August 2019: Reise nach Karlskrona über die Königslinie

Antworten
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1689
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

August 2019: Reise nach Karlskrona über die Königslinie

Beitrag von Johannes7 » Do 22. Aug 2019, 17:24

Hallo Reisefreunde,


diesmal zog es mich wieder nach Karlskrona. Das letzte Mal 2018 war einfach zu schön.
Auch wurde wieder der Nachtzug über die Königslinie in den Urlaubsplan mit eingebettet.

Also los!

~~~ Tag 1 ~~~ Fahrt bis Sassnitz Fährhafen & Überfahrt nach Trelleborg ~~~

Bild
Ein Symbolbild des D 300 entstand bereits einige Tage zuvor. Die 143 sieht an dem Zug schon toll aus.

Bild


Bild
Bernau.

Bild


Bild
Angermünde.

Bild
Greifswald. Endlich mal ein "stabiles" Bahnsteig-Bild … :D!

Bild
Fährhafen, pünktlich 22:30 Uhr. Die SASSNITZ wollte sich hinter dem Terminal verstecken. Ihre verräterische Rauchsäule war dennoch sichtbar.

Bild
Nach 10 Minuten begann die auch schon die Rangierfahrt. Bis dahin konnte ich noch das Bildchen hier machen.

Bild
Diesmal wurde der ganze Spaß von der anderen Seite dokumentiert ;)!

Bild


Bild


Bild


Bild

Es wurde Schlafenszeit. Leicht gesagt. Ich hatte diesmal meinen Liegeplatz im Wagen 106.
Wagen 106 befindet sich in der Wagenreihung auf der Fähre ganz hinten – über Maschinenraum & Wellenschacht.
Mit dem Einschlafen war es diesmal, nun ja, nicht ganz so leicht. Nach einer Weile dämmerte man weg.

~~~ Tag 2 ~~~ Ankunft in Trelleborg & Weiterfahrt nach Karlskrona ~~~


Wie bekannt leitete die SASSNITZ ihr Wendemanöver weit vor der Hafeneinfahrt ein.
Die Maschinen schienen voll zurück zulaufen, was mit mächtigen Lärm und starken Vibrationen einherging.

Wahrlich so einen riesen Wecker habe ich in meinem ganzen Leben noch nie erlebt! Aber gut. Ich wusste was mich erwartete – Wagen 106 …

Bild
War man schon mal wach, sollte gleich noch das Öffnen der Heckklappe beobachtet werden.

Bild
03:15 Uhr - Pünktlich rastete die Gleisrampe ein.

Zügig fuhren die Fahrzeuge von Bord. Nach und nach wurde es ruhiger, bis schließlich endlich mal „Ruhe im Schiff“ war.

Bild
Es wurde auf den Rangiertraktor gewartet.

Bild


Bild


Bild
Es ist schon toll aus einem Zug auch noch Schiffe gucken zu können ;)!

Bild
In kurzer Distanz ging es vorbei Trelleborg Fährstation.

Bild


Bild
Auf dem Güterbahnhof wurde auf die Lok gewartet. Ein Blick über das neue Hafengelände wollte noch festgehalten werden.

Bild


Bild
Rasante Fahrt auf der Kontinentalbahn durchs südliche Schonen.

Bild


Bild
Dort fuhr ein X2000 gen Norden.

Bild
Malmö Central wurde 15 Minuten vor Plan erreicht!

Durch diese Verfrühung hätte ich sogar noch einen Zug früher nach Karlskrona geschafft.
Ich hatte jedoch eine Luft zu hetzen – die eine Stunde, meine Güte …
Nach einer Stunde ging es dann halt mit Fahrscheinen und gestärkt auf die letzte Etappe der Fahrt.

Gegen 11:00 Uhr wurde dann der Bestimmungsort erreicht und das Hotel aufgesucht. Es war schön, wieder in diesem kleinen Städtchen zu sein.
Nach einer kurzen Ruhezeit wurde der Abend noch am Hafen verbracht.

Bild
Vom Fisktoget legen die Schiffe und Fähren zu den Schären ab.

Bild


Bild
Idyllisch nicht wahr?!

~~~ 4 Tage ~~~ Karlskrona & Umgebung ~~~

Es folgen jetzt nur noch Aufnahmen, die in der Woche entstanden sind.
Diese jetzt in einzelne Tagesabschnitte zu teilen wäre zu stücklich. Sie sollen dazu dienen die Schönheit der Natur dort oben wieder zugeben.

Bild
Ein Morgen am Handelshafen. Ich wollte den Tag auf der Insel Aspö verbringen.

Bild
Das Marine Museum von Karlskrona.

Bild
Auch wie es im letzten Jahr der Fall war, sind die Autofähren kostenfrei nutzbar.

Bild

Ohne Landkarte wurde die Insel bewandert. Karte? Ha! lächerlich. Wie soll man sich denn auf so einer Insel verlaufen?!
Einige Wegweiser führten den Wanderer zu Orten von wildromantischer Schönheit.

Bild
Stellenweise war hier keine Menschenseele, bis auf die Eigene.

Bild
Auch hier. Nur Stille. Es war sehr beruhigend.

Bild
Nach einer guten Weile ging es dann zurück. Dieses Schiffchen lief gerade ein.

Bild
Der Fahrgastraum einer der Autofähren sieht von innen so aus.

Bild


Bild
An anderen Tagen wurde die Insel Dragsö besucht.

Bild
Diesmal herrschte eine starker Wind.

Bild


Bild
Zwischenzeitlich wollte ich nochmal nach Aspö.

Bild
Der letzte Abend wurde dann wieder am Fisktoget verbracht.

~~~ Tag 7 ~~~ Rückfahrt bis Sassnitz Fährhafen ~~~


Bild
Bahnhof Karlskrona Central. Ich musste etwas früher abfahren, als geplant.

Bild
Der Zug fuhr leider nur bis Kristianstad. Von dort ging es mit dem SEV bis Höör und dann wieder mit dem Zug bis Malmö.

Bild


Bild


Bild


Bild
Pünktlich um 17:00 Uhr setzte sich der D 301 nach Trelleborg Fährhafen in Bewegung.

Bild


Bild
OSTSEE IN SICHT!!!

Bild
Die Lok machte sich auf zum Feierabend.

Bild


Bild
Nochmals der alte Bahnsteig, der für die Abstellung der Züge von Skanetrafiken dient.

Bild


Bild
Im Hafen herrschte diesmal gähnende Leere. Die SASSNITZ war noch die letzte Fähre.

Bild


Bild


Bild


Bild
Auf Bald! Der Hafentag von Trelleborg im September ist bereits notiert :D!

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Ja, das Bild ist am gleichen Abend entstanden ;)! Die Sonne kam doch noch einmal raus.

Bild
Mit einem Sonnenuntergang wurde es diesmal Essig.

Bild
In der Ferne flackerten die Lichter von Sassnitz.

Bild


Bild


Bild
Hop hop, ab ins Zügchen!

Bild


Bild


Bild


Bild
Die Lok wollte auch noch fotografiert werden.

In dieser Saison waren 3 verschiedene 143er sowie eine 155 für die Fahrt von Berlin bis Sassnitz im Einsatz.
Schauen wir mal, wie die nächste Saison mit Hinsicht auf Lokeinsätze aussieht. Hoffentlich kommt die 109 wieder.

Bild

~~~ Tag 8 ~~~ Ankunft in Berlin ~~~

Pünktlich um 03:00 Uhr ging schließlich los. Der Lokführer hatte scheinbar Heimweh.
Anstatt nach 3 Stunden waren wir schon nach rund 2 Stunden und 45 Minuten in der Hauptstadt.

Bild


Bild

Soo, das war es dann schon. Karlskrona ist immer noch ein schönes Städtchen in reizvoller Natur.
Ich versuche ja die Eisenbahn aus dem Forum heraus zuhalten. Schließlich ist unser Forum ja für die Seefahrt bestimmt ...
Jedoch gehört doch diese Verbindung einfach zur SASSNITZ und natürlich zur Königslinie.

Die nächste Saison scheint (was die Fahrtage angeht) noch besser zu werden.
Wie bereits recherchiert, werden bis Dezember noch je Richtung 3 Direktzüge nach Stockholm angeboten.
Ich werde mir das natürlich voller Freude ansehen müssen.
Die Möglichkeiten meines Mitfahrens werden leider während der Kollision zwischen Arbeits- und Fahrtage zu Staub vermahlen.

Aber! Schauen wir mal ins nächste Jahr …

Viele Grüße.
Johannes
Zuletzt geändert von Johannes7 am Fr 23. Aug 2019, 13:08, insgesamt 2-mal geändert.

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2682
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: August: Reise nach Karlskrona über die Königslinie

Beitrag von Sassnitzer » Do 22. Aug 2019, 17:47

Hallo Hannes,

mal so eben mal nach Schweden. Du bist ja allerhand unterwegs. Aber gut für uns, da gibts immer etwas zum entdecken. Vielen Dank fürs mitnehmen auf dem traditionellen Königslinienweg.
Viele Grüße

Sassnitzer

shipfriend
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: August: Reise nach Karlskrona über die Königslinie

Beitrag von shipfriend » Fr 23. Aug 2019, 10:49

Guten Morgen Johannes,

Danke schön für deinen lesenswerten Bericht, die Gegend um Karlskrona sieht ja sehr schön und viel versprechend aus. 8-)

Wann soll in Trelleborg denn Hafentag sein? Das wäre doch auch was für mich.
Zuletzt geändert von shipfriend am Fr 23. Aug 2019, 13:59, insgesamt 1-mal geändert.

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1689
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: August 2019: Reise nach Karlskrona über die Königslinie

Beitrag von Johannes7 » Fr 23. Aug 2019, 13:16

Hallo Ihr,

na schön, wenn Euch auch Karlskrona so gefällt. Die Landschaft ist ein Traum. Jedoch lässt sich das auch in Skane finden. Bei Mölle.
Also der "Hamnen Dag" wie er dort genannt wird, soll an einem Sonnabend (7. September) zwischen 10 & 14 Uhr stattfinden.
Quelle: http://www.trelleborgshamn.se/en/kalend ... -day-2019/
Es wird wohl auch wieder Barkassenrundfahrten geben!

So sah der Spaß in den letzten Jahren aus und fand ...
-> 2014: im mittleren Hafenbereich ... https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopi ... =14&t=6031
-> 2017: im westlichen Teil statt. https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopi ... =14&t=7396

Ich bin bei der Planung eines Wochendendausflugs dahin.

Grüße.
Hannes

shipfriend
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: August 2019: Reise nach Karlskrona über die Königslinie

Beitrag von shipfriend » Fr 23. Aug 2019, 19:30

Okay, danke für die Infos zum Trelleborger Hafentag.
Ich muss mal schauen, ob ich das zeitlich schaffe, das ganze mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln und den Fahrplänen der Fähren in Einklang zu bekommen ist nicht so einfach, zumindest nicht, wenn ich nicht hin und zurück nur nachts fahren will. :mrgreen:

Vielleicht gibts vor Ort ja bezahlbare Übernachtungen.

BV1
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 20:22

Re: August 2019: Reise nach Karlskrona über die Königslinie

Beitrag von BV1 » Sa 14. Sep 2019, 19:21

Hallo Johannes7,

jetzt habe ich es auch endlich geschafft, deinen wieder einmal wirklich sehr schönen und toll bebilderten Bericht zu lesen. Deine Begeisterung schien mir aus dem Bildschirm förmlich entgegenzusprühen, das ist einfach schön! Die Königslinie und du, ihr gehört wohl einfach zusammen! :D
Ich wünsche dir auf dieser Linie (und auch sonst) noch viele weitere schöne Reisen und freue mich auf weitere Berichte von dir!

Zu deinem Kommentar "Endlich mal ein stabiles Bahnsteig-Bild" kann ich nur sagen, dass ich die "instabilen" auch ziemlich gelungen finde! ;)

Vielen herzlichen Dank fürs Mitnehmen!

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1689
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: August 2019: Reise nach Karlskrona über die Königslinie

Beitrag von Johannes7 » Mo 16. Sep 2019, 08:20

Moin BV1,

schön, wenns gefällt. Ja, es ist immer wieder eine tolle Sache.
Na eine Fahrt steht noch auf dem Plan ;-).

Grüße.
Johannes

Antworten