13. Fährfahrt. Meine letzte Abfahrt von Varberg mit der Stena Nautica

Antworten
Lion Prince
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Do 5. Apr 2018, 20:01

13. Fährfahrt. Meine letzte Abfahrt von Varberg mit der Stena Nautica

Beitrag von Lion Prince » Sa 6. Jul 2019, 23:23

Im heißen Sommer 2018 war ich mit einem über 40 Jahre alten Oldtimer auf meiner persönlichen Revival-Tour durch den Norden und das Baltikum unterwegs. Ein Ziel der Reise war es viele in den letzten 40 Jahren besuchte Orte auf einer Tour wieder zu besuchen und einige noch fehlende Fährverbindungen zu nutzen. 5 Wochen später hatte unser Auto 9000 km mehr auf dem Tacho und es waren 13 Fährfahrten auf 11 verschiedenen Routen absolviert.

Ende August ging auch mein Urlaub langsam dem Ende entgegen. Der von Westen kommende Dauerregen hatte zu einigen Änderungen an unserer Tour geführt. Wir hatten auf die Lofoten verzichtet und damit 3 Fährfahrten weniger.
Die letzten 2 Tage hatte uns dann der Dauerregen auch erreicht und wir waren froh, als wir nach Dänemark aufbrechen konnten.

Als wir uns der schwedischen Westküste näherten wurde der Regen endlich weniger und hörte sogar ganz auf. Kurz vor Varberg kam dann sogar die Abendsonne zum Vorschein.

Bild

Den Abschluss meiner Revival-Tour sollte eine letztmalige Fahrt von Varberg nach Grenaa sein, da der Fährhafen spätestens 2020 einem Neubaugebiet weichen soll. Varberg war über drei Jahrzehnte der Beginn vieler schöner, aufregender und unvergesslicher Touren für mich gewesen. Der morgendliche Blick aus dem Kabinenfenster auf die Festung von Varberg gehörte zum Urlaubsanfang einfach dazu.

Bild

Nun standen wir als erste in der Reihe vor den Checkin-Schalter und warteten auf die Öffnung des Tors.
Mit leichter Verspätung erschien die Stena Nautica am Horizont. Wie immer hatten wir wieder eine Kabine gebucht, auch wenn es nur 3,5 Stunden sind die man sie nutzt, ohne Kabine ist dieses Schiff für mich eine unerträgliche Zumutung.

Die Stena Nautica erscheint und legt in Varberg an.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

An Bord der Stena Nautica

Bild

Bild

Bild

Ein paar Blicke zurück
Bild

Bild

Bild

Bild

Die Kabine unter dem Autodeck ist noch immer original DSB
Bild

Ein letzter Rückblick
Bild

Ich ahnte nicht, dass ich wenige Wochen danach noch das Glück hatte mit der alten Lion Prince fahren zu dürfen.
https://www.forum-schiff.de/phpBB3/view ... =14&t=8212
Zuletzt geändert von Lion Prince am So 7. Jul 2019, 01:33, insgesamt 1-mal geändert.

BV1
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 20:22

Re: 13. Fährfahrt. Meine letzte Abfahrt von Varberg mit der Stena Nautica

Beitrag von BV1 » So 7. Jul 2019, 00:42

Herzlichen Dank auch für diesen schönen Bericht und die interessanten und sehr gelungenen Fotos! :)
Aber was genau macht das Schiff denn für dich (ohne Kabine) zu einer "unerträglichen Zumutung"?

Lion Prince
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Do 5. Apr 2018, 20:01

Re: 13. Fährfahrt. Meine letzte Abfahrt von Varberg mit der Stena Nautica

Beitrag von Lion Prince » So 7. Jul 2019, 01:58

Hallo BV1!
Kann ich Dir gerne erklären:
Für mich kommt nur die Abendabfahrt 19:45 Uhr ab Schweden in Frage. Ankunft 0:05 Uhr in Dänemark.
Nun bin ich gern an Deck beim Auslaufen des Schiffes. Das Büffet-Restaurant schließt aber bereits um 20:15 Uhr. Also bleibt nichts als der Kiosk in der zugigen Halle, sehr unbequem wenn man da 4 Stunden sitzen muss.
Bevor man dass untere Deck zum PKW-Deck umgebaut hat, gab es ein SB-Restaurant das meist geöffnet hatte, da konnte man wenigstens noch später etwas essen.
Dann doch lieber die Kabine, da kann man sich wenigstens bis 23:30 Uhr hinlegen und hinterher duschen und ist für die Nachtfahrt etwas frisch.
Vielleicht kommt das zweite Schiff, so dass man wie früher über Nacht ab Schweden fahren kann, dann wäre die Linie wieder eine Alternative.
Dieser Minimalservice ist jedenfalls nicht angenehm.
Aber ich habe wenig Hoffnung, denn in schlechtem Service ist die Stena Line inzwischen Perfekt, denen fällt bestimmt etwas ein den Service zu verschlechtern und die Preise dafür natürlich zu erhöhen. :mrgreen:

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2682
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: 13. Fährfahrt. Meine letzte Abfahrt von Varberg mit der Stena Nautica

Beitrag von Sassnitzer » So 7. Jul 2019, 07:33

Moin,

vielen Dank für das mitnehmen zu dieser tollen Reise. Schöne Bilder und Beschreibungen machen das mitreisen sehr angenehm. :)
Viele Grüße

Sassnitzer

shipfriend
Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: Sa 15. Sep 2018, 21:50

Re: 13. Fährfahrt. Meine letzte Abfahrt von Varberg mit der Stena Nautica

Beitrag von shipfriend » So 7. Jul 2019, 23:02

Hallo Lion Prince,

Trotz deiner teilweise vernichtenden Kritik ( :mrgreen: ) über die Stena Nautica herzlichen Dank für den dennoch lesenswerten Bericht! Alles in allem muss dein Oldtimer-Trip ja Wahnsinn gewesen sein.
Welches waren denn die Fährfahrten 1-7, also vor der Eckerö? Das würde mich ggf. auch interessieren. :)

Lion Prince
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Do 5. Apr 2018, 20:01

Re: 13. Fährfahrt. Meine letzte Abfahrt von Varberg mit der Stena Nautica

Beitrag von Lion Prince » Do 11. Jul 2019, 11:55

Hallo!
Ich denke, die Kritik an Stena Line ist nicht vernichtend, aber angemessen für die gebotene Leistung. Es macht auch den Eindruck, dass die Mitarbeiter nicht wirklich zufrieden sind. Wenn man jahrzehnte lang mit Stena unterwegs war, merkt man deutlich die Abwärtsspirale in der sich das Unternehmen befindet, Abwärtsspirale im Sinne von gebotenem Service. Mir sind einige Stammkunden bekannt, die früher mehrmals im Jahr mit Stena Line unterwegs waren und jetzt das Unternehmen komplett meiden.
Nach meinen Erfahrungen im letzten Sommer kann ich die Menschen jetzt verstehen.

Wenn ich etwas Zeit freischaufeln kann, werde ich noch einen Kurzbericht zu Fahrt 1-7 nachliefern, da kommt auch die Stena Line mit ihrer Leistung vor.

BV1
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: Mo 27. Aug 2018, 20:22

Re: 13. Fährfahrt. Meine letzte Abfahrt von Varberg mit der Stena Nautica

Beitrag von BV1 » Do 11. Jul 2019, 22:09

Also, ich würde mich sehr über einen weiteren Bericht freuen, wenn es zeitlich für dich machbar ist! ;)

Lion Prince
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: Do 5. Apr 2018, 20:01

Re: 13. Fährfahrt. Meine letzte Abfahrt von Varberg mit der Stena Nautica

Beitrag von Lion Prince » Fr 12. Jul 2019, 00:59

Ich arbeite dran. Ist nicht so einfach ein paar brauchbare Bilder zu finden, hätte die Gebrauchsanweisung der Knipse halt vorher lesen sollen, jetzt muss halt Photoshop retten was zu retten ist, das braucht Zeit. Ist ziemlich blöd, da konnte ich mal mit einer richtigen Kamera losziehen, da ich keine Gepäckbeschränkungen hatte und stolpere über die Technik.

Antworten