Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Antworten
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16005
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Tim S. »

Beim Kreuzfahrtschiffbauer Meyer-Werft in Papenburg ist die wegen Corona verlängerte Sommerbetriebspause zu Ende gegangen. Allerdings sei die Werft weiter in Kurzarbeit, sagte ein Unternehmenssprecher am Montag.
https://www.nord24.de/der-norden/In-der ... 47278.html

Benutzeravatar
StephanG2312
Mitglied
Beiträge: 741
Registriert: So 11. Sep 2016, 00:16
Wohnort: Butjadingen

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von StephanG2312 »

Niedersachsen kündigt finanzielle Unterstützung für Meyer Werft an:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 38478.html
Mit maritimen Gruß

Stephan

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16005
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Tim S. »

Meyer Werft erwartet keine Neu-Aufträge vor 2022
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... t1432.html

Dji
Mitglied
Beiträge: 1647
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Dji »

Iona ist heute Abend in Bhv ausgelaufen und macht wieder Testfahrt in der Nordsee.
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Hamburch
Mitglied
Beiträge: 2947
Registriert: Do 17. Jan 2013, 18:27

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Hamburch »

Die Spirit of Adventure wurde abgeliefert.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... t1434.html
Gruß

Christian

Alle von mir eingestellten Fotos tragen mein Copyright.

Franz R.
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Okt 2020, 18:39

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Franz R. »

Moin zusammen,

zurzeit absolvieren zwei Meyer-Schiffe der Helios-Klasse ihre Seatrials. Die Mardi Gras, gebaut in Turku für Carnival in der nördlichen Ostsee, und die Iona, gebaut in Papenburg für P&O, im Skagerrak.

Die Iona war, wenn ich es recht sehe, währenddessen schon zweimal im Trockendock in Rotterdam. Kann es eventuell sein, dass sie ein Geschwindigkeitsproblem hat? Die MG hat bereits auf ihrer ersten Probefahrt mehr als 22 kn erreicht, während bei der Iona bei rund 20 kn Schluss war (alles laut MT) und sie auch jetzt (nach zwei Werftaufenthalten) die 22 kn nicht erreicht.

Woran, falls dem so wäre, kann das bei baugleichen Schiffen liegen? Oder liege ich, als kompletter Laie, nur furchtbar falsch?

Viele Grüße
Franz

mücke
Mitglied
Beiträge: 909
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 09:50
Wohnort: 26209 Hatten

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von mücke »

Das kann gut sein. Sie sind ja nun auch nicht exakt baugleich. Da kann es schon sein dass es zu Unterschieden bei der Performance kommt.
Der Grund für die erste Dockung war eine Leine in einem Bugstrahler, die dort rein geraten war als sich IONA bei Sturm in Bremerhaven losgerissen hat. Und ich halte es auch für möglich das mangelhafte Geschwindigkeit der Grund für die 2. Dockung war. Vielleicht hat man versucht das Unterwasserschiff noch mal zu glätten oder die Propeller nach zu polieren.
Gruß vom Lande
Niklas

(Alle von mir eingestellten Bilder unterliegen meinem Copyright!)

christian E
Mitglied
Beiträge: 486
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 10:58

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von christian E »

In der Nordsee-Zeitung war gestern die Reede davon, dass bei der Dockung der IONA in Rotterdam das Unterwasserschiff "gewaschen" werden sollte, da sich wohl doch einige Seepocken und Algen aufgrund der langen Liegezeit angesammelt haben sollen - von der Werft gibt´s hierzu aber keine Bestätigung. Fakt ist aber schon, dass ein starker Algenteppich am Schiffsrumpf zur Beeinträchtigungen bei der Geschwindigkeit führt.
Hier mal ein Link zu einem Artikel bei Sportbooten, der aber sicherlich auch auf die Großschifffahrt übertragbar ist:
https://www.boote-magazin.de/ratgeber/z ... 47501.html

Christian

Franz R.
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Okt 2020, 18:39

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Franz R. »

Aktuell scheint bei der Iona bei 21,5 kn das Maximum erreicht. Ob das für die Abnahme genügt? Man wird sehen.

Viele Grüße Franz

Bernd U
Mitglied
Beiträge: 2678
Registriert: Mi 6. Feb 2008, 20:49
Wohnort: Elsfleth

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Bernd U »

Franz R. hat geschrieben:
So 4. Okt 2020, 21:33
Aktuell scheint bei der Iona bei 21,5 kn das Maximum erreicht. Ob das für die Abnahme genügt? Man wird sehen.

Viele Grüße Franz
Moin;Moin!
Laut Long term Tracking bei Vesseltracker wurden am Sonntag, 04.Oct 2020 13:00:03 GMT
Speed over Ground : 21.8 erreicht.
Mfg Bernd
Video:https://www.youtube.com/watch?v=8y0kTkMJp2M

Antworten