Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Antworten
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15729
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Tim S. »

Am Morgen des 29.3. musste die 'Iona'' Bremerhaven ungeplant verlassen. Nachdem ein Poller an Land bei stürmischem ablandigem Wind herausgebrochen wurde, gerieten drei Vorleinen in den Bugstrahler. Zwei Schlepper drückten das Schiff zunächst an die Columbuskaje. Da aber kein Platz zum Verholen war, wurde entschieden, Weser abwärts nach See abzulaufen.

christian E
Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 10:58

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von christian E »

Hallo Tim, danke für die Info, woher kommt diese Meldung, da ich bei der Polizei bislang noch nichts finden konnte. Aktuell kreuzt die IONA mit 10 Knoten westlich von Helgoland.

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15729
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Tim S. »

Bild
Das war eine Info von privat. Hier ein Foto dazu.

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15729
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Tim S. »

Feuer auf Mardi Gras bei Meyer-Werft in Turku:
https://svenska.yle.fi/artikel/2020/03/ ... eyer-turku

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15729
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Tim S. »

Beim Kreuzfahrtschiffbauer Meyer-Werft in Papenburg an der Ems streiten Geschäftsführung und Betriebsrat über reduzierte Arbeit als Vorsichtsmaßnahme in der Coronakrise.
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/ ... -99-681769

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von KaiR »

Bei Meyer rechnet man vor 2023/24 nicht mit neuen Aufträgen und will die vorhandene Auslastung möglichst strecken. Kurzarbeit und Personalabbau nicht unwahrscheinlich.

https://www.spiegel.de/wirtschaft/unter ... 2735de19c7
Grüße,

Kai

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15729
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Tim S. »

Senior-Chef Bernard Meyer wandte sich in einer Videobotschaft auf der Homepage der Werft an die Belegschaft. Es drohten erhebliche Einschnitte für die Belegschaft, kündigte der Werft-Chef an.
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersa ... ft100.html

spirit
Mitglied
Beiträge: 348
Registriert: Di 3. Feb 2009, 22:32
Wohnort: Flensburg

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von spirit »

Wer sein Portfolio nicht weit streut, der hat dann, wenn im Hauptbetätigungsfeld eine Krise ausbricht, ein großes Problem.... Wir können aber bereits jetzt schon sicher sein, dass jeder Politiker hier sofort einen Rettungschirm erdenken wird - kleine trifft es immer härter....

Benutzeravatar
StephanG2312
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: So 11. Sep 2016, 00:16
Wohnort: Butjadingen

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von StephanG2312 »

spirit hat geschrieben:
Do 16. Apr 2020, 22:20
Wer sein Portfolio nicht weit streut, der hat dann, wenn im Hauptbetätigungsfeld eine Krise ausbricht, ein großes Problem.... Wir können aber bereits jetzt schon sicher sein, dass jeder Politiker hier sofort einen Rettungschirm erdenken wird - kleine trifft es immer härter....
Aha. Und was ist der Umkehrschluss? Lieber ein Unternehmen mit ~3.500 Mitarbeitern (nur Meyer, ohne die ganzen Zulieferer) hops gehen lassen, aber dafür 300 regionale Mittelständler gerettet? Denen hilft es aber dann auch nicht, wenn sie nach Corona keine Kundschaft mehr haben, weil in der Region jeder zweite keinen Job mehr hat. Oder wirst du zu gegebener Zeit zu der Spezies wie beispielsweise in WHV gehören, die laut jubeln, wenn die Chinesen aus den Startlöchern kommen, in denen sie schon so lange lauern, um die Show zu rocken? Und wirfst Du einem Buch- oder Schuhhändler gleichzeitig auch vor, sein Portfolio nicht weit genug gestreut zu haben und somit selber schuld an der Misere zu sein? Aber andere zu kritisieren ist ja nach wie vor des Deutschen liebstes Plaisir... :roll:
Mit maritimen Gruß

Stephan

Leichtmatrose
Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: Mi 28. Jan 2009, 18:24

Re: Meyer-Werft - allgemeine Informationen (ohne Ablieferungen)

Beitrag von Leichtmatrose »

das Schiff hatte offensichtlich die Vorleinen in den Bugstrahler bekommen. Wurden diese bereits entfernt und wird eine zusätzliche Dockung erforderlich sein?

Antworten