Travemünde, TT-Line und alle anderen

Benutzeravatar
shipfriend
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von shipfriend »

toni montana hat geschrieben: Sa 15. Mai 2021, 18:06 Aaahhhrgg - will auch wieder auf ein Schiff!!!
Das Gefühl kenne ich nur zu gut!
Auch wenn es mir aktuell fehlt, Fuß auf schwedischen Boden zu setzen: die Route Travemünde-Rostock ist eine gute Möglichkeit, dem Meerweh entgegen zu wirken. So hat man wenigstens das Erlebnis Seereise.
Gruß Max
-20 Kreuzfahrten mit 10 verschiedenen Reedereien
-verschiedene Fährfahrten mit 13 verschiedenen Reedereien, Favorit: Viking Line
Instagram: @max_shipspotting und @max_travelphotos
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2286
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Johannes7 »

toni montana hat geschrieben: Sa 15. Mai 2021, 18:06 Aaahhhrgg - will auch wieder auf ein Schiff!!!
Toni, ich kann das auch nachvollziehen. Oh ja.
Ich suche mir zur Zeit andere Möglichkeiten und kreuze mit Fahrgastschiffen auf heimischen Gewässern herum, was auch wunderbar sein kann.
Doch bald muss es wieder normal möglich sein.
*** Scherz: an ***
Kann möglich sein, dass man sich dann garnicht mehr an die Reeling traut, sobald die Molenköpfe in Richtung See passiert wurden.
Ganz zu schweigen, wenn man am Horizont kein Land mehr sieht :mrgreen:.
*** Scherz: aus ***
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.
Benutzeravatar
BV1
Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 20:22

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von BV1 »

Ja, auch mir sind die Gefühle, die hier zum Ausdruck gebracht werden, alles andere als fremd!
Meine große Hoffnung ist, dass beim baldigen Neustart der Linie Kiel-Oslo alles gut geht und ich im Sommerurlaub endlich wieder auf mein Lieblingsschiff komme!

Und dir, Toni, wünsche ich, dass du deine so schmerzlich stornierte Minikreuzfahrt dann auch endlich nachholen kannst!
toni montana
Mitglied
Beiträge: 1351
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 14:23

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von toni montana »

Danke BV1!

Ich hoffe auch auf den Sommer - bis dahin bin ich komplett geimpft (nicht wegen meines Alters, sondern wegen Betreuung alter Menschen).

Dann werde ich die Fantasy oder Magic wieder entern!! ;)
Schöne Grüße aus dem Münsterland!

Toni
Benutzeravatar
shipfriend
Mitglied
Beiträge: 409
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von shipfriend »

toni montana hat geschrieben: Mo 17. Mai 2021, 12:54 Ich hoffe auch auf den Sommer - bis dahin bin ich komplett geimpft (nicht wegen meines Alters, sondern wegen Betreuung alter Menschen).
Ich bekomme meine zweite Spritze am 30.07., und Anfang August soll es dann nach Schweden gehen. Ende August muss ich mir bei der Rückreise nach Deutschland dann keinen Kopf mehr machen. :)
Ich bin mir sicher, dass bis Juli die Kiel-Oslo-Strecke wieder gefahren wird, ging letztes Jahr auch. Ich habe übrigens Kopenhagen-Oslo für September im Auge.
Gruß Max
-20 Kreuzfahrten mit 10 verschiedenen Reedereien
-verschiedene Fährfahrten mit 13 verschiedenen Reedereien, Favorit: Viking Line
Instagram: @max_shipspotting und @max_travelphotos
Burkhard
Mitglied
Beiträge: 1425
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:48
Wohnort: Geestland

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Burkhard »

Ich hoffe auch auf den Sommer - bis dahin bin ich komplett geimpft (nicht wegen meines Alters, sondern wegen Betreuung alter Menschen).
Du kannst aber genau so ansteckend bleiben, wie man jüngst zunehmend auch von Virologen bestätigend hört- ist eben "kein Persilschein"
Christian Costa
Site Admin
Beiträge: 1092
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 00:09
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Christian Costa »

Moin Burkhard,
Das hier ist aber auch kein Virologen-Forum!
Ich glaube, dass wir alle derzeit einfach nur hoffen, dass dieses Drama endlich mal rum ist und man mit einer Impfung das normale Leben wieder zurückbekommt. Wie sich das alles entwickelt, weiß niemand.
Allerdings muss man derzeit davon ausgehen, dass es mit einer Impfung alles leichter wird.
Was stimmt und wie sich dieses Drama der letzten 14 Monate noch zieht, kann niemand sagen.

Allerdings bitte ich doch darum, dass wir diesen Kram einfach aus dem Forum lassen
MfG & bis neulich
Christian

webmaster http://www.forum-schiff.de
Burkhard
Mitglied
Beiträge: 1425
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:48
Wohnort: Geestland

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Burkhard »

Moin Christian,
bin einverstanden- Entschuldigung! Es führt bei mir nur automatisch zu Gegenreaktionen gegenüber denjenigen, die nun im guten Glauben selbstherrlich rum laufen, als hätten sie ein Schutzschild um sich rum wie unter einer Käseglocke ...

Bin nun wieder gern im forum-schiff mit seinen Themen... was gibt es Neues von der PETER PAN?
Nordlicht64
Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: Mi 1. Aug 2012, 09:37
Wohnort: Lübeck

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Nordlicht64 »

Ich denke das der eine Satz von Burkhard mal eingestreut werden darf. Zuvor gab es bereits fünf Kommentare zum Thema "Ich möchte auch mal wieder fahren". Das hat hier bei der Rubrik "Travemünde, TT-Line und alle anderen" auch nur eine untergeordnete Berechtigung. Das Thema hatten wir 2020 schon einmal, wo es hiess, es gibt zu viel Text hier in diesem Foren-Bereich. Daraufhin wurde der Thread "Travemünde (Dinge, die über Fotos hinausgehen)" ins Leben gerufen. Seit 15 Monaten wurde dort nichts mehr gepostet, da scheinbar niemand mit diesem Thread etwas anfangen kann. Solange es keine Endlosdiskussionen werden, sollten auch mal Textbeiträge tolleriert werden. Ein Forum lebt auch vom Gedankenaustausch und nicht nur als Schiffsbilderbuch.
Christian Costa
Site Admin
Beiträge: 1092
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 00:09
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Travemünde, TT-Line und alle anderen

Beitrag von Christian Costa »

Ich glaube nicht, dass ich es angesprochen habe, dass hier ein Text stand.
Der Inhalt des Textes wurde von mir beanstandet.
Und das ist a) mein gutes Recht und b) hat Burkhard meinen Einwand verstanden.
Wo ist jetzt genau das Problem?
MfG & bis neulich
Christian

webmaster http://www.forum-schiff.de
Antworten