Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Christian Costa
Site Admin
Beiträge: 986
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 00:09
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von Christian Costa » Do 18. Jul 2019, 19:40

Gut, dass du alles, was dich nicht interessiert IMMER kommentieren musst!

Es nervt mal wieder.

PS: Burkhard, erst mal muss das Schiff länger als ne Saison durchhalten und zweitens denke ich, dass man vorn wie achtern noch drum rum Fotografieren können müsste.
MfG & bis neulich
Christian

webmaster http://www.forum-schiff.de

romflens
Mitglied
Beiträge: 536
Registriert: So 30. Sep 2012, 17:23
Wohnort: Flensburg

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von romflens » Do 18. Jul 2019, 21:50

Burkhard hat geschrieben:
Do 18. Jul 2019, 00:13
... ist ja doof für uns shipspotter- dann ist mittags und nachmittags die schöne Rundumsicht auf dem Ponton eingeschränkt- und im Cafe gibt es noch weniger Plätze! Jedes Ding hat eben zwei Seiten- wie immer ...
Bei 50 Paxen wirds ja viel enger, ausserdem belebt es doch das Geschäft und die Unterschiedlichkeit der Fotos. Ausserdem kann man ja wie auf Malle seinen Platz reservieren bzw. schon 2 Stunden vorher einnehmen :)
Gruß aus Flensburg
Kai

Bilder sind meine eigenen oder mit schriftlicher Genehmigung des Eigentümers

Burkhard
Mitglied
Beiträge: 1077
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:48
Wohnort: Wedemark, gebürtiger Bremerhavener (und Wochenend-Bremerhavener)

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von Burkhard » Fr 19. Jul 2019, 20:23

ist nur auffällig, wenn Du mit ´nem Handtuch über der Schulter in der Schlange anstehst, um Dir einen Platz zu reservieren, um anschliessend erst einmal knipsen zu gehen ...

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 14842
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von Tim S. » Mo 22. Jul 2019, 11:07

Neuer Fährdienst auf der Elbe imTestbetrieb
https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/ ... e1090.html

Christian Costa
Site Admin
Beiträge: 986
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 00:09
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von Christian Costa » Mi 24. Jul 2019, 21:57

Also gestern die Abfahrt gegen 1300 war komplett leer...
Ich bin gespannt.

PS die LIINSAND ist so kurz, dass das Fotografieren problemlos weiter möglich ist.
MfG & bis neulich
Christian

webmaster http://www.forum-schiff.de

Lübecker
Mitglied
Beiträge: 642
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 10:09
Wohnort: Dangast

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von Lübecker » Do 25. Jul 2019, 22:44

Guten Abend,

fährt die Fähre, trotz Testbetrieb, schon nach Fahrplan?

viele Grüße

Eike

Rudolf
Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:33

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von Rudolf » Mi 7. Aug 2019, 11:31

Bei einer Fahrtzeit von 1.45h für eine Strecke bin ich auch bezüglich der touristischen Nutzung sehr skeptisch.
Wer als Tourist von Stade kommt, muss auch wieder zurück und 4 Stunden sind auch für schifffahrtsaffine Menschen schon recht lang. Da war die Fahrtzeit des Elbe-City-Jets in den 90er Jahren erheblich besser und auch diese Linie ist gescheitert.
Schade!
MfG
Rudolf

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 14842
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von Tim S. » Mi 7. Aug 2019, 13:36

Lübecker hat geschrieben:
Do 25. Jul 2019, 22:44
Guten Abend,

fährt die Fähre, trotz Testbetrieb, schon nach Fahrplan?

viele Grüße

Eike
Das würde ich nach diesem Bericht mal annehmen:
https://www.welt.de/regionales/hamburg/ ... b-auf.html

Nico46
Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: Di 21. Mai 2019, 18:27

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von Nico46 » Do 8. Aug 2019, 20:04

Rudolf hat geschrieben:
Mi 7. Aug 2019, 11:31
Bei einer Fahrtzeit von 1.45h für eine Strecke bin ich auch bezüglich der touristischen Nutzung sehr skeptisch.
Wer als Tourist von Stade kommt, muss auch wieder zurück und 4 Stunden sind auch für schifffahrtsaffine Menschen schon recht lang. Da war die Fahrtzeit des Elbe-City-Jets in den 90er Jahren erheblich besser und auch diese Linie ist gescheitert.
Schade!
MfG
Rudolf
Moin!
Ich gebe Dir absolut Recht, 4 Stunden sind echt lang. Das käme vor allem für Familien mit kleinen Kindern weniger in Frage.Ich glaube aber, dass die Strecke sich gut für Shipspotter eignet, da man aus verschiedenen Perspektiven und ganz nah dran fotografieren kann.

Anscheinend wird die Fährlinie jetzt aber gut genutzt, denn wenn ich die Seite öffne, kommt folgende Meldung:"Aufgrund der großen Nachfrage bitten wir Sie, online über Stade Tourismus Tickets vorab zu buchen."

Die Zeit von Stadersand nach Wedel ist für die 16-18 Knoten fahrene Liinsand in Ordnung. Aber 1.05 Std von Wedel zum Fischmarkt ist zu viel! Man kann da auf jeden Fall noch Zeit rausholen, aber die Hindernisse sind schwierig:
Zum einen liegt das an der Geschwindigkeitsbegrenzung ab Finkenwerder zum Fischmarkt. Da kann man nicht viel machen...
Das andere Problem sind die Anleger Blankenese und Wittenbergen. Vermutlich wegen dem Wellenschlag muss die Liinsand, aber auch der Halunder Jet auf unter 10 Knoten abbremsen. Und die beiden kurz hintereinander folgenden Manöver kosten nicht nur Zeit, sondern auch Kraftstoff! Den Sinn von dem lang nicht mehr benutzten Anleger in Wittenbergen versteh ich auch nicht. Wenn der Anleger in Wittenbergen da schon stehen bleiben muss, warum kann man ihn, und den in Blankenese nicht einfach modernisieren, sodass die Katamarane dort so vorbeifeuern können wie in Wedel?
Was ich damit sagen will ist, selbst wenn man ein deutlich schnelleres Schiff hat, man nicht die maximale Zeit zwischen Wedel und HH rausholen kann..

Anscheinend ist die Nachfrage jetzt nun deutlich besser, was man jetzt nur noch braucht ist ein größeres Schiff und mehr Leistung!

Beste Grüße,
Nico

Elbegucker
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 21:33
Wohnort: Freiburg / Elbe

Re: Fährverbindung Stadersand - Hamburg

Beitrag von Elbegucker » Di 27. Aug 2019, 09:46

moin,

am 24.8.19 habe ich die neue Fähre von Stadersand nach Altona einmal ausprobiert. Ich finde eine schöne Verbindung, die Fähre war sowohl auf der Hin- als auch auf der Rückreise ausgebucht. Negativ: Pünktlichkeit, keine Getränke und vor allem kaum Sitzplätze außen, was bei schönem Wetter sehr schade ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Antworten