August 2021: Sonntägliche Havelfahrt durch West-Berlin

Antworten
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2345
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

August 2021: Sonntägliche Havelfahrt durch West-Berlin

Beitrag von Johannes7 »

Tach´ zusammen,

ich wollte mal eine neue Umsteige-Verbindung im Berliner Westen ausprobieren.
Dazu sei noch erwähnt, dass die Verstärkerfähre CONDOR nach Kladow an dem Tag leider zum letzten Mal eingesetzt wurde.
Die Ferien sind nun zu Ende und die Stern und Kreisschiffahrt pendelt für die BVG wieder nur mit einem Schiff auf der Route.

Grund genug für mich das mit einer neuen Linie zu kombinieren.

~ ~ ~ Linie: Wannsee – Kladow – Spandau ~ ~ ~
~ ~ ~ Schiff: CONDOR (1954) und WAPPEN VON SPANDAU (1971) ~ ~ ~


Bild
Nahe der Landungsstege befindet sich u.a. das Verkaufsbüro von Stern und Kreis. Schön, dass dieses alte Häuschen so noch existiert.

Bild


Bild
War offenbar gut gefüllt. Also die Nachfrage ist offensichtlich da.

Bild
Volle Fahrt voraus!

Bild


Bild
Der Hafen Kladow war nach 20 Minuten in Sicht.

Bild


Bild
„Psst, weg da, lass mal einen Profi ran. Mach Dich dünne, Condor“. Das Ruderhaus der HAVELSTERN (1969) kommt dem der kieler DÜSTERBROOK nahe.

Bild
Für die Weiterfahrt musste ich einen anderen Landungssteg aufsuchen. 20 Minuten nach der Ankunft ging es dann nach Spandau weiter.

Bild
Die Lichtverhältnisse waren nicht leicht zu handhaben.

Bild


Bild
Nein, ich war nicht im Ruderhaus. Hier ist der Fahrgast im Salon dennoch gut informiert.

Bild
So ging es ...

Bild
... gemütlich die Havel mit Kurs gen Norden hinauf.

Bild
Hier seht Ihr den Grunewaldturm: https://www.in-berlin-brandenburg.com/F ... dturm.html.

Bild


Bild


Bild


Bild
In der Bildmitte seht Ihr übrigens den Sendemast Scholzplatz in Westend: https://www.vde.com/de/geschichte/karte ... cholzplatz.

Bild
Die Havel gefällt dem Betrachter mit malerischen Ufern.

Bild
Steuerbord voraus seht Ihr die Insel Pichelswerder und weiter in der Bildmitte den Pichelssee mit einem kleinen Jachthafen.

Bild


Bild
Blick in den Spandauer Südhafen zur HEITERKEIT (http://www.berliner-dampfer.de/html/hei ... _1909.html), ...

Bild
... sowie zur HAVELGLÜCK, die auch zur Reederei Lüdicke gehört und einen ...

Bild
... äusserst beachtlichen Lebenslauf hat: https://www.ddr-binnenschifffahrt.de/db ... Id=4003016.

Bild


Bild


Bild


Bild
Auch der Auflieger HALDENLEBENER ROLAND wartet hier auf bessere Zeiten.

Bild
Die Fahrt sollte ihr Ende am Lindenufer haben, was nicht unweit der Altstadt lag.

Bild
Ich unternahm also noch einen kleinen Spaziergang ...

Bild
... und glaubte gar nicht mehr in Berlin zu sein.
Ein Teil der Spandauer sieht sich ja auch nicht wirklich als Berliner, was geschichtliche Gründe hat ;) die im Folgenden genannt werden.
-> https://www.morgenpost.de/berlin/stadtt ... liner.html

Also eins könnt Ihr mir sicher glauben. So viele Seemeilen habe ich noch nie in einem Jahr mit Binnenfahrtgastschiffen abgefahren.
Bis jetzt waren immer schöne Momente dabei.
In wenigen Monaten ist die Saison durch. Dann werde ich mal eine Pause eingelegt. Vielleicht.
An die Ostseeküste will ich es aber in den nächsten Monaten wieder schaffen!

Viele Grüße.
Johannes
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2345
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

September 2021: Havelfahrt durch West-Berlin nach Wannsee

Beitrag von Johannes7 »

Ahoi zusammen,

weil das Wetter so schön war, fuhr ich diesmal die Havel zu Tal.
Ein Umstieg in Kladow war nicht nötig. Die Fahrt begann am Lindenufer.

~ ~ ~ Linie: Spandau – Kladow - Wannsee ~ ~ ~
~ ~ ~ Schiff: HAVELGLÜCK (1895/1971) ~ ~ ~


Bild
Zum Schiff wären hier Informationen: https://www.ddr-binnenschifffahrt.de/db ... Id=4003016, https://reederei-luedicke.de/havelglueck.htm.

Bild


Bild
Im Spandauer Südhafen …

Bild
… begegnete uns schon der Binnenfrachter NAWATRANS 2.

Bild


Bild
Im Pichelssee …

Bild
… liegen auch sehr schöne Yachten, nicht?

Bild
Südlich der Insel Pichelswerder wurde die Havel breiter.

Bild
Rechts seht Ihr eine alte Radarstation (https://www.merkur.de/reise/spione-laus ... 98345.html) und links eine alte HADAG-Fähre.

Bild


Bild
Auch der Grunewaldturm war ersichtlich.

Bild


Bild
Die HAVELGLÜCK wurde 1971 in Genthin zu ihrem jetzigen Aussehen umgebaut. Fenster wie diese wurden zu DDR-Zeiten auch in Straßenbahnen verbaut.

Bild


Bild


Bild


Bild
Schließlich kam Kladow in Sicht, wo ein kurzer Fahrgastwechsel erfolgte.

Bild


Bild
Unser Schiff spiegelte sich in den Scheiben der Personenfähre, die kurz nach uns ablegte.

Bild


Bild
Hier wäre dann nochmal der vordere Salon.

Bild


Bild


Bild
Nach einer Fahrtzeit von 1h15min war die kurze Reise wieder zu Ende.

Bild
Die HAVELGLÜCK fuhr in Richtung Griebnitzsee und sollte am Abend wieder in Spandau anlegen. Meinen Fokus legte ich jedoch noch kurz auf die CONDOR.

Bild
Nach aktuellem Stand hat sie als Ersatzfähre ausgedient. Mal schauen was diesmal für die Werftzeit der WANNSEE eingesetzt wird. Ich werde berichten :lol: !

Bild
Über einer der Eingangstüren der Empfangshalle des Bahnhofs Wannsee fiel mir das ins Auge!

Jaaa, also eigentlich wollte ich es ja mit den Fahrgastschiffen lassen ;-) ! Eigentlich.
Spätestens zum Saisonende der letzten Reederei mache ich dann wirklich eine Pause. Vielleicht folgt was anderes.
Eine besondere „große“ Fahrt habe ich dieses Jahr noch in petto … !

Also, frohes „Schiffegucken“ allerseits.
Johannes
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.
Antworten