Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Antworten
locarno
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: Fr 28. Mär 2008, 09:59

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von locarno »

Honfleur hat um 12:39 Uhr Sonntag, im Schlepptau der italienischen Carlo Martello die FSG Werft das Heck zugekehrt und befindet sich auf dem Weg zur Fosen Shipyard, Rissa. Nach der Insolvenz der FSG wurde das halbfertige Fährschiff von SIEM Industries übernommen. Siem plant nun das Schiff bei Fosen fertigzustellen, wann und wer die Fähre dann kaufen wird ist nicht bekannt. Der Schleppzug soll am 31.10 in Norwegen festmachen.

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2778
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von KaiR »

Hier die Bestätigung von Fosen. Ob es einen Käufer oder Leasingnehmer gibt, ist aber nicht klar.

https://fosenyard.com/ukategorisert/ny- ... AOKDkzyIoc
Grüße,

Kai


Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16314
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Tim S. »

Philipp Maracke wird neuer Chef bei der FSG:
https://www.maritimeprofessional.com/ne ... ard-362733

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 720
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Volker Landwehr »

Text nach Hinweis im folgenden Post in die Pressemeldungen kopiert.
Gruß, Volker
Zuletzt geändert von Volker Landwehr am Sa 31. Okt 2020, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.

Uwe T.
Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 19:05

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Uwe T. »

Moin,

Falscher Thread.

Grüße...

Uwe

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 720
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Volker Landwehr »

Danke für den Hinweis! Keine Ahnung, wie das passiert ist. Ich werde es auch in die Pressemitteilungen kopieren.
Gruß, Volker

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2778
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von KaiR »

Honfleur ist bei Fosen angekommen.
Grüße,

Kai

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16314
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Auftrag für FSG

Beitrag von Tim S. »

Die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) hat ihren ersten Auftrag seit dem Neustart unter der Regie der Tennor Holding erhalten. Die IVP Ship Invest, ein Unternehmen des Tennor-Gründers Lars Windhorst, habe eine RoRo-Fähre bestellt, teilte die FSG am 27.11. mit.
https://www.boyens-medien.de/artikel/sc ... 60910.html

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 720
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Flensburger Schiffbau-Gesellschaft

Beitrag von Volker Landwehr »

Volker Landwehr hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 14:43
sven911 hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 12:15
Domingo1962 hat geschrieben:
Fr 16. Okt 2020, 11:59
Die Flensburger Werft will ein Marine Tanker bauen.kann aber den Bericht in der SHZ nicht öffnen.
Hallo
dann nehmen wir einfach den da wird in etwas das selbe drinstehn und man kann ihn so lesen: https://www.businessinsider.de/politik/ ... eswehr-an/
Ist der Auftrag überhaupt schon vergeben und was verspricht sich die FSG von einem Einspruch?
............
Gruß,Volker
Die FSG hat vor dem OLG Düsseldorf einen ersten Erfolg erstritten.
Nachdem die Vergabekammer des Bundes in Bonn der Meinung war, die nationale Vergabe gemäß Ausnahmevorschrift sei rechtens, hatte FSG "sofortige Beschwerde" beim OLG Düsseldorf eingelegt.
Zitat Welt: Das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf hat nun Anfang Dezember dem Verteidigungsministerium einstweilen untersagt, den Auftrag an eine andere Werft zu vergeben, bis das Gericht eine abschließende Entscheidung trifft.
In der kürze der Zeit ließen sich die Erfolgsaussichten der Beschwerde nicht vollständig absprechen.
https://www.welt.de/regionales/hamburg/ ... richt.html

Der Ausgang des Hauptverfahrens ist offen. Der Bau der Tanker wird unbestimmt verzögert.

Ich kann es durchaus verstehen, dass das Bundesverteidigungsministerium die FSG, die sich lange Zeit und immer noch am Rande der Pleite bewegt, außen vor gelassen hat.
Gruß, Volker

Antworten