Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Antworten
Gerda S.
Mitglied
Beiträge: 756
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 14:50
Wohnort: Seevetal
Kontaktdaten:

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Gerda S. »

Du hast immer richtig schöne Erinnerungen an frühere Zeiten Peter! Schade,dass ich 1957 noch nicht fotografiert habe. Da hätt ich heute bestimmt so manches Interessantes aus dem Hafen . Das Areal am Schuppen 74/ Kaiser-Wilhelm-Hafen haben sie auch platt gemacht. Kannst Du hier sehen. Leider kann ich hier keine Panos hochladen. Solche Ansichten werde ich noch mehr machen denn in einger Zeit wird es völlig verschwunden sein und man kommt nirgends mehr ran. Liebe Grüsse Gerdahttp://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypic ... y/27581215

Hein
Mitglied
Beiträge: 195
Registriert: So 21. Jun 2009, 10:31

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Hein »

Hamburg - Hafen Impressionen April ´12


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Peter Hartung
Mitglied
Beiträge: 2392
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:19

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Peter Hartung »

Moin!

Es hat etwas Mühe gekostet, den Hintergrund zu der nachfolgenden Fotoreihe wieder in Erinnerung zu rufen. Aber nun habe ich alles zusammen.

Wir sehen die "VENUS DEL MAR", ein Frachter der uruguayischen Reederei Montemar S.A. an Schuppen 54 im Hamburger Hafen (Grenzkanal). Die Bilder habe ich im Jahr 1979 aufgenommen. Wir sehen, wie ein Traktor verladen wird. Und weitere Ladearbeiten von Ballen vom Kai in den Unterraum der achteren Luke mit einem Landkran. Am Lukensüll steht der Luken-Vize, der dem Kranführer assistiert. Was in den Ballen drin ist, weiß ich nicht. Das Schiff ist kurz vor der Ausreise, denn die Decksladung ist bereits seefest verpackt. Offenbar handelt es sich dabei um große Maschinenteile in Kisten.

"VENUS DEL MAR" wurde 1962 als "PARRAKOOLA" auf den Götaverken in Göteborg gebaut. Länge 143,9 Meter, Breite 20,8 Meter, 12.710 tdw. Ab 1971 SESTRIERE, ab 1975 TEMNAREN, ab 1979 VENUS DEL MAR, ab 1988 VENUS TRADER, ab 1989 SEA TRADER. Am 22.3.1990 ging das Schiff in Alang auf den Strand zum Abbruch. Reederei Montemar SA Comercial y Maritima, Montevideo, Uruguay. (Quelle: Miramar Ship Index).

Und hier die Bilderserie:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Alle Fotos: Peter Hartung, Nidda.

Weitere Fotos und Informationen zum Schiff bei Shipspotting: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... lid=477036

Die beiden Schaubilder sollen der "Container-Generation" zeigen, wer früher alles bei der konventionellen Frachtschifffahrt beteiligt war:

Bild

Bild
Quelle: http://www.spur1.de

mfg Peter Hartung
Zuletzt geändert von Peter Hartung am Do 3. Mai 2012, 05:47, insgesamt 1-mal geändert.
Alle Fotos von Peter Hartung sind (falls nicht anders angegeben) unter einer
Creative Commons-Genehmigung lizenziert. Siehe hier: Foto-Lizenz: CC-BY-NC-ND

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15010
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Tim S. »

Hochinteressant, Peter, danke!!

Peter Hartung
Mitglied
Beiträge: 2392
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:19

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Peter Hartung »

Moin!

Hier der Blick in den Hamburger Saalehafen. Aufnahmedatum 1979. Es war die Zeit, als der Niedergang der konventionellen Frachtschifffahrt besiegelt war. Der Hafen ist voll mit schwimmendem Equipment für den konventionellen Seegüterumschlag, der bald nicht mehr gebraucht werden würde.

Bild

Bild

Bild
Fotos: Peter Hartung, Nidda.

mfg Peter Hartung
Alle Fotos von Peter Hartung sind (falls nicht anders angegeben) unter einer
Creative Commons-Genehmigung lizenziert. Siehe hier: Foto-Lizenz: CC-BY-NC-ND

Fabian
Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: Mi 7. Mai 2008, 14:57
Wohnort: Kiel

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Fabian »

Peter Hartung hat geschrieben:Moin!

Hier der Blick in den Hamburger Saalehafen. Aufnahmedatum 1979. Es war die Zeit, als der Niedergang der konventionellen Frachtschifffahrt besiegelt war. Der Hafen ist voll mit schwimmendem Equipment für den konventionellen Seegüterumschlag, der bald nicht mehr gebraucht werden würde.

Bild
Schön solche Bilder zu sehen! Danke dafür!
Aber bist du dir sicher dass das der Saalehafen ist? Für mich sieht das eindeutig nach dem Travehafen aus!

Claus Heinrich
Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: Di 11. Mär 2008, 21:25

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Claus Heinrich »

Hallo Peter,

den gibt es noch, den Travehafen, aber jetzt ist er davon bedroht, bald zugeschüttet zu werden. Es wird ein Teil des neuen mittleren Containerhafens werden. Einige der Wassertreppen sind bereits abgebaut. Wohin die vielen kleinen Betriebe verlagert werden sollen, ist wohl noch nicht geklärt.
Mittig unter dem großen Schornstein ist das zuständige Wasserschutzpolizeirevier zu sehen, auf der linken Seite die Rückseite der Schuppen des Sthamer Kais (Schuppen 80).
Die damals noch vorhandene Durchfahrt zum Roßhafen ist schon vor Jahren zugeschüttet worden (auf dem dritten Bild zu sehen). Auch das wurde bereit szum Abstellen der vielen "Schuhkartons" genutzt.

Schöne Fotos. Danke, dass Du sie hier einstellst. Das weckt Erinnerungen.

Liebe Grüße

claus

Ben
Mitglied
Beiträge: 600
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:37

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Ben »

.
Zuletzt geändert von Ben am Di 8. Mai 2012, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.

Peter Hartung
Mitglied
Beiträge: 2392
Registriert: So 13. Jan 2008, 17:19

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Peter Hartung »

Moin!

Hier - wie versprochen - die Fotostrecke vom Festmachen des Bulkers "BAJKA" im Jahr 1979 an den Pfählen im Waltershofer Hafen unter Beteiligung der Hafenschlepper "BUGSIER 5", "BUGSIER 4", der "JOHANNA" und den Festmachern von Lütgens & Reimers mit ihrem Festmacher-Boot "L&R 5". Mit dabei eine Barkasse von Karl H. Meyrose.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Fotos: Peter Hartung, Nidda.

Foto der "BAJKA" bei Shipspotting.
Daten: IDNo: 7230252
Year: 1972
Name: BAJKA
Type: Bulk carrier
Flag: NOR
Tons: 18.052
DWT: 27.269
Length overall: 163,2 m
LPP: 156,6 m
Beam: 25,9 m
Country of build: POL
Builder: Komuny Paryskiej
Location of yard: Gdynia
Yard No: b523/09
Number of
screws/Mchy/
Speed(kn): 1D-15
End: 2000
Subsequent History:
90 SWAN CAPE - 96 NORCAPE
Disposal Data:
Breakup Alang 10.2.00

mfg Peter Hartung
Alle Fotos von Peter Hartung sind (falls nicht anders angegeben) unter einer
Creative Commons-Genehmigung lizenziert. Siehe hier: Foto-Lizenz: CC-BY-NC-ND

Benutzeravatar
Jörg
Mitglied
Beiträge: 1170
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 21:46

Re: Der Hamburger Hafen - Impressionen eines Weltstadthafens

Beitrag von Jörg »

Moin zusammen,

da wir uns gerade im Waltershofen Hafen befinden, habe ich auch noch zwei Bilder, die etwa 1977/78 entstanden.

Bild

Zufahrt zu Containerterminal Burchardkai

Bild

Der Waltershofer Hafen als Gesamtansicht. Links, am Eurokai, liegt DART AMERICA/ATLANTIC/EUROPE, dahinter bei Holzmüller ein Chinese, an den Pfählen ein Russen-Bulker und ein Containerschiff der Harrison Line (AUTHOR/ADVISER/ASTRONOMER) und hinten rechts am Burchardkai 6 ein Schiff der Johnson-Line (ANNIE JOHNSON/AXEL JOHNSON/ANTONIA JOHNSON/MARGARET JOHNSON/SAN FRANSISCO).

Viele Grüße
Jörg
Alle von mir gezeigten Bilder unterliegen meinem © Copyright !!!

Meine Bilder bei Shipspotting: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... itter=5336

Antworten