Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Antworten
Maurice
Mitglied
Beiträge: 3655
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von Maurice »

Die Sperrung der Ems für Seeschiffe wurde aufgehoben.
Zuletzt saßen zwei Schiffe im Papenburger Hafen und vier Schiffe auf Reede fest und konnten nicht ein-/auslaufen.


Maurice
Meine Fotos - Mein Copyright!

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15976
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von Tim S. »


Dji
Mitglied
Beiträge: 1647
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von Dji »

Aktueller Zustand der Brücke von gestern:

Bild

Bild

Sieht schon komisch aus, offen und der abgetrennte Teil der Hebevorrichtung...
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

RonnyM
Mitglied
Beiträge: 355
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 14:20
Wohnort: Wesermünde/Walsrode

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von RonnyM »

...und wie lange hat der Brückenwärter jetzt Urlaub :?:

Grüße Ronny

schwedenelch
Mitglied
Beiträge: 1137
Registriert: Do 29. Apr 2010, 21:52
Wohnort: Mayen

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von schwedenelch »

RonnyM hat geschrieben:...und wie lange hat der Brückenwärter jetzt Urlaub :?:

Grüße Ronny
wieso, der ist nun sicher Kontaktperson/Ansprechpartner für diverse Gutachter vor Ort ;) die einerseits die Schadenshöhe für die Versicherung ermitteln, und von der anderen Seite her Gutachter die generell Abbau/Abriss/Neubauplanungen machen. Und wenn das zu langweilig wird, findet die Bahn sicher noch andere spannende Aufgaben im Winter.

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2717
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von KaiR »

Welches Teil wird denn für die Meyer-Schiffsüberführungen immer ausgehängt? Ist das jetzt auch schon dauerhaft weg?
Grüße,

Kai

Salzfisch
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: So 22. Mär 2015, 07:47

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von Salzfisch »

KaiR hat geschrieben:Welches Teil wird denn für die Meyer-Schiffsüberführungen immer ausgehängt? Ist das jetzt auch schon dauerhaft weg?
Das Teil (auf dem letzten Bild) links von der Öffnung. Die zusätzlichen Träger oberhalb des Fachwerkkastens dienen wohl der Lastverteilung, wenn dort der Kran anhebt.

Kannst Du auch hier sehen, das Video scheint von einem ähnlichen Standpunkt aufgenommen worden zu sein.

Gruß
Salzfisch

Rueganer
Mitglied
Beiträge: 571
Registriert: So 20. Mai 2012, 00:01

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von Rueganer »

Die Durchfahrtshöhe ist im Bereich der Brücke jetzt also quasi dauerhaft unbegrenzt, vorher war dies nur bei geöffneter Klappbrücke der Fall.
Die Durchfahrtsbreite liegt nach wie vor bei 25 Metern, durch die Brückenpfeiler begrenzt. Nur wenn die Brückensektion daneben herausgenommen wird, steigt die Breite auf 46 Meter, weil der Abstand der Pfeiler dort größer ist, als an der Stelle wo die Klappbrücke ist (war).
Im Frühjahr steht ja die nächste Überführung aus der Meyer-Werft an. Bin mal gespannt, ob die Brücken-Sektion, die dazu immer herausgenommen wurde, danach wieder eingesetzt wird, oder ebenfalls gleich abtransportiert wird.

Dji
Mitglied
Beiträge: 1647
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von Dji »

Eigentlich hätte man das Teil gleich jetzt schon aushängen und mitnehmen können, der Kran war ja einmal da. Das hätte Kosten gespart. Da man nun erstmal das Teil drinlässt, gibt es wohl doch noch die Prüfung auf eine Reparatur des Hebeteils?
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3655
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Friesenbrücke in Weener unsachgemäB geöffnet.

Beitrag von Maurice »

Das geborgene Stück der Friesenbrücke liegt nun im Leeraner Hafen, um beim dortigen Schrottplatz verschrottet zu werden.
Bild

LG,
Maurice
Meine Fotos - Mein Copyright!

Antworten