Unglücks-Thread

Antworten
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Tim S. »

MAERSK ESSEN verlor Container
http://www.sofreight.com/news_50980.html

Dieter
Mitglied
Beiträge: 4869
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 14:49

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Dieter »

Bernd U hat geschrieben:
Mo 18. Jan 2021, 17:35
Moin;Moin!
Am gestrigen Abend kollidierten die Pretty Universe IMO 9639775 und die Balticborg IMO 9267716 auf der Weser Höhe Lemwerder.
Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Balticborg liegt im Neustädter Hafen,die Pretty Universe liegt am MSC Gate in Bremerhaven.
https://www.polizei.bremen.de/sixcms/de ... .de#004621
Mfg Bernd
Moin moin,

Dienstag kam die BALTICBORG nach ihrer Havarie vom vergangenen Sonntag bei Vegesack, die Weser wieder runter, optisch war von einer Havarie von meiner Position am Ufer nix zu sehen.

4K VIDEO :arrow: :arrow: :arrow: https://youtu.be/mRhacpfwrzg
Viele Grüße von der Weser

Dieter

Ueber 7800 Schiffsvideos: https://www.youtube.com/user/DiFooII
NEU NEU: 13.04.2020 Weser Höhe Brake ASTOR: https://youtu.be/8R07UTskKiA

netsailor
Mitglied
Beiträge: 197
Registriert: Do 24. Sep 2015, 07:58

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von netsailor »

Tim S. hat geschrieben:
Mi 20. Jan 2021, 19:34
MAERSK ESSEN verlor Container
http://www.sofreight.com/news_50980.html
es waren wohl ca. 750 Stück, die nun im Pazifik liegen...
https://gcaptain.com/los-angeles-bound- ... overboard/

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 752
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Volker Landwehr »

Irgendwann werden die Versicherungsprämien hoffentlich so hoch, dass bei der Routenplanung nicht mehr danach entschieden wird, was das Schiff sondern was die Ladung aushält.
Gruß, Volker

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Tim S. »

Also diese Häufung im Moment ist wirklich extraordinär. Ich denke auch, dass Versicherungen nicht willens sind, sich derlei Verluste andauernd mit anzuschauen. Entweder sind diese Schiffe wirklich zu groß und hoch beladen und damit zu instabil, oder die Fahrpläne sind zu eng, dass Stürme nicht gemieden werden können, wahrscheinlich beides. Es kann ja nicht sein, dass alle paar Wochen hunderte Container im Meer landen und noch größere Stückzahlen zerstört oder beschädigt werden. Auch aus Umweltgründen sind diese Größenordnungen absolut inakzeptabel.

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 752
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Volker Landwehr »

Hallo Tim, die großen Containerschiffe sind nicht zu instabil sondern sehr stabil und dadurch steif. Daraus resultieren bei schere sehr große Beschleunigungen beim Rollen
Gruß, Volker

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 16454
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Tim S. »

Ja, danke, das trifft auch mehr, was ich meinte!

Christian Costa
Site Admin
Beiträge: 1035
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 00:09
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Christian Costa »

Zu instabil sind eher die Lashings...
MfG & bis neulich
Christian

webmaster http://www.forum-schiff.de

Benutzeravatar
StephanG2312
Mitglied
Beiträge: 838
Registriert: So 11. Sep 2016, 00:16
Wohnort: Butjadingen

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von StephanG2312 »

Was auch immer, es muss endlich was geschehen! Das ist tatsächlich so nicht mehr hinnehmbar. Wenn man das bisher geschehene auf die kommenden Jahre hochrechnet und dabei zugrunde legt, dass die Wetterphänomene immer heftiger ausfallen, werden bis dahin quasi mehrere komplette Schiffsladungen im Meer versinken.
Das Problem ist, dass es die Öffentlichkeit kaum interessiert, wenn ein "paar" Container irgendwo auf dem Pazifik oder Atlantik verloren gehen. Der Mensch reagiert ja meist erst, wenn ihm Bilder von verdreckten Stränden, möglichst an seinem Lieblingsurlaubsort, präsentiert werden.

Aber was kann man tun?

Waren aus Fernost boykottieren? :arrow: Wohl kaum umsetzbar und keinerlei Effekt
Umweltverbände und -organisationen informieren? :arrow: Bekommt man meist keine Reaktion
Politik einschalten? :arrow: Interessiert meist nicht, solange keine nationalen Gewässer betroffen sind
Presse einschalten? :arrow: dto.
@ChristianE: Als Kunde wiederum Deines Kunden würde ich mich über einen entsprechenden Artikel in einem der nächsten Schifffahrtsteile freuen! ;)
Mit maritimen Gruß

Stephan

Bernd U
Mitglied
Beiträge: 2728
Registriert: Mi 6. Feb 2008, 20:49
Wohnort: Elsfleth

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Bernd U »

Dieter hat geschrieben:
Do 21. Jan 2021, 14:09
Bernd U hat geschrieben:
Mo 18. Jan 2021, 17:35
Moin;Moin!
Am gestrigen Abend kollidierten die Pretty Universe IMO 9639775 und die Balticborg IMO 9267716 auf der Weser Höhe Lemwerder.
Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Balticborg liegt im Neustädter Hafen,die Pretty Universe liegt am MSC Gate in Bremerhaven.
https://www.polizei.bremen.de/sixcms/de ... .de#004621
Mfg Bernd
Moin moin,

Dienstag kam die BALTICBORG nach ihrer Havarie vom vergangenen Sonntag bei Vegesack, die Weser wieder runter, optisch war von einer Havarie von meiner Position am Ufer nix zu sehen.

4K VIDEO :arrow: :arrow: :arrow: https://youtu.be/mRhacpfwrzg
Moin Dieter !
Falsche Seite . Die Delle müsste auf Steuerbordseite sein. Laut AIs hatten sie eine Berührung Steuerbord/Steuerbord.
Mfg Bernd
Video:https://www.youtube.com/watch?v=8y0kTkMJp2M

Antworten