Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Antworten
Benutzeravatar
Roland H
Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:47
Wohnort: Ahrensburg

Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von Roland H » Mi 24. Jul 2019, 13:53

Sowohl auf der Homepage der Sylt-Fähre https://www.syltfaehre.de/informationen/flotte als auch in einem aktuellen Artikel im Hamburger Abendblatt https://www.abendblatt.de/region/schles ... aerkt.html wird vermeldet, dass ab 2. November diesen Jahres ein zweites Fährschiff zwischen Sylt und Rømø eingesetzt werden soll. Es gibt sogar schon eine
Animation der "neuen" Fähre - lt. Kurzsteckbrief 1991 bei Fiskerstrand gebaut. Also wohl aus Norwegen stammend....etwa die Fanafjord? ;)

Die Begründung, mit der Fähre ausgerechnet in der Nachsaison zu starten, wird mit den Bauarbeiten der Deutschen Bahn begründet. Im November können die Autozüge vier Wochen lang wegen der Bauarbeiten nach derzeitigen Planungen nur von Freitagfrüh bis Montagabend fahren. Wer dienstags, mittwochs und donnerstags mit dem Fahrzeug auf die Insel will, ist auf die Fähre angewiesen. Ansonsten soll die 2.Fähre als Reserveschiff in Havneby (auf-)liegen.
Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.

Lucius Annaeus Seneca

Tritschi Creutz
Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: Mo 25. Mär 2019, 22:20

Re: Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von Tritschi Creutz » Mi 24. Jul 2019, 14:22

Roland H hat geschrieben:
Mi 24. Jul 2019, 13:53
Sowohl auf der Homepage der Sylt-Fähre https://www.syltfaehre.de/informationen/flotte als auch in einem aktuellen Artikel im Hamburger Abendblatt https://www.abendblatt.de/region/schles ... aerkt.html wird vermeldet, dass ab 2. November diesen Jahres ein zweites Fährschiff zwischen Sylt und Rømø eingesetzt werden soll. Es gibt sogar schon eine
Animation der "neuen" Fähre - lt. Kurzsteckbrief 1991 bei Fiskerstrand gebaut. Also wohl aus Norwegen stammend....etwa die Fanafjord? ;)

Die Begründung, mit der Fähre ausgerechnet in der Nachsaison zu starten, wird mit den Bauarbeiten der Deutschen Bahn begründet. Im November können die Autozüge vier Wochen lang wegen der Bauarbeiten nach derzeitigen Planungen nur von Freitagfrüh bis Montagabend fahren. Wer dienstags, mittwochs und donnerstags mit dem Fahrzeug auf die Insel will, ist auf die Fähre angewiesen. Ansonsten soll die 2.Fähre als Reserveschiff in Havneby (auf-)liegen.
Es wird die "Tresfjord" aus Norwegen.
Viele Grüße...die Tritschi

arne w.
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: Di 10. Jun 2008, 17:55

Re: Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von arne w. » Mi 24. Jul 2019, 16:43

Moin Zusammen;

wer kann sich noch an die beiden Fähren " WESTERLAND " & " VIKINGLAND " erinnern, gebaut in Husum für Asger Lindinger.
Beide Fähren führen von Römö nach List / Sylt.

Viele Grüße
Arne

Michael S.
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:05
Wohnort: Wedel
Kontaktdaten:

Re: Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von Michael S. » Mi 24. Jul 2019, 16:44

Moin Zusammen,

die Daten und Bilder zum neuen Schiff http://www.fjordfaehren.de/no_f/tresfjord1991.htm

Gruß,
Michael

StephanG2312
Mitglied
Beiträge: 542
Registriert: So 11. Sep 2016, 00:16
Wohnort: Butjadingen

Re: Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von StephanG2312 » Mi 24. Jul 2019, 17:34

arne w. hat geschrieben:
Mi 24. Jul 2019, 16:43
Moin Zusammen;

wer kann sich noch an die beiden Fähren " WESTERLAND " & " VIKINGLAND " erinnern, gebaut in Husum für Asger Lindinger.
Beide Fähren führen von Römö nach List / Sylt.

Viele Grüße
Arne
Ich! Wenn wir zu meiner Kinderzeit in List waren und eine der Fähren am Horizont zu sehen war, mussten meine Eltern immer so lange warten, bis das Schiff fest war!

Interessant in dem Zusammenhang zu lesen, dass beide Schiffe noch in Fahrt sind bzw. bis vor kurzem waren...bei der WESTERLAND ist es schwer, was aktuelle herauszufinden. Die Seite der Reederei funktioniert nicht und die letzte AIS-Position ist auch schon ein paar Wochen alt.

https://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B8m%C3%B8-Sylt-Linie
https://www.vesseltracker.com/de/Ships/ ... 46902.html
http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... id=2795545
https://fijisun.com.fj/2016/05/11/ferry ... air-works/
Mit maritimen Gruß

Stephan

Andreas_Elmshorn
Mitglied
Beiträge: 376
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 19:17
Wohnort: Elmshorn

Re: Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von Andreas_Elmshorn » Mi 24. Jul 2019, 17:49

Ja, hier! Bin auch noch mit ihnen gefahren!
Moin, Moin!
Ist die "Westerland" nicht auf eigenem Kiel zu den Fidji- Inseln gefahren? Also eine Atlantik- und eine halbe Pazifiküberquerung!
Beide Fähren hatten tolle Restaurants. Schon deshalb lohnte sich der Umweg über Dänemark. Die Überfahrt mit der Fähre war mit dem Motorrad auch kommoder als mit dem Autozug, jedenfalls damals.
Grüße, Andreas

PS: Sehe gerade, das Schiff wurde nach der Reparatur innerhalb der Fidjis verkauft. Mehr habe ich auch noch nicht gefunden. Und, ja, sie ist auf eigenem Kiel zu den Fidjis gefahren!
Geduld zu haben bedeutet nicht, sich alles gefallen zu lassen!

Benutzeravatar
Roland H
Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:47
Wohnort: Ahrensburg

Re: Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von Roland H » Mi 24. Jul 2019, 18:21

Schöne Erinnerungen. Ich habe als Kind noch die “Anø”; “Sylt” und “Rømø” im Einsatz erlebt. Bis auf die Anø sind wir auch bei jedem Sylt-Auftenthalt einmal nach Rømø und zurück gefahren. War damals ein Highlight (achso dieses Wort gab es damals noch nicht... :D ). Ich wüsste gerne, was aus den drei Fähren geworden ist.

http://www.sylt-2000.de/Informationen/S ... fahre.html
Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.

Lucius Annaeus Seneca

Buttjer
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: Sa 6. Apr 2013, 13:53
Wohnort: Bremerhaven

Re: Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von Buttjer » Mi 24. Jul 2019, 19:14

Roland H hat geschrieben:
Mi 24. Jul 2019, 18:21
Schöne Erinnerungen. Ich habe als Kind noch die “Anø”; “Sylt” und “Rømø” im Einsatz erlebt. Bis auf die Anø sind wir auch bei jedem Sylt-Auftenthalt einmal nach Rømø und zurück gefahren. War damals ein Highlight (achso dieses Wort gab es damals noch nicht... :D ). Ich wüsste gerne, was aus den drei Fähren geworden ist.

http://www.sylt-2000.de/Informationen/S ... fahre.html
Moin,

ich habe die “Anø” und “Rømø” via Internet ausfindig machen können. Die “Anø” ist als "Admiral II" in der Karibik auf Bequia im Einsatz. Das liegt schon recht nahe an Venezuela.

Die “Rømø” ist ebenfalls in warmen Gefilden unterwegs. Sie ist als "San Lucas I" in Costa Rica beheimatet.

Bei der "Sylt" bin ich etwas ins Stauen gekommen, weil sich dahinter ein Schiff von 1927 verbergen soll, das bei Tecklenborg als "Oldenburg" vom Stapel gelaufen ist. Bei dem Namen würde ich fast auf eine Weserfähre tippen. Die soll es letztlich auf ihre alten Tage unter Panama-Flagge nach Kuwait verschlagen haben und bis 1991 unter dem Namen "El Ham" registriert gewesen sein.

Viele Grüße
Ingo

Benutzeravatar
muschelschubser
Mitglied
Beiträge: 379
Registriert: Mi 28. Sep 2011, 11:12

Re: Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von muschelschubser » Mi 24. Jul 2019, 20:08

arne w. hat geschrieben:
Mi 24. Jul 2019, 16:43
Moin Zusammen;

wer kann sich noch an die beiden Fähren " WESTERLAND " & " VIKINGLAND " erinnern, gebaut in Husum für Asger Lindinger.
Beide Fähren führen von Römö nach List / Sylt.

Viele Grüße
Arne
Hach das waren noch Zeiten :D
Ich erinnere mich noch dunkel an einen Sommerurlaub als eine der beiden Fähren mit einem durch Holzplatten verschlossenen Bugvisier/Bugklappe fuhr. Es ging damals der "Küstenschnack" das die eigentliche Bugklappe von den streikenden Mitarbeitern entfernt worden war.
Das muss wohl in den ausgehenden 70érn bzw. ganz frühen 80érn gewesen sein.

Hat hierzu noch jemand genauere Infos bzw. Jahreszahlen parat?
Steht das evtl. im Zusammenhang mit dem, heute noch zu lesenden, Grafitti am östlichen Brückenwiderlager an einer Brücke über die A7, nördlich des Kiel Kanals (zu lesen wenn man Richtung Norden fährt) " Unterstützt den Streik der ...."?
Beste Grüße
vom Muschelschubser

Benutzeravatar
Roland H
Mitglied
Beiträge: 546
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:47
Wohnort: Ahrensburg

Re: Sylt-Fähre bekommt 2. Fähre

Beitrag von Roland H » Do 25. Jul 2019, 09:15

Buttjer hat geschrieben:
Mi 24. Jul 2019, 19:14
Hallo Ingo,

ganz toll! Danke für Deine Recherche und Ergebnisse. Das die die “Anø” und “Rømø noch "leben" hätte ich nicht gedacht...
Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.

Lucius Annaeus Seneca

Antworten