diese Nummer eigentlich damals?
Ich habe dir nochmal die Nummer der MS Storkow abfotografiert, jedenfalls dort wo sie einst mal stand
Bild
Meine Bildergallerie bei Shipspotting.com: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... ter=121111

Viele Grüße
Marcus

Angehangene Bilder tragen, wenn nicht anders erwähnt, mein Copyright!

Jens.G
Mitglied
Beiträge: 698
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:08

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Jens.G »

Hallo Marcus,

P-xxx war die Registriernummer der (Binnen-)Fahrgastschiffe. Ich bin mir jetzt nicht völlig sicher, glaube mich aber zu erinnern, das die auch als Unterscheidungssignal (UKW-Rufzeichen) genutzt wurden. Relativ sicher bin ich mir, das ähnlich wie heute die IMO-Nr. bei Seeschiffen, die P-Nr. auch bei Namens- oder Eignerwechsel erhalten blieb.
Gruß Jens

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2016
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Johannes7 »

Mensch, Marcus ! Da hats Du aber wirklich aus dem Vollen geschöpft.
Zugegeben, lustig sehen die BiFas schon aus ;) .

Da hätte ich noch die Seebad Binz (mittlerweile die ex. Cori).
Hier liegt sie im Reiherstieg.
Bild
Schön, dass sie zur Aufarbeitung in Belgien ist: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... id=1803301.
Ich hoffe sehr, dass sie eines Tages wieder fährt.

Beste Grüße
Hannes
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.

Rueganer
Mitglied
Beiträge: 569
Registriert: So 20. Mai 2012, 00:01

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Rueganer »

Mal was anderes als die ganzen BIFAs, wenn auch nicht in der DDR gebaut, wohl aber bei der Weissen Flotte als P-091 gefahren.

Dieser Kahn ist Baujahr 1927, meine Damen und Herren.
Seit 1996 als MS "Schwielochsee" auf dem gleichnamigen größten See des Land Brandenburg unterwegs.

Über die Bauwerft fand ich jedoch verschiedene Angaben. Laut diesem Link ist es die Werft Ertel, Woltersdorf, aber laut eines vom aktuellen Reeder im Schiff angebrachten Schildchen ist es die Vieras Werft in Wildau.

Bild

Jens.G
Mitglied
Beiträge: 698
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:08

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Jens.G »

Rueganer hat geschrieben:Dieser Kahn ist Baujahr 1927, meine Damen und Herren.
Ich bin letztens über eine nicht ganz vollständige "Liste Berliner Fahrgastreedereien" bei Wikipedia gestolpert und war echt erstaunt, wie viele der Berliner und Brandenburger Fahrgastschiffe ein regelrecht "biblisches" Alter haben.

Ganz besondere Kandidaten in Brandenburg sind die (eher unscheinbare) "MS Scherri" auf dem Buckower Schermützelsee und die "Hertha" auf dem Klempowsee bei Wusterhausen bzw. Kyritz. "MS Scherri" wurde bereits 1879 als "Reiher" in Steinwerder gebaut, die 1886 in Stettin gebaute "Hertha" (ex. Seebär) gilt als Namensgeberin des 1892 gegründeten Hertha BSC.

Eh' ich es vergesse: schönes Foto von schönem Schiff, Rueganer.
Gruß Jens

Marcus-S
Mitglied
Beiträge: 1675
Registriert: Mi 4. Feb 2009, 19:18
Wohnort: Berlin - Emden

Re: DDR Fahrgastschifffahrt

Beitrag von Marcus-S »

Ich danke euch!
Wie gesagt, im nächsten Sommer gibts die restlichen BIFAs des Types.

Und genau, die Scherri auf dem Schermützelsee habe ich auch schon gesehen im Rahmen von Kaffeeklatschfahrten mit Oma und Opa nach Buckow.
Auch schonmal eine Runde gedreht.
Bild

das zweite Schiff auf dem See ist die Seeadler:
Bild
Meine Bildergallerie bei Shipspotting.com: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... ter=121111

Viele Grüße
Marcus

Angehangene Bilder tragen, wenn nicht anders erwähnt, mein Copyright!

Antworten