Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Antworten
Paapa

Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von Paapa » Mo 21. Jan 2013, 16:43


Normalerweise ist die ostafrikanische Küste von Somalia rund um den Golf von Aden und den Indischen Ozean berüchtigt für Piratenattacken, jedoch hat die Zahl der Angriffe auch in Westafrika in den vergangenen Jahren stark zugenommen.


Überfall im Atlantik:
Piraten kapern Tanker vor Elfenbeinküste

Und hier die neusten Nachrichten aus Deutschland dazu
http://www.spiegel.de/politik/ausland/p ... 78792.html
http://www.n-tv.de/ticker/Unbekannte-ka ... 85876.html

Es müsste sich um dieses Schiff handeln:
http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... id=1216102

paapa

Overandout
Mitglied
Beiträge: 388
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:12

Re: Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von Overandout » Mo 4. Feb 2013, 15:47

Ein französischer Tanker wurde entführt

http://www.icc-ccs.org/piracy-reporting ... ls/133/357
http://www.nrk.no/nyheter/verden/1.10898352

Ist auch mal interessant, dass die US-Amerikaner(AFRICOM) in beiden Gebieten - Somalia(Horn von Afrika) und auch in Guinea, Nigeria Stützpunkte haben, aber anscheinend nicht eingreifen. Bis jetzt.

http://www.africom.mil/Newsroom/Article ... visits-afr
Suche alte Fotos vom Hafen Helsingør

Benutzeravatar
mafra
Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: Sa 23. Okt 2010, 11:42
Wohnort: Gibraltar + Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von mafra » Mi 6. Feb 2013, 17:22

Öltanker unter luxemburgischer Flagge aus Händen der Piraten befreit
http://www.wort.lu/de/view/oeltanker-un ... e9e9badfb2
Zwei Matrosen seien verletzt, die übrige Besatzung wohlauf
Gruß vom Manfred (dem Mafra)
www.mafratours.eu

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 14678
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von Tim S. » Do 25. Apr 2013, 09:22

Vier Mann von HANSA MARBURG bei Angriff vor Nigeria entführt
http://www.news.odin.tc/index.php?page= ... ed-Nigeria

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 14678
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von Tim S. » Fr 26. Apr 2013, 10:16

Tim S. hat geschrieben:Vier Mann von HANSA MARBURG bei Angriff vor Nigeria entführt
http://www.news.odin.tc/index.php?page= ... ed-Nigeria
Pressemitteilung von Leonhardt & Blumberg
http://www.news.odin.tc/index.php?page= ... rew-hijack

Detlef N.
Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 22:18

Re: Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von Detlef N. » Fr 26. Apr 2013, 15:26

Tut mir für die Besatzung echt leid.
Habe sofort an die Vorgänge auf / mit der HANSA STAVANGER gedacht. Im Buch des damaligen
Kapitäns wurde ja skandalöse Verfahrensweisen und Einschätzungen geschildert. Zum Leidwesen
Besatzung !!
Man kann nur hoffen, dass die Verantwortlichen/Beteiligten wirklich daraus gelernt haben.
Hoffentlich geht diese Aktion glücklich aus.

Gruß aus dem Cuxland
D. Neubauer

HansP
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Di 14. Jul 2009, 22:12

Re: Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von HansP » Fr 26. Apr 2013, 18:16

Detlef N. hat geschrieben:Tut mir für die Besatzung echt leid.
Habe sofort an die Vorgänge auf / mit der HANSA STAVANGER gedacht. Im Buch des damaligen
Kapitäns wurde ja skandalöse Verfahrensweisen und Einschätzungen geschildert. Zum Leidwesen
Besatzung !!
...
Gruß aus dem Cuxland
D. Neubauer
Dieses Vorurteil scheint sich ja nachhaltig zu halten!

Es lohnt hierzu ein Blick in die Kundenrezension auf der Homepage von Amazon, dort ( http://www.amazon.de/Frohe-Ostern-Hansa ... img_1_5W5A ) schreibt Dirk Steffen ( http://www.riskintelligence.eu/about/whos_who/ ) eine sehr aufschlußreiche Bewertung über das Buch des Herren Kapitän Kotiuk.

Alternativ empfielt sich das sehr aufschlußreiche Buch des 2. Offiziers Frederik Euskirchen "Die Entführung der MS Hansa Stavanger 04.04.09 - 03.08.09 Erfahrungsbericht und Betrachtungen" - es schildert viele Vorgänge komplett anders als sein ehemaliger Vorgesetzter.

Es lohnt sich definitiv etwas tiefer einzusteigen, wenn man sich für diese Thematik interessiert und nicht immer nur alte Geschichten auf "Bild" Zeitungsniveau heranzuziehen!

Gruß
Hans

Alexander
Mitglied
Beiträge: 961
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:59

Re: Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von Alexander » Fr 26. Apr 2013, 23:19

HansP hat geschrieben:Es lohnt sich definitiv etwas tiefer einzusteigen, wenn man sich für diese Thematik interessiert und nicht immer nur alte Geschichten auf "Bild"

Wie so oft dürfte die Wahrheit in der Mitte zwischen den verschiedenen Darstellungen liegen...

Zu empfehlen ist hierzu evtl. der Dokumentarfilm "Der Kapitän und sein Pirat", in welchem auch einer der Anführer der Entführer zu Wort kommt - und Kotiuks' Darstellung in vielen, aber nicht in allen Punkten bestätigt.

Siehe hierzu: viewtopic.php?f=2&t=5010&p=84777&hilit= ... rat#p84777

Alexander
Meine Schiffsfotos bei Fotocommunity: http://home.fotocommunity.de/squarerigg ... 4&g=240434

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 14678
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von Tim S. » Sa 27. Apr 2013, 12:27

City of Xiamen des Sunship Schifffahrts-Kontor Emden vor Nigeria attackiert
http://www.news.odin.tc/index.php?page= ... st-Nigeria

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3227
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Piraterie in westafrikanischen Gewässern:

Beitrag von Maurice » So 5. Mai 2013, 12:10

"CMA CGM Africa Four" vor Nigeria attackiert.
"Frio Athens" wenige Stunden später an gleicher Stelle gekapert?

http://www.news.odin.tc/index.php?page= ... y-hijacked

Die ansteigende Anzahl an Attacken vor Westafrika bewegt sich ja langsam auf einem Somalia-/Golf von Aden-Niveau. :(

Gruß,
Maurice
Meine Fotos - Mein Copyright!

Antworten