Schiffsmodelle

Antworten
Benutzeravatar
BV1
Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 20:22

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von BV1 » Mo 9. Sep 2019, 12:31

Hallo Arne,

das sind allesamt tolle Aufnahmen, die du uns da von deinen Schiffen präsentierst! Ich bewundere immer wieder, wie naturgetreu und detailliert deine Modelle gearbeitet sind. Schiffsmodellbau interessiert mich selbst auch, aber was eine meine eigene Flotte betrifft, gebe ich mich bis jetzt stets mit den nicht schwimmfäigen Fertigbausätzen von Revell zufrieden. Die imaginären Weiten des Ozeans befinden sich dann eben auf meiner Fensterbank. :D
Ich finde es aber toll zu sehen, was dabei herauskommen kann, wenn man Modellbau auf Profiniveau betreibt. :)

Burkhard
Mitglied
Beiträge: 1077
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:48
Wohnort: Wedemark, gebürtiger Bremerhavener (und Wochenend-Bremerhavener)

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Burkhard » Mo 7. Okt 2019, 01:31

mein Trawler CARL OSKAR KÄMPF aus 1966, noch mit analoger Graupner Fernlenkung, Nachbau nach Werftplan M 1:100. Bildqualität leider schlecht, da Repro vom Dia

Bild

Bild

Burkhard

Arne J
Mitglied
Beiträge: 2321
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » Sa 12. Okt 2019, 18:16

Ahoi,
vergangenes Wochenende fand im Freibad in Bad Bramstedt der jährliche Saisonabschluß mit der Modellbau Live 2019 statt. Ein willkommener Anlaß, meinen Neubau E3 RIKKE BOYE der Öffentlichkeit schon einmal vorzustellen. Das Schiff ist zu ca. 85% fertiggestellt. Es gehört zu der größten Kümoserie, die jemals in Europa entstand. Die Nordseewerft Ringköbing baute von 1966-76 ganze 61 Schiffe dieses mit 299BRT vermessenen und 710ts tragenden Typs. Das Modell ist ca. 135cm lang, 22cm breit und kann mit 12kg zusätzlichem Balast beladen werden.
Bild
Photo: shipspotting.com

RIKKE BOYE:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Des weiteren hatte ich zu dem Event meinen bereits im April fertiggstellten Bergungsschlepper RODE ZEE mitgebracht, der größenmäßig im gleichen Maßstab wie RIKKE BOYE entstand.
Bild


Gruß
Arne

@BV1: Vielen Dank für die Blumen ;)

Arne J
Mitglied
Beiträge: 2321
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » Di 22. Okt 2019, 20:55

Ahoi,
heute möchte ich allen Interessierten ein kleines Update von der Fertigstellung meines Schiffes präsentieren. Im Anschluss an eine kurze Bilderserie folgt ein Link zu einem Kurzvideo, welches das Schiff vorstellt und Sequenzen der Motorerprobung zeigt ;) .

Bild

Bild

Bild


Videolink: https://www.youtube.com/watch?v=q6C2sO5irvE


Gruß
Arne

Arne J
Mitglied
Beiträge: 2321
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » So 1. Dez 2019, 11:27

Ahoi,
heut möchte ich Euch zwei Bilder der RMS TITANIC meines Kollegen zeigen. Sie entstanden bei einem RC Meeting am Rendsburger Stadtsee. TITANIC und weitere Schiffe unserer Flotte könnte Ihr in einem unten verlinkten Video sehen.
Bild

Bild


Videolink: https://www.youtube.com/watch?v=b7xpS1n42iU


Gruß
Arne

Michel T.
Mitglied
Beiträge: 567
Registriert: Mo 20. Jul 2009, 17:10

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Michel T. » So 1. Dez 2019, 14:57

Moin Arne,

klasse Modell. Die steht auch noch auf meiner Liste. Ist aber leider nicht mehr zu bekommen. Ich habe mir diesen Sommer die Udaloy von Graupner gegönnt.

Grüße,

Michel

Arne J
Mitglied
Beiträge: 2321
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » So 1. Dez 2019, 20:23

Hallo Michel,
Udaloy Zerstörer sind auch klasse Schiffe! Das war damals zu meiner aktiven Marinezeit das non plus ultra in Sachen U-Boot-Abwehr. Mein Kommandant hatte sich massig Bilder von den Schiffen besorgt und irgendwo einen Plan dazu aufgetrieben. Das waren absolute Hingucker, war dies doch zu einer Zeit, als gerade unsere Wiedervereinigung stattfand; eine wahre Rarität ;) . Zumeist hatten wir es damals allerdings mit den Kashin-Mod-Zerstörern zu tun. Das war der gängige Typ.
Selbst Sowremenny's, Kashin's, Kildin's und Kotlin's waren hiesigen Modellbauern nahezu unbekannt, weil schlichtweg kein Planmaterial vorhanden war. Auch die Krivak Fregatten finde ich sehr interessant. Die Russen haben außergewöhnliche Schiffe gebaut, bzw. bauen sowas immer noch.


Gruß
Arne

Gabi
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 12:16

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Gabi » So 1. Dez 2019, 21:57

Hallo

wollte auch mal meine Schiffsmodelle vorstellen:

Rotortug "Geeste" 1:70
Bild
ASD "Fairplay X" 1:70
Bild
Voith-Schlepper "Weser"
Bild
Seenotrettungskreuzer "Vormann Leiss" 1:25
Bild
Seenotrettungsboot "Siegfried Boysen" 1:12
Bild
Saugbagger "Josef Möbius" 1:125
Bild

Eines meiner nächsten Projekte soll der Rohrleger "Solitaire"werden, wo könnte man Pläne zu diesem Schiff bekommen?

Viele Grüsse
Gabi

Burkhard
Mitglied
Beiträge: 1077
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:48
Wohnort: Wedemark, gebürtiger Bremerhavener (und Wochenend-Bremerhavener)

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Burkhard » Mo 2. Dez 2019, 18:49

Hut ab- Deine Modelle sind ja der Hammer !! Willst Du bei dem Rohrleger auch diese Maßstäbe bei behalten?

Burkhard

Gabi
Beiträge: 3
Registriert: Mi 8. Mai 2019, 12:16

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Gabi » Mo 2. Dez 2019, 21:38

Hallo Burkhard

der Rohrleger sollte in 1:250 oder 1:300 werden.

Ein Modell fehlt noch
Bild

Viele Grüsse
Gabi

Antworten