3 Wochen Südschweden

Antworten
störmi
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: So 12. Apr 2009, 22:57
Wohnort: Cuxhaven Lilienthal Schweden

3 Wochen Südschweden

Beitrag von störmi »

Moin Moin

nach 3 Jahren ging es endlich wieder nach Schweden.

Am 28.06.2021 um 2:30 ging es mit der Finnpartner von Travemünde nach Malmö. Wir (meine Frau und Ich) haben eine 3 Bett außen Kabine gebucht. Als wir die Kabinennummer bekommen haben ( 514 ) machten wir uns auf die Suche. Zur großen Überraschung war es eine Frontkabine. Die 514 wird uns noch weiter verfolgen :-)

Um 8:30 waren wir wach und hatten einen tollen Ausblick

Bild

Bild

Bild

gegen 11 Uhr kam auch schon die Öresundbrücke

Bild

Turnig Torso in Malmö
Bild

MS Europalink
Bild

Fazit :
Wir hatten eine schöne Überfahrt mit der Finnpartner, leider war das Deck auf Brückenhöhe abgesperrt. Das "Mitternachtsbuffet" war sehr gut. Beim Frühstück gab es eine abgepackte Tüte, was auch ok war.

Das Schiff legte pünktlich an und wir kamen auch schnell runter.

Nach 2,5 Stunden Autofahrt machten wir unsere erste Pause am Innaren. Jetzt war Ich Beifahrer und meine Frau fuhr die restliche Strecke.

Beifahrer zu sein hat auch Vorteile :

Bild

Bild

Nach ca 3,5 Stunden haben wir unser Ziel fast erreicht.

Bild

Angekommen am Haus vergingen die 3 Wochen wie im Flug. Auch die Bahn kam nicht zu kurz.

Berga Bahnhof eine Gumminase von Kustpilen Carl Boberg

Bild

ebenfalls Carl Boberg in Högsby

Bild

so genug von der Bahn :-) es folgen 2 Landschaftsbilder


Bild

Bild

einfach nur herrlich die Natur hier.

Am 16.07.2021 ging es dann leider wieder zurück nach Deutschland. Wieder sind wir 3,5 Stunden mit dem Auto nach Malmö gefahren. Die Finntrader war schon da und sollte um 16 Uhr ablegen. Um 15 Uhr kamen wir bereits auf das Schiff.

Bild

Am Checkin holten wir unsere Papiere und die Kabinenkarten ab . Die Freude war groß als ich gesehen habe das wir Kabine 514 haben, was für ein Zufall

Bild

Bild

Bild

Bild

Auf der Finntrader war das Deck oben offen :-)

Bild

Bild

2 Gegenläufer, endlich mal Schiffe zum ablichten, da hatte ich auf der Hinfahrt kein glück gehabt.

Mecklenburg Vorpommern
Bild

Europalink
Bild

Zum Schluss kommen noch 2 Bilder vom Sonnenuntergang.

Bild

Bild

Lieben Gruß
Yannik
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 2337
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: 3 Wochen Südschweden

Beitrag von Johannes7 »

Nabend Yannik,

ich danke für den schönen Bericht. Landseitig kurz und knackig, passt ;-) !
Das vorletzte Bild gefällt mir besonders gut.

Viele Grüße.
Johannes
Die Schifffahrt im Herzen - seit über 30 Jahren.
störmi
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: So 12. Apr 2009, 22:57
Wohnort: Cuxhaven Lilienthal Schweden

Re: 3 Wochen Südschweden

Beitrag von störmi »

Danke Johannes7

Ich bin ein Fan deiner Reiseberichte. Es macht immer wieder spaß die Berichte zu lesen.

Lieben Gruß
Yannik
Benno
Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: Di 12. Jun 2018, 18:33

Re: 3 Wochen Südschweden

Beitrag von Benno »

Moin Yannik,

dein Reisebericht hat mir gut gefallen. Danke, fürs mitteilen.

Gruß, Benno
Benutzeravatar
shipfriend
Mitglied
Beiträge: 435
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: 3 Wochen Südschweden

Beitrag von shipfriend »

Moin Yannik,

vielen Dank für den Bericht! Die letzten Jahre inkl. 2021 war und bin ich viel im Süden Schwedens, sodass ich mich sehr gut mit deinen Erlebnissen identifizieren konnte.
Werde am Mittwoch auch für drei Wochen dorthin wieder aufbrechen und die Rücktour mit der Finnpartner antreten. Bin gespannt auf das Schiff, vielleicht ist das Oberdeck bei uns ja zugänglich.
Gruß Max
-20 Kreuzfahrten mit 10 verschiedenen Reedereien
-verschiedene Fährfahrten mit 13 verschiedenen Reedereien, Favorit: Viking Line
Instagram: @max_shipspotting und @max_travelphotos
störmi
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: So 12. Apr 2009, 22:57
Wohnort: Cuxhaven Lilienthal Schweden

Re: 3 Wochen Südschweden

Beitrag von störmi »

Hallo shipfriend

Ich fahre jetzt seit 30 Jahren nach Schweden ( bin auch erst 30 )
Mein Opa hat damals dort ein Haus gekauft und deswegen fahren wir fast jedes Jahr nach Schweden (wenn nicht Corona ein Strich durch die Rechnung macht).Die ersten 20 Jahre sind wir immer mit TT gefahren, bis wir dann auf Finnlines gekommen sind. Ich werde evtl noch einen Reisebericht erstellen mit Bildern aus der Vergangenheit.

Danke Benno , es freut mich das dir der Bericht gefallen hat.

Lieben Gruß
Yannik
ktmb
Mitglied
Beiträge: 139
Registriert: So 31. Jul 2016, 15:34

Re: 3 Wochen Südschweden

Beitrag von ktmb »

Vielen Dank! War ein interessanter Bericht. Ich hoffe, in zwei Wochen auch wieder einmal in Dänemark mit der Gumminase fahren zu dürfen. Und nach Malmö geht es eventuell auch noch einmal, wenn es die Viren erlauben. ;)
ship0770
Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 21:05

Zu FINNPARTNER und FINNTRADER

Beitrag von ship0770 »

Moin,

FINNPARTNER und FINNTRADER, Außenkabinen auf Deck 5

7 Kabinen Nr. 501 – 507 backbords, wobei die Kabinen 505 – 507 wegen der ihnen unterhalb angeordneten Kühlaggregate der Kombüse nur eingeschränkte Ruhe erlauben,
8 Kabinen Nr. 508 – 515 frontseits mit Ausblick auf das oberste Ladedeck,
7 Kabinen Nr. 516 – 522 steuerbords,
4 Kabinen Nr. 523 – 526 achtern, werden auch als Außenkabinen verkauft, bieten aber nur einen Ausblick auf den Decksboden.

Gezielte Kabinennummern können nicht gebucht werden, kann man aber beim Check-In anfragen. (Wobei das Check-In-Personal meistens nicht weiß, wo Außenkabinen backbords, frontseits, steuerbords oder achtern liegen.)

Seit vielen Jahren hält nur FINNTRADER den Zugang zum Deck 8 für Passagiere offen, FINNPARTNER dagegen nicht.

Gruß
ship0770
störmi
Mitglied
Beiträge: 140
Registriert: So 12. Apr 2009, 22:57
Wohnort: Cuxhaven Lilienthal Schweden

Re: 3 Wochen Südschweden

Beitrag von störmi »

Danke für diese Infos. Ich habe erst Online gebucht und dann bei Finnlines angerufen und gefragt ob es möglich wäre eine Frontkabine zu bekommen. Das wir dann auch gleich auf beiden Schiffen eine Frontkabine hatte und dann auch die gleiche Nummer das war echt Zufall. Eigentlich wollten wir 2020 fahren, dass haben wir aber Corona bedingt abgesagt. 3 Wochen vor der Reise wäre es dann wieder möglich gewesen ohne Quarantäne wieder nach Deutschland einzureisen, dafür hat jetzt 2021 alles sehr gut funktioniert.

Lieben Gruß
Yannik
Antworten