Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Antworten
Helmut Scheffler
Mitglied
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:26
Wohnort: Weener

Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Helmut Scheffler »

Moin Moin

Dieser Beitrag möchte für Berichte und Bilder aus dem Emsrevier zwischen Haren (Ems) bis Borkum sein.

Die Ems ist die drittgrößte Wasserstraße in Deutschland, die in die Nordsee mündet. Auch die Häfen an der Ems sind sicherlich
sehr interessant und haben einiges zu bieten.

Fangen wir mit Haren (Ems) an. Bekannt ist Haren als Schifferstadt im Emsland. Heute haben mehr als 20 Reedereien in Haren ihren Geschäftssitz und Bereedern zusammen eine Flotte von über 250 See- und Küstenschiffen. Zudem sind in Haren rund 50 Binnenschiffe beheimatet, die sich in der Regel im Besitz einzelner selbstständiger Schiffseigentümer finden. Damit gehört die Stadt Haren (Ems) zu den drei größten Schifffahrtsstandorten in Deutschland.

Weiter geht es auf der Ems Richtung Nordsee an Papenburg vorbei. Bekannt ist Papenburg vor allem durch die Meyer Werft. Auf dieser Werft werden vor allem Kreuzfahrtschiffe bis über 300 m gebaut. Mit einem großen Aufwand werden diese Schiffe (zurzeit ca. 2 Kreuzfahrtschiffe im Jahr) bis an die Nordsee überführt.

Bild

Als nächstes kommen wir an der Ems bei Leer vorbei. Auch wenn diese die Leda-Stadt genannt wird, liegt die Stadt auch an der Ems. Auf der alten Janssen-Werft baut mittlerweile die Ferus Smit auf der Helling Schiffe über 150 m. Aber die wenigsten wissen, daß Leer Ostfriesland die zweitgrößte Reederstadt in Deutschland ist.

Bild

In Oldersum kurz vor Emden gelegen, befindet sich die Schiffswerft Diedrich. Hier werden vor allem im Winterhalbjahr die Schiffe von der Reederei AG Ems und der Frisia überholt. Anschließend geht es am Emssperrwerk vorbei.

Bild

Als nächstes liegt auf unserem Weg zur Nordsee die Hafenstadt Emden. Hier sind die Nordseewerke und die Cassens – Werft beheimatet. Hier werden auf den Werften vor allem Fracht- und Containerschiffe gebaut. Die Nordseewerke haben sich aber auch einen Ruf im U-Boot Bau und beim Bau von SWATH- Schiffen gemacht. Leider wird es ab 2010 keine Neubauten von Schiffen mehr auf den Nordseewerken geben.
Weiter ist Emden als Umschlagshafen für Autos weltweit bekannt. Hier ist der Heimathafen der Emspiloten und des WSA-Emden. Die Reederei AG Ems fährt von hier mit ihren Fähren zur Insel Borkum.

Bild

Bild

Zum Emsrevier gehören auch die beiden holländischen Emshäfen Delfzijl und Eemshaven. Hier legen immer wieder interessante Schiffe an. In Delfzijl ist auch die Werft „Kon. Niestern Sander BV“ beheimatet. Zurzeit werden auch hier, wie in Leer, Schiffe für die Reederei Wagenborg aus Delfzijl gebaut. In Delfzijl gab es 2009 auch wieder die Delfsail. Es ist immer wieder ein großes Fest und Ereignis, an dem viele Großsegler zu Gast sind.

Bild

In Eemshafen ist übrigens der zweite Anleger für die Borkumfähren der AG Ems. Zurzeit sieht man hier viele Versorger und Arbeitsschiffe für den Windpark vor Borkum.

Bild

Ich bin ich gerne in Holland, um Bilder in den Häfen zu machen und die holländischen Freunde zu besuchen.

Vorbei geht es auch an dem größten Leuchtturm in Deutschland, der Leuchtturm Campen mit 65,3m, in Richtung Borkum und an Borkum vorbei. Unsere Reise endet 14 Seemeilen nordwestlich der ostfriesischen Insel Borkum. Hier liegt bei der Lotsenstation Westerems das Stationsschiff „Kapitän Bleeker“ und wartet auf die Schiffe, die in die Ems wollen.


Bild


Bild

Grüße von der Ems
Helmut

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Maurice »

Moin.
Am 29.12 lief im Leeraner Handelshafen der Kutter "Margarethe von Rügenwalde" voll Wasser.
Hat jemand Fotos von dem Schiff?
Wo genau soll das Schiff gelegen haben? Das Schiff kommt mir so unbekannt vor. :D

Gruß,
Maurice

P.S. Hoffentlich wird dieser Thread auch mit vielen Infortmationen und Bildern gefüllt wie sein Vorgänger. :)
Meine Fotos - Mein Copyright!

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16482
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Tim S. »

Diesen Bericht von esys.org von mir kopiere ich mal aus gegebenem Anlass hier rein:
Der Kutter "Margarethe von Rügenwalde", 30 BRZ, entwickelte am 28.12. an seinem Liegeplatz im Leeraner Handelshafen Schlagseite. In der Nacht darauf lief es endgültig voll Wasser. Am 29.12. wurde das 15,4 Meter lange Schiff mit Spanngurten am Kai gesichert. Warum das Schiff leckgeschlagen war, konnte sich Eigner Bernd Krois aus Dorsten nicht erklären. Die Tanks halten derweil dicht. Die Versicherung hat das Leeraner Unternehmen Leda-Yachtservice mit der Bergung und der Reparatur des Kutters beauftragt.
Dies geht allerdings erst dann, wenn der Hafen wieder eisfrei ist. Die "Margarethe von Rügenwalde" wurde 1937 in Rügenwalde für einen Fischer in Kollberg gebaut. 1945 war sie einer der Kutter, der über die Flucht nach Schleswig Holstein kam. Kurze Zeit später wurde sie zum Freizeitschiff und blieb dies bis heute. 1998 kaufte der ehemalige Eigner sie als Wrack und baute sie in der Zeit von 1999-2002 wieder auf. Altersbedingt musste er den Kutter 2005 aber wieder verkaufen. Der heutige Eigner übernahm den Kutter, um die Instandsetzung weiter fortzuführen. In den Jahren 2005-2007 wurde der Kutter erneut entkernt und viel Arbeit am Rumpf durchgeführt. Gesundheitsbedingt musste das Schiff dann aber erneut zum Verkauf ausgeschrieben werden.
Bild
Mehr dazu hier:
http://bootdata.de/Margarethe.htm
http://kutter-zu-verkaufen.net/

Fischländer
Mitglied
Beiträge: 901
Registriert: Mi 15. Jul 2009, 08:02
Wohnort: Fischland

Re: Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Fischländer »

Moin,
@ Tim: Danke für die Infos und die beiden Links.

Das war mal ein recht schöner Kutter mit einem geschichtlich sehr interessanten Lebenslauf.
Das Eis hat eine Planke an einer morschen Stelle eingedrückt. Der Kutter hätte eisfrei gehalten werden müssen.
Echt schade! Ich hoffe sehr, dass die "Margarethe von Rügenwalde" wieder bessere Tage erleben darf.
Sehr interessant finde ich diese historischen Bilder.
http://kutter-zu-verkaufen.net/index.ph ... &Itemid=53

Jetzt noch drei traurige Bilder vom Herbst.
Bild
Bild
Bild
freundliche Grüße
Meine Fotos sind durch ein Copyright urheberrechtlich geschützt.

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Maurice »

Achsooo, die war es. :D
Kannte den Namen des "Wracks" nicht.
Sie lag ja schon seit mehreren Jahren in Leer.

Gruß,
Maurice
Meine Fotos - Mein Copyright!

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Maurice »

Moin.
Die "Margarethe von Rügenwalde" schwimmt wieder!
http://www.oz-online.de/index.php?id=542&did=35919
Gruß,
Maurice ;)
Meine Fotos - Mein Copyright!

Helmut Scheffler
Mitglied
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:26
Wohnort: Weener

Re: Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Helmut Scheffler »

Moin Moin,

Habe heute auf der alten Janssen Werft gesehen, dass die S.Gabriel scheinbar in einzelnen Teilen verkauft wird. So wie es aussieht hat die ABIS Bergen einer der beiden Bordkräne mitgenommen.

Bild

Bild

Grüße von der Ems
Helmut

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16482
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Tim S. »

Brigg ASTRID sitzt im Eis des Emder Ratsdelft fest
http://www.oz-online.de/index.php?id=542&did=36023

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Maurice »

Moin.
Nachdem die erste Woche des neuen Jahres in Papenburg mit nur 3 Anläufen (Vindö, Eric Hammann, Flinterbothnia) ziemlich langweilig war, kam heute etwas Bewegung rein.
Bereits seit gestern liegt die "Puma" in Papenburg. 16 Jahre alt und nicht ein Foto bei Vesseltracker. :) Weiß jemand, was sie geladen hat? Ich hoffe ja nicht, dass in Papenburg neuerdings Atommüll verladen wird!
http://www.taz.de/1/zukunft/umwelt/arti ... in-seenot/
Länge: 73m / Breite: 11m
Baujahr: 1994 / Flagge: Dänemark
Bild
Gegen 15:00 Uhr lief die mit Stahl beladene "Koriangi" ziemlich schnell in die Schleuse ein.
Länge: 81m / Breite: 11m
Baujahr: 1993 / Flagge: Panama
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Ca. 30 Minuten lag sie dann quer vor dem Werfthafen der Meyerwerft, bis sie sich dazu entschloss, an einem anderen Liegeplatz anzulegen.
Bild
Bild
Teil 2 folgt...
Gruß,
Maurice ;)
P.S. Weiß jemand warum die "Medaldan" 13 Tage lang in Papenburg lag? (25.12.10-7.1.11)
Meine Fotos - Mein Copyright!

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Emsrevier 2011 - Bilder und Berichte

Beitrag von Maurice »

Teil 2:
Um 16:00 Uhr lief die mit Dünger beladene "Jan D" in die Schleuse ein. Ihr letzter Aufenthalt in Papenburg war vom 12.10.10 - 14.10.10
Länge: 90m / Breite: 12m
Baujahr: 1991 / Flagge: Antigua & Barbuda
Bild
Das Heck entkam nur knapp einer Kollision mit der Schleusenwand.
Bild
Bild
Bild
Bild
Gruß,
Maurice ;)
Meine Fotos - Mein Copyright!

Antworten