Containerreederei-Allianzen

Antworten
rhombex
Mitglied
Beiträge: 697
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 20:31
Wohnort: 3XXXX

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von rhombex » Mi 15. Mär 2017, 21:13

Hamburch hat geschrieben:
Mi 15. Mär 2017, 10:54
Hi Rhombex,

aus Deiner Sicht, aus Sicht des Kunden, ist Deine Darstellung nachvollziehbar. Ich möchte aber die Frage stellen, ob die Kunden auf Dauer etwas von dem ruinösen Preiskampf der letzten Jahr haben? Ich sehe das Problem so, dass die Frachtraten der Vergangenheit nie hätten zustande kommen dürfen. Wettbewerb ist ja sinnvoll, aber es müssen auch reale Preise bezahlt werden. Preise sind real, wenn die Carrier kostendeckend transportieren können.
Hi Hamburch,

siehst Du. Genau das ist der Punkt. Natürlich hat die Verladerschaft davon gern profitiert. Klar doch, das nahm man gerne mit.
Es geht auch nicht darum, und das haben hier viele verkehrt aufgefasst, dass ich mich beschwere, dass die Raten angehoben werden. In die Lage der Reeder versetzt, gehe ich sogar soweit zu sagen : MÜSSEN ! wenn man denn Hanjin nicht folgen will. Da habe ich auch vollstes Verständnis für (das ist allerdings meine private Auffassung :) ). Und nochmals: Jeder möchte selbstständlich auch Geld verdienen.
Wofür ich allerdings kein Verständnis habe, ist, WIE die Preise jetzt angepasst werden. Vor noch nicht einmal einem halben Jahr, hat ein Reeder dem anderen nicht den Dreck unter den Fingernägeln gegönnt. Da wurden die Preise unterboten, dass es nur so krachte. Raten, die eigentlich ein Witz waren, wurden aufgerufen. Ich habe reichlich 40 Fuss Container für all in Raten in den Nahen Osten geschickt, da konnte ich noch nicht einmal komplette LKW-Züge, sagen wir, von Hamburg nach München schicken. Das sich da schon lange was tun mußte, war klar und auch erwartet (wenn auch schon weitaus früher).
Nun aber, wie aus dem nichts, fangen die Kopenhagener auf einmal an, "Fantasiepreise" für ihre Boxcarrier in die genannten Relationen aufzurufen. Und alle, Groß wie Klein, tanzen den Tanz auf einmal mit. Innerhalb von noch nicht einmal 4 Wochen! Mit kleinen Unterschieden, aber im großen und ganzen machen alle mit. Ein Thor, der schlechtes dabei denkt ?
Da kann mir doch niemand erzählen, dass hier noch der freie Wettbewerb am werkeln ist, wenn innerhalb der angegebenen kurzen Zeit die Raten (bis jetzt) um über 100% steigen ! Und das schlimmste: Ich weiß ja noch nicht einmal, wie die Preise Übermorgen, oder nächsten Montag sind ?! Wie soll man da kalkulieren ?
Also: Preissteigerungen o.k., das war auch zu erwarten. Preistreiberei ? Ganz klar: Nein !

BRgds
rh.
Die Rechte der gezeigten Bilder (Ausnahmen werden gesondert benannt), liegen bei mir

Christian Costa
Site Admin
Beiträge: 986
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 00:09
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von Christian Costa » Do 16. Mär 2017, 12:21

Naja,wenn der Kunde es zahlt, dann sind sie wohl marktüblich. Die blauen Schiffe sind ja nun nicht leer, sondern auch voll.
Von daher verstehe ich da eher die Reeder.
Außerdem ist das eine Hochphase.
Wenn auch in Englisch beschreibt der foklgende Artikel sehr schön, wie der Ratenkrieg wieder starten wird.

Und da sind deine Freunde aus Kopenhagen ganz vorn dabei mit ihrem zusätzlichen Dienst ab April.

https://theloadstar.co.uk/asia-europe-r ... structure/

Von daher ist das ganz eindeutig marktüblich. Das geht in Kürze wieder in die andere Richtung...
MfG & bis neulich
Christian

webmaster http://www.forum-schiff.de

Finn Fuhrmann
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: So 8. Sep 2013, 15:10

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von Finn Fuhrmann » Do 16. Mär 2017, 14:34

Moin,
hier wieder Änderungen:

FE1 schreibe ich nochmal neu auf

TBN (wahrscheinlich MOL TRIUMPH)
TIHAMA
AL MURAYKH
AL MURABBA
AL ZUBARA
AL DAHNA
AL MASHRAB
BARZAN
UMM QUARN
TBN (wahrscheinlich MOL TRUST)
AL NEFUD
SALAHUDDIN

FE3

TBN -> E.R. TIANPING

FE4

SAJIR
AL JASHRAH
ALULA
YM WIDTH
AIN SNAN
UMM SALAL
AL QIBLA
AL DHAIL
AL NASRIYAH
YM WARMTH
LINAH

PN3 Vancouver & Seattle

SEASPAN ZAMBEZI
ULSAN EXPRESS
ANTWERPEN EXPRESS
UASC ZAM ZAM
SANTOS EXPRESS !!!
SEASPAN YANGTZE

Eine "Rotation" später steht für die UASC ZAM ZAM die HAMBURG EXPRESS und für SANTOS EXPRESS -> TBN.

Finn

Kaheiroe
Mitglied
Beiträge: 1204
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 12:22

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von Kaheiroe » Do 16. Mär 2017, 17:31

MEGACARRIER - LOTTO

Schlage mal vor, wir sollten das Allianzen Lotto mit den knapp 400 Schiffen von 10.000 bis 20.000 TEU beenden. Man kann sich leicht vorstellen wie viele Änderungen noch hinzukommen, weil die entsprechenden Schiffe nicht in der richtigen Position sind. Das braucht natürlicherweise seine Zeit.

Gruß Kaheiroe

Finn Fuhrmann
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: So 8. Sep 2013, 15:10

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von Finn Fuhrmann » Do 16. Mär 2017, 18:43

Moin,

Okay, dann kann jetzt ja jeder selbst in die Fahrpläne schauen ;) Die Erstanläufe können dann ja im Sammelthread gemeldet werden.

Viele Grüße,
Finn

Jan L.
Mitglied
Beiträge: 219
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 16:35

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von Jan L. » Do 16. Mär 2017, 19:04

Moin Finn,

Ich fand es klasse, dass Du Dir die ganze Mühe gemacht hast. Vielen Dank dafür.
Meinetwegen kannst Du das gern weitermachen, ICH finde es sehr interessant und habe aus beruflichen Gründen leider keine Zeit, dass immer so explizit
nachzuschlagen. Wenn andere Leser kein Bock darauf haben, dann könnten Sie ja einfach drüberweglesen und den Thread ingnorieren.
Aber leider ist es ja immer einfacher was zu meckern zu haben anstatt einfach mal den Schlitz zwischen Kinn und Nase geschlossen zu halten. :evil:

Danke nochmal für Deine ganze Mühe.

Gruß aus Hamburg

Jan L.
Meine Homepage: www.merchantshipphotos.de (zur Zeit offline)
Mein Videokanal: www.youtube.com/user/liming2212

Finn Fuhrmann
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: So 8. Sep 2013, 15:10

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von Finn Fuhrmann » Fr 17. Mär 2017, 17:57

Moin,
Dann mache ich doch noch ein bisschen weiter:

Es werden erstmals 13.000 TEU Schiffe durch den Panama Kanal fahren!

http://www.cma-cgm.com/products-service ... /flyer/SAX

Schönes Wochende,
Finn

Drifter
Beiträge: 10
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 12:17

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von Drifter » Mi 22. Mär 2017, 16:30

US-Ermittler haben mehrere Manager von Container-Reedereien vorgeladen. Sie werden der Preisabsprachen verdächtigt. Im Visier steht auch Deutschlands größte Reederei Hapag-Lloyd. Die Aktienkurse stürzten ab.

[url][/http://www.handelsblatt.com/unternehmen ... 66.htmlurl]

rhombex
Mitglied
Beiträge: 697
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 20:31
Wohnort: 3XXXX

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von rhombex » Mi 22. Mär 2017, 17:54

Drifter hat geschrieben:
Mi 22. Mär 2017, 16:30
US-Ermittler haben mehrere Manager von Container-Reedereien vorgeladen. Sie werden der Preisabsprachen verdächtigt. Im Visier steht auch Deutschlands größte Reederei Hapag-Lloyd. Die Aktienkurse stürzten ab.
Moinsen,

Hm, ich kann jetzt nicht sagen, dass mich diese Nachricht so wirklich überrascht...... ;)

BRgds.
rh.
Die Rechte der gezeigten Bilder (Ausnahmen werden gesondert benannt), liegen bei mir

SEEPFERD
Mitglied
Beiträge: 683
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 17:23

Re: Containerreederei-Allianzen

Beitrag von SEEPFERD » Fr 19. Mai 2017, 21:40

Im Rahmen der "OCEAN ALLIANCE" soll die
"CSCL ARCTIC OCEAN", aus Danzig kommend,
vom 20.5., 13.15 h bis zum 21.5., 14 h
zum JWP Wilhelmshaven kommen.

Antworten