Unglücks-Thread

Antworten
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15910
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Tim S. »

StephanG2312 hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 19:39
Bis auf die Haltung zum Thema Öl im Meer haben Eure Sichtweisen durchaus auch ihre Berechtigung und sind nachvollziehbar, auch wenn ich sie nicht teile. Ich denke, nun sind alle Argumente soweit ausgetauscht. Bin mal gespannt, ob man irgendwo irgendwann außerhalb dieses Forums zu dem Thema nochmal etwas liest.
Hier noch als Ergänzung zum Thema eine Art Kommentar von shipwrecklog.com, ganz interessant in der Fragestellung, wie ich finde:
Back in February 2020, there had been reports the vessel had sustained several cracks and structural damage. Like many of her sister ships, the Stellar Banner size and design may have made it vulnerable to structural failures. Thus any minor grounding would result in structural damage and eliminate any attempts to tow the vessel to a shipyard for repairs.

There have been many documented cases of design failures that plagued sister ships. In 1892, the SS Western Reserve and SS W. H. Gilcher sank in the Great Lakes. Both vessels were one of the first to be built with steel. Reports determine the steel used had too much phosphorus and sulfur making the steel brittle. There was only one single survivor between both vessels. With ore carriers, the lost of the Derbyshire in 1980 and her sister ship Kowloon Bridge in 1986 prompted the further investigations of possible structure flaws in both vessels construction. Thus when you see a list of structural failures in a fleet of vessels, an wider investigation may be warranted.

List of recent VLOC incidents:

Vale Beijing sustains structural damage during loading in 2011
Stellar Daisy foundered with all hands in 2017
Stellar Unicorn finds structural damage in 2017 and later sold for scrap
Stellar Queen sustains cracks on main deck in 2017 while sailing in ballast
Stellar Cosmo sustains structural damage while searching for survivors of the Stellar Daisy and later sold for scrap in 2017
Stellar Banner strikes bottom and later declared total constructive loss in 2020

netsailor
Mitglied
Beiträge: 174
Registriert: Do 24. Sep 2015, 07:58

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von netsailor »

Vielleicht muss es bei VLOC - anders als bei Banken, wo man von "too big to fail" sprach - heißen "too big to last"...

Volker Landwehr
Mitglied
Beiträge: 606
Registriert: So 3. Aug 2008, 18:19

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Volker Landwehr »

Wikipedia hat einen sehr interessanten englischen Artikel über Very Large Ore Carriers (VLOC): https://de.wikipedia.org/wiki/Very_Large_Ore_Carrier
Er geht auch auf konstruktive Details und Unglücksursachen ein.

Die Entwicklung zu Finite Element Berechnungen und hochfestem Stahl hat zwar das Verhältnis Deadweight zu Leergewicht verbessert, aber die Sicherheit sicher nicht verbessert.

Was die STELLAR BANNER angeht, so hatte die Besatzung bereits Risse im Rumpf als Ursache für das Eindringen von Wasser und die Schlagseite ausgemacht.
Gruß, Volker

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15910
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Tim S. »

Feuer auf Kühllaster auf der CRUISE BONARIA - sah aber schlimmer aus, als es war.
https://www.youtube.com/watch?v=c5cy0KX ... =emb_title

Bernd U
Mitglied
Beiträge: 2662
Registriert: Mi 6. Feb 2008, 20:49
Wohnort: Elsfleth

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Bernd U »

Moin;Moin!
Gestern Abend wurde die Red Cedar Imo 9231092 von Der VB Weser sowie der RT Innovation von Elbe 1 nach Hamburg zum Kalikai geschleppt.
Weiss jemand was da los war?
Mfg Bernd
Video:https://www.youtube.com/watch?v=8y0kTkMJp2M

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3639
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Maurice »

Missglücktes Einlaufen der "Cap Pinede" (9539004) in Marseille.
https://www.youtube.com/watch?v=5D5MBi5I5mo
https://www.vesseltracker.com/de/Ships/ ... 39004.html
Meine Fotos - Mein Copyright!

Benutzeravatar
StephanG2312
Mitglied
Beiträge: 724
Registriert: So 11. Sep 2016, 00:16
Wohnort: Butjadingen

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von StephanG2312 »

Maurice hat geschrieben:
Di 23. Jun 2020, 23:19
Missglücktes Einlaufen der "Cap Pinede" (9539004) in Marseille.
https://www.youtube.com/watch?v=5D5MBi5I5mo
https://www.vesseltracker.com/de/Ships/ ... 39004.html
"Missglücktes Einlaufen" ist in dem Fall aber sehr diplomatisch formuliert... :o
Mit maritimen Gruß

Stephan

KaiR
Mitglied
Beiträge: 2704
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 12:11

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von KaiR »

RoRo "Arrow" im Hafen von Aberdeen auf Grund gelaufen. Video der Bergung:
https://www.eveningexpress.co.uk/fp/new ... EV3p9vujGc
https://www.vesselfinder.com/de/vessels ... -235096892
Grüße,

Kai

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 15910
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Tim S. »

Die einstige HANNES GLOGNER in Montevideo im Loscheinsatz:
https://twitter.com/Armada_Uruguay/stat ... 2190564353

Maurice
Mitglied
Beiträge: 3639
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Leer

Re: Unglücks-Thread

Beitrag von Maurice »

Tim S. hat geschrieben:
Do 25. Jun 2020, 18:33
Die einstige HANNES GLOGNER in Montevideo im Loscheinsatz:
https://twitter.com/Armada_Uruguay/stat ... 2190564353
Gebrannt hat es dort auf dem koreanischen Trawler "Sur Este 709".
https://www.fleetmon.com/maritime-news/ ... explosion/

...........................................................................

Die "Bluebill" (9263306) hat am 23.06.2020 eine Eisenbahnbrücke im Panamakanal schwer beschädigt.
https://gcaptain.com/bulk-carrier-takes ... ama-canal/
Meine Fotos - Mein Copyright!

Antworten