Orderbook ULCS

Antworten
Garsvik
Mitglied
Beiträge: 738
Registriert: Fr 19. Nov 2010, 14:00

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von Garsvik » So 7. Apr 2019, 16:06

Wenn man aus Schweröl Abgasen frische Luft machen will, ist der Aufwand groß. Aber - wie bei den deutschen Kraftwerken ja auch - mit einigem Aufwand machbar.

Garsvik

Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2533
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von Hamburch » So 7. Apr 2019, 18:58

Garsvik hat geschrieben:
So 7. Apr 2019, 16:06
Wenn man aus Schweröl Abgasen frische Luft machen will, ist der Aufwand groß. Aber - wie bei den deutschen Kraftwerken ja auch - mit einigem Aufwand machbar.

Garsvik
Zum Naherholungsgebiet wird das Achterdeck aber auch mit Scrubber nicht.
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

Finn Fuhrmann
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: So 8. Sep 2013, 15:10

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von Finn Fuhrmann » Mo 6. Mai 2019, 21:46

Moin,
heute sind die ersten Bilder von der CMA CGM Argentina und CMA CGM Mexico bei ShipSpotting.com aufgetaucht. Die Bemalung ist ja schon ziemlich misslungen. :shock:
ShipSpotting.com
Bild
© lappino
ShipSpotting.com
Bild
© lappino

Die weiteren Schiffe sollen CMA CGM Panama, CMA CGM Chile und CMA CGM Brazil heißen. Eastern Pacific verchartert diese 5 Schiffe, die mit einem Scrubber ausgestattet sind, an CMA CGM. Weitere 6 Schiffe dieses Typs folgen bis 2022 (noch ohne Chartervertrag). Diese werden dann allerdings mit LNG betrieben, weshalb auch die Kapazität von 15052 teu auf 14812 teu sinkt (mehr Platz für den Tank).

Viele Grüße,
Finn

Benutzeravatar
Basel Express
Mitglied
Beiträge: 153
Registriert: So 5. Mär 2017, 17:28
Wohnort: Bern
Kontaktdaten:

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von Basel Express » Mo 6. Mai 2019, 22:29

Danke für die Bilder.
An die Scrubber muss man sich auch noch gewöhnen.
COSCO Shipping Universe, haben diese auch Scrubber?

Ich bin mal auf die 23.000er ohne Wulstburg gespannt...

Gruss
Philipp
Fahrt auf der CMA CGM Alexander von Humboldt: http://sea-trial.de.tl/
https://www.youtube.com/user/Haigerlocher/videos

Vorsicht, ich bin Landratte!

Benutzeravatar
Holger
Mitglied
Beiträge: 790
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:56
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von Holger » Mi 8. Mai 2019, 09:47

Moin Finn,

werden die weiteren fünf Schiffe auch bei Hyundai Samho in Mokpo gebaut?
Hast Du da eventuell auch schon Baunummern?
Gruß aus Fischtown,

Holger

Meine Photos bei Shipspotting: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... mitter=568

2FYD5
Beiträge: 5
Registriert: Fr 5. Apr 2019, 17:50

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von 2FYD5 » Di 14. Mai 2019, 19:59

Hoi Finn

Ist etwas über das Einsatzgebiet dieser neuen Schiffe bekannt?

Danke und Gruss.

Finn Fuhrmann
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: So 8. Sep 2013, 15:10

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von Finn Fuhrmann » Di 14. Mai 2019, 20:49

Basel Express hat geschrieben:
Mo 6. Mai 2019, 22:29
Danke für die Bilder.
An die Scrubber muss man sich auch noch gewöhnen.
COSCO Shipping Universe, haben diese auch Scrubber?

Ich bin mal auf die 23.000er ohne Wulstburg gespannt...

Gruss
Philipp
Nein, die von COSCO Shipping haben keinen Scrubber, dafür aber z.B. die letzten Schiffe der Ever-G-Klasse (ab Ever Glory).
Holger hat geschrieben:
Mi 8. Mai 2019, 09:47
Moin Finn,

werden die weiteren fünf Schiffe auch bei Hyundai Samho in Mokpo gebaut?
Hast Du da eventuell auch schon Baunummern?
CMA CGM chartert die ersten fünf -> S985-S989
Die weiteren sechs sind dann S990-S995
2FYD5 hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 19:59
Hoi Finn

Ist etwas über das Einsatzgebiet dieser neuen Schiffe bekannt?

Danke und Gruss.
Kann man noch nicht sagen. Sie werden aber am wahrscheinlichsten Asien-Mittelmeer oder Asien-USWC/USEC fahren. CMA CGM hat übrigens noch 10 weitere Schiffe dieser Kapazität mit Ablieferung ab 2021 in China bestellt.

Viele Grüße,
Finn

Benutzeravatar
Holger
Mitglied
Beiträge: 790
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:56
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von Holger » Mo 3. Jun 2019, 13:05

Tach auch,

ich habe am 17.02.2018 einen Bericht in unserer Nordsee-Zeitung über geplante Schiffsumbauten gelesen. Hier nochmal der Wortlaut:

"QINGDAO. Die Reedereien MSC und CMA CGM wollen offenbar bis zu 21 ihrer Containerschiffe in China verlängern lassen, darunter die MSC DANIELA (14.028 TEU) und die CMA CGM CHRISTOPHE COLOMB (13.344 TEU). Nach einem Bericht der Fachzeitschrift „THB“ soll die Werft Beihai Shipbuilding Heavy Industry Company (BSIC) in Qingdao von beiden Reedereien bereits Aufträge gebucht haben. Bestätigt haben MSC und CMA CGM entsprechende Informationen allerdings noch nicht.

Platz für mehr Container
MSC plant demnach den Umbau von elf Schiffen. CMA CGM soll die Werft mit dem Umbau von fünf Frachtern beauftragt und für weitere fünf Einheiten Optionen vereinbart haben. Im Gespräch ist eine Verlängerung um 30 auf 396 Meter, womit sich die Stellplatzkapazität der Schiffe auf rund 17 000 TEU erhöhen würde. Bei MSC sind von dieser Maßnahme dem Vernehmen nach elf Schiffe der MSC DANIELA-Klasse betroffen. Sie waren zwischen 2008 und 2010 von der Samsung-Werft geliefert worden. Bei CMA CGM sollen zunächst die im November 2009 von der Daewoo-Werft gelieferte CMA CGM CHRISTOPHE COLOMB und deren 2010 in Fahrt gesetzte Schwesterschiffe CMA CGM LAPEROUSE, CMA CGM MAGELLAN, CMA CGM AMERIGO VESPUCCI und CMA CGM CORTE REAL für die Kapazitätserweiterung vorgesehen sein. MSC und CMA CGM hatten im vergangenen Jahr Containerschiffe mit Kapazitäten von jeweils 22 000 TEU bestellt."

Hat jemand von Euch da was Neues erfahren bzw. Bilder der umgebauten Schiffe gesehen? Oder hat sich das mittlerweile wieder zerschlagen? Ich persönlich kenne nur die Verlängerung einiger APL-Schiffe, die ja mittlerweile zu CMA CGM gehören.
Gruß aus Fischtown,

Holger

Meine Photos bei Shipspotting: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... mitter=568

Finn Fuhrmann
Mitglied
Beiträge: 638
Registriert: So 8. Sep 2013, 15:10

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von Finn Fuhrmann » Mo 3. Jun 2019, 14:00

Moin Holger,
die 8 umgebauten APL Schiffe sind die einzigen bisher. CMA CGM hat damit das Projekt abgeschlossen. Ob MSC tatsächlich immernoch vergleichbares plant, wird sich zeigen.

Viele Grüße,
Finn

Benutzeravatar
Holger
Mitglied
Beiträge: 790
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:56
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Orderbook ULCS

Beitrag von Holger » Di 4. Jun 2019, 09:22

Moin Finn,
danke für Deine schnelle Antwort. Habe mir übrigens beim internationalen Modellsammlertreffen in Kassel Ende Mai ein Modell der umgebauten APL TEMASEK gekauft. Ein Modell von der Zeit vor dem Umbau habe ich auch. So kann man sehr schön die Unterschiede sehen...
Gruß aus Fischtown,

Holger

Meine Photos bei Shipspotting: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... mitter=568

Antworten