Shipspotting-Wochenende in Kopenhagen; 1 Tag - 7 Kreuzfahrtschiffe

Antworten
kalli
Mitglied
Beiträge: 1021
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 11:04
Wohnort: Südliches Niedersachsen
Kontaktdaten:

Shipspotting-Wochenende in Kopenhagen; 1 Tag - 7 Kreuzfahrtschiffe

Beitrag von kalli » So 14. Jul 2019, 12:22

Da ich gerne Kreuzfahrtschiffe filme und fotografieren musste ich unbedingt mal nach Kopenhagen. Wenn man sich die Anlauflisten anschaut, sieht man das dort auch einiges los ist. Letztes Jahr war ich mehrfach in Warnemünde zum Shipspotting, diesmal sollte es nach Kopenhagen gehen. Es sollte ein kleiner Test sein, wie gut man Kreuzfahrtschiffe dort fotografieren und filmen kann.
Ich war zwar schon mehrfach in Kopenhagen, aber nur mit einem Kreuzfahrtschiff. Nachdem ich die Anlaufliste studiert hatte, fiel die Wahl auf den 06.07.2019. An dem Tag sollte 8-Fach Anlauf sein. Leider ist aber die World Explorer von Nicko Cruises noch nicht fertig und die Kreuzfahrten wurden alle abgesagt. Somit war es "nur" ein 7-Fach Anlauf. Folgende Schiffe waren an diesem Tag dabei: Crystal Serenity, Costa Favolosa, Zuiderdam, MSC Opera, Celebrity Reflection, Star Pride und Silver Wind.

Hier geht´s zu meinem Video von dem Shipspotting Wochenende: https://www.youtube.com/watch?v=InkZjEpNxKg

Nun blieb nur noch die Frage in welches Hotel gehe ich und von wo starte ich meine Tour. Da ich extrem gerne spektakuläre Hotels buche die nah am Wasser sind und dazu noch eine super Aussicht haben fiel die Wahl auf das Stay Seaport. Ich hatte das Hotel schön länger auf der Liste. Hier im Forum hatte Roland einen Reisebericht veröffentlicht wo er in genau diesem Hotel/Apartment war. Die Infos von ihm waren Klasse. Auch dadurch fiel die Wahl auf das Stay. Ich hatte dann von Freitag bis Sonntag gebucht.

Freitag 05.07.2019: Geflogen bin ich von Hamburg mit SAS. Gerade mal 60min hatte der Flug gedauert.

Bild

Mit dem Taxi ging es dann zum Apartment. Tolle Gegend. Überall wird gebaut. Viele neue Gebäude. Vergleichbar mit der Hafencity in Hamburg. Ich war begeistert von dem Apartmentkomplex und meiner Wohnung. Oben gibt es sogar eine Dachterrasse.

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch wenn es nur ein Wochenendtrip war musste ich ein Fahrrad haben. Auch hier wollte ich mal was testen. Mit der APP Donkey Republic konnte man Fahrräder mieten. Das hat alles super funktioniert. Per Bluetooth wird das Fahrrad sogar an- und abgeschlossen. Bezahlt wird am Ende wenn man auf Fahrrad zurückbringen klickt. Zurzeit geht das allerdings nur per Kreditkarte. Umgerechnet hatte ich für fast 2 ganze Tage 26€ bezahlt.

Bild

An diesem Tag waren noch 4 Kreuzfahrtschiffe dort. Die AIDAdiva, Albatros und Clio lagen an der Langelinie. Die Braemar lag weiter hinten in der Stadt. Das Wetter war Klasse an diesem Tag. Leider sollte es so nicht bleiben.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Nun wollte ich unbedingt noch zu dem Geheimtipp von Roland. Am neuen Cruise Terminal am Oceankaj ist am Ende der Straße eine große Baustelle. Da hin soll das Containerterminal umziehen laut meinen Infos. Ich wollte unbedingt wissen ob die Öffnung im Zaun noch ist. Und ja der Zaun war noch offen. Man kann direkt auf die Baustelle und hat eine tolle Sicht auf die Schiffe. Sogar bis zur Langelinie kann man schauen.
Bis auf die Ruten der Angler stört sonst gar nichts.

Bild

Bild

Bild
Alles schon vorbereitet für den nächsten Tag.

Danach ging es wieder zurück zum Apartment Stay Seaport. Das Auslaufen der AIDAdiva wollte ich mir unbedingt noch anschauen. Und zwar von meinem erhöhten Standort. Direkt neben dem Apartment gibt es ein Parkhaus. Ganz oben ist ein Spielplatz drauf mit bester Sicht auf die ein- und auslaufenden Schiffe. Das hatte ich durch Zufall bei Google Maps gesehen. Man kann zu Fuß hochgehen oder mit dem Fahrstuhl fahren.
Absolute Empfehlung von mir!

Bild

Bild
Ich hoffe die Aussicht bleibt noch lange so unverbaut.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Neubauten sind hier zu bewundern.

Samstag 06.07.2019: Wäre das Wetter heute Morgen nicht so schlecht gewesen, hätte ich die einlaufenden Schiffe von der Baustelle gefilmt und fotografiert. Das war echt ärgerlich. So musste ich schauen wie ich das hinbekomme bei dem Regen. Ich bin dann wieder auf das Parkhausdach gegangen und habe von dort die Celebrity Reflection und MSC Poesia abgelichtet. Aber auch die anderen Kreuzfahrtschiffe die schon am Cruise Terminal lagen, konnte ich von hier ablichten.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Leider hat es sich dann eingeregnet und erst Nachmittags gegen 15 Uhr aufghört. Ich bin dann nochmal zur Langelinie gefahren um die Star Pride und Celebrity Reflection abzulichten und um mal eine Aufnahme zu haben mit alle Schiffen. Bis auf die Silver Wind die in der City lag ist mir das auch gelungen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann wollte ich mir das auslaufen von der Baustelle am Oceankaj anschauen. Da der Weg mit dem Fahrrad doch ganz schön weit war und es auch von der zeit ziemlich knapp, bin ich mit dem Taxi dorthin gefahren. Zurück wollte ich eigentlich mit dem Bus fahren. Leider ist der Bus nur bis 18:00 gefahren. Die Taxi App ging leider auch nicht. Also habe ich den Rückweg angetreten in der Hoffnung noch ein Taxi zu ergattern. Ehe ich von dort gar nicht mehr weg komme, habe ich das ganze abgebrochen. Die Zuiderdam hatte ich aber noch von dort fotografieren können. Da sieht man mal wie toll man das von dort machen kann. Das ist mir aber eine Lehre. Das nächste mal fahre ich mit dem Auto nach Kopenhagen. Man ist doch viel flexibler, gerade weil das Cruise Terminal doch etwas ablegen ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Die restlichen Schiffe habe ich dann wieder vom Parkhausdach fotografiert und gefilmt. Es kam sogar noch etwas die Sonne raus. Über Nacht blieben die Crystal Serenity und die Silver Wind.

Bild

Bild

Bild

Sonntag 07.07.2019: Heute 2-Fach Anlauf. Die MSC Meraviglia und worauf ich mich am meisten gefreut hatte; die Sea Princess waren zu Gast. Für die Sea Princess bin ich natürlich wieder auf meine erhöhte Position gegangen. Die Schiffe drehen direkt davor; genial. Ich hatte überlegt ob ich zur Langelinie gehe um von dort die Ankunft der Sea Princess zu fotografieren. Ich hatte mich dann aber für meine erhöhte Position entschieden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wenn man Fotos und Videos möchte ist es echt extrem viel Arbeit. Dieses kurze Shipspotting Wochenende war ganz schön stressig. Aber mir macht es Spaß. Ich hoffe euch gefällt mein kleiner Reisebericht. Über einen Daumen hoch oder ein Kommentar bei Youtube freue ich mich immer sehr.

Gruß
Kalli
Zuletzt geändert von kalli am So 14. Jul 2019, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.
Mein Youtubekanal Kallis Shipworld: https://www.youtube.com/shipspotter81

BV1
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 20:22

Re: Shipspotting-Wochenende in Kopenhagen; 1 Tag - 7 Kreuzfahrtschiffe

Beitrag von BV1 » So 14. Jul 2019, 14:32

Hallo kalli,

auf Youtube kann ich dir zwar keinen Kommentar liefern, dafür aber hier: :D

Über deinen informativen, schön geschriebenen und toll bebilderten Bericht und ebenso über das äußerst gelungene Video habe ich mich sehr gefreut! Ganz vielen Dank dafür! Ich selbst bin auch ein großer Schiffsfan, schaffe es aber leider viel zu selten, die Objekte meiner Begierde live und in Farbe zu Gesicht zu bekommen. Da bin ich doch froh, dass ich hier um Forum mit so schönen Fotos und Videos versorgt werde! ;)

Also nochmals vielen herzlichen Dank! :)

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2682
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Shipspotting-Wochenende in Kopenhagen; 1 Tag - 7 Kreuzfahrtschiffe

Beitrag von Sassnitzer » So 14. Jul 2019, 14:34

Super Bilder, vielen Dank fürs zeigen. :)
Viele Grüße

Sassnitzer

kalli
Mitglied
Beiträge: 1021
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 11:04
Wohnort: Südliches Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Shipspotting-Wochenende in Kopenhagen; 1 Tag - 7 Kreuzfahrtschiffe

Beitrag von kalli » So 14. Jul 2019, 18:02

@BV1 und Sassnitzer: Danke für eure Kommentare. Das freut mich wenn es euch gefällt.

Gruß
Kalli
Mein Youtubekanal Kallis Shipworld: https://www.youtube.com/shipspotter81

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1689
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Shipspotting-Wochenende in Kopenhagen; 1 Tag - 7 Kreuzfahrtschiffe

Beitrag von Johannes7 » So 14. Jul 2019, 20:45

Nabend Kalli,

also mir gefällt der Bericht auchsehr! Auch wenn es ein Wochenende war, so sieht die Ausbeute es fast nach einer Woche aus.
Vielen Dank fürs Zeigen. Ich bin ja nicht auf YT vertreten aber Du kannst gerne zu Deinem Film gerne einen Daum hoch dazu rechnen ;) !

Diese ganzen Neubauten scheinen das Betongold seit der Finanzkrise zu sein, die nun etwas über 10 Jahre zurück liegt.
Das Bauen am Wasser und in diesem Segment scheint sich zu lohnen. Diese furchtbar enge Bebauung kann man mögen aber auch strikt ablehnen.

Grüße.
Johannes

kalli
Mitglied
Beiträge: 1021
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 11:04
Wohnort: Südliches Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Shipspotting-Wochenende in Kopenhagen; 1 Tag - 7 Kreuzfahrtschiffe

Beitrag von kalli » Mo 15. Jul 2019, 08:19

Moin Johannes,


vielen Dank für deinen Kommentar.

An dem Wochenende war wirklich einiges los in Kopenhagen. Ich werde auf jeden Fall nochmal hinfahren.
Die ganzen Neubauten sehen Klasse aus so direkt am Wasser. Die Taxifahrer meinten aber das dort unfassbare Preise aufgerufen werden.
Direkt im Hafen entsteht gerade noch ein neues Hotel. Das interessiert mich sehr.

Gruß
Kalli
Mein Youtubekanal Kallis Shipworld: https://www.youtube.com/shipspotter81

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1689
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Shipspotting-Wochenende in Kopenhagen; 1 Tag - 7 Kreuzfahrtschiffe

Beitrag von Johannes7 » Mo 15. Jul 2019, 20:51

Hi Kalli.

Ja, dass mit den Neubauten ist besonders in Großstädten nicht anders.
Mal schauen, wann so eine Immobilienblase zerplatzt.

Grüße.
Johannes

Antworten