Spitzbergen

Antworten
Fritz
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: So 2. Mär 2008, 13:19

Spitzbergen

Beitrag von Fritz »

Moin zusammen,

ich habe hier ja mal nach der Nordstjernen gefragt (https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopi ... =14&t=7517), bin dann aber doch mit der Plancius gefahren. Wollte etwas mehr von Spitzbergen und dem Eis sehen. Wir waren 110 Paxe an Bord, das Schiff also quasi ausgebucht. Einige 3- oder 4-Bett Kabinen nicht voll belegt. Wetter bedingt verlief die Reise anders als geplant, wir wollten Spitzbergen gar nicht umrunden, im Norden mehr nach Eisbären suchen. Dort war aber Anfang Juni kein Eis mehr, dafür dann die Hinlopenstretet passierbar, Packeis, aber man kam durch. Eisbären haben wir nicht aus der Nähe gesehen, mit dem Fernglas schon. Temperaturen lagen in der ersten Juniwoche so bei -1°C bis +2 °C, es gab kaum Niederschläge, mehr oder weniger wolkenreicher bzw. bedeckter Himmel. An einem Tag Wind um 40 bis 45 Knoten, in der Spitze 53 Knoten.
Gewöhnlich sind wir 2x am Tag in die Zodiaks gestiegen, an Land dann Wanderungen oder „nur“ ein Ausflug von 2 Stunden im Boot.

Gruß Fritz

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Fritz am Mo 18. Jun 2018, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.

ktmb
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: So 31. Jul 2016, 15:34

Re: Spitzbergen

Beitrag von ktmb »

Wow! Vielen Dank für das Mitnehmen! Das sind beeindruckende Bilder.

Benutzeravatar
Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2761
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Spitzbergen

Beitrag von Sassnitzer »

Moin,

sehr beeindruckende Bilder, vielen Dank fürs zeigen.
Viele Grüße

Sassnitzer

Königslinie: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1878
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Spitzbergen

Beitrag von Johannes7 »

Auch von mir kommt ein Dankeschön!

So eine Reise stelle ich mir schon toll vor. Genau meine Richtung!
Schön, wie die Technik auf der Brücke eingefagen wurde ;) .

Grüße in die Runde.
Johannes

Eilbek
Mitglied
Beiträge: 534
Registriert: So 24. Mai 2015, 18:22

Re: Spitzbergen

Beitrag von Eilbek »

Sehr schöne Fotos!

Wenn ich in 20+x Jahren nicht mehr in monetärer Abhängigkeit vom Arbeitgeber bin, könnte ich mir so eine Reise gut vorstellen.
Viele Grüße
Stefan

Meine Fotos, mein Copyright ©

Fritz
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: So 2. Mär 2008, 13:19

Re: Spitzbergen

Beitrag von Fritz »

Die Arktis ist schon faszinierend, vielleicht aber auch nur weil sie so abgelegen und relativ unberührt ist. Wenn dort überall tausende von Menschen raumlaufen würden, der Eindruck wäre ein ganz anderer.

Ich war 1968/69 mit der TS Hanseatic schon dort, habe aber vom Schiff aus nur das Land gesehen, also war ich auch nicht richtig dort. War nun schon anders.

Nicht warten bis zur Rente: Ich habe während der aktiven Zeit 3 x ein Sabbathalbjahr (also unbezahlten Urlaub) gemacht. Ich kann es nur empfehlen, die Zeit zwischen 70 und 75 ist eine andere als zwischen 45 und 50. Rate mal welche besser ist?


Gruß

Fritz

Roland H
Mitglied
Beiträge: 562
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 20:47
Wohnort: Ahrensburg

Re: Spitzbergen

Beitrag von Roland H »

Beeindruckend...ich habe noch zwei Jahre bis zur Rente....dann möchte ich so eine Reise (auch Antarktis) auch einmal machen. Spitzbergen steht schon seit langem auf meiner Wunschliste ganz oben!
Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Wind der richtige.

Lucius Annaeus Seneca

rainerx
Mitglied
Beiträge: 305
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: Spitzbergen

Beitrag von rainerx »

sehr beeindruckend und sicher spannend, danke für die Mitnahme :)
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

MS Kosmos
Beiträge: 19
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 22:32

Re: Spitzbergen

Beitrag von MS Kosmos »

Klasse Fotos, interessantes Schiff.

Fritz
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: So 2. Mär 2008, 13:19

Re: Spitzbergen

Beitrag von Fritz »

Und nun hat ein Eisbär dort ein Mitglied der Crew der Bremen angegriffen und verletzt.
Die Bewaffnung durch die Begleitung beim Landgang ist doch wohl notwendig.

Die Statistik über die Eisbärattacken sieht gar nicht so schlimm aus, da sterben bei uns mehr Menschen am Wespenstich. Aber.....

Gruß

Fritz

Antworten