Juli 2016: In einem Zug über die Königslinie

Antworten
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1734
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Juli 2016: In einem Zug über die Königslinie

Beitrag von Johannes7 » Do 21. Jul 2016, 19:38

Hallo Forum,

Nun kommt hier der Bericht. Ich habe Euch vorgewarnt … :-)!

*** Tag 1 *** Scandinavia-Night-Express nach Malmö ***

Bild
D300 (aus 5 Wagen bestehend) wartet auf Gleis 6.

Bild


Bild


Bild

Die Fahrt verlief in fast genau 3 Stunden zügig bis Mukran. In meinem Abteil waren nur zwei weitere Reisenden. Es war also locker belegt.

Im Fährhafen wurde wie immer unsere Lok 109-3 abgekuppelt.

Bild
Kurzes Warten vor der Rampe.

Bild
Auf dem Güterbahnhof „stapeln“ sich mittlerweile abgestellte Regionalzüge der Bahn.

Bild
Das beste bei jeder Fahrt … :-D!

Bild
Unsere Abfahrt war pünktlich um 23:00 Uhr.

Bild


Bild

Als Zugreisender hatte man während der Überfahrt wieder die Möglichkeit im Zug zu bleiben.
Ich vertrat mir an Deck die Füße und statte der Info einen kurzen Besuch ab.
Hier wurde ich durch den Verkauf von Schiffspostkarten überrascht! Damit habe ich ja nun gar nicht mehr gerechnet! Wunderbar!

Bild

*** Tag 2 *** Weiterfahrt ab Trelleborg nach Malmö und Rückfahrt mit dem Berlin-Night-Express ***

Bild
Das Eisenbahndeck in den frühen Morgenstunden.

Bild


Bild


Bild

Unsere Rangierfahrt verzögerte sich etwas, weil die MV aus Rostock angelegt hatte und viele Autos das Gleis der Rangierlok kreuzten.

Bild
Kurz vor 07:00 Uhr ging es dann los.

Bild
Ganz stilgerecht über die alte Rampe.

Bild
Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=bg95vaGw12M

Bild
Fahrtrichtungswechsel Richtung Fährbahnhof ...

Bild
… und vorbei am neuen (alten) Bahnhof.

Bild
Kein Ausstieg, weil nur kurzer Betriebshalt.

Bild
Ein Anblick, wie er mir gefällt.

Bild
Genau wie dieser :-)!

Bild
25-minütige Fahrt über die Trelleborgsbanan bis Malmö Central.

Kurz vor Malmö meldete sich noch einmal der Schaffner.
Auf der Strecke Malmö-Trelleborg fahren zwei mit – ein Deutscher, der bis Berlin mitfährt und ein Schwede, der in Trelleborg ab- oder zusteigt.

Letzterer machte die Begrüßungsansage in Landessprache, englisch und auch deutsch und sagte einige Anschlusszüge durch.
Hätte ich mehr Zeit gehabt, wäre ich gerne weiter nach Norden gefahren … !

Bild


Bild


Bild


Bild
Das ist einer der schönsten Bahnhöfe in Skane!

Bild
Allerdings hat er mir vor der Sanierung mehr gefallen. Damals war im Kopfbahnhof noch viel mehr los.

Es folgte ein Stadtbummel und ein Abstecher über die Öresundbrücke nach Kopenhagen.
Das Wetter war bedeckt und ich wollte die Kamera mal in der Tasche lassen.
Zurück in Malmö standen einpaar Fahrten mit einer historischen Straßenbahn auf dem Plan.

Bild

Malmö hat seit Anfang der 70ziger Jahren keinen Straßenbahnverkehr mehr.
Das hatte damit zu tun, weil in Schweden Mitte der 60ziger Jahre der Rechtsverkehr eingeführt wurde.

Was ich persönlich wirklich lustig finde ist, dass in Malmö auch eine Straba aus Berlin zu finden ist.
http://www.mss.se/elsprv_3018.htm. Leider leider war die nicht Fahrt.

Der Museumsbetrieb erstreckt sich auf einpaar Kilometer: http://www.mss.se/mss3.htm

Bild


Bild
Endhaltestelle am Technischen Museum.

Bild
Schön was?

Bild
Deutsche Technik ist hier zu finden!

Zwischenzeitlich ging es zurück zum Hauptbahnhof.

Bild
Immer wieder diese schöne Wandmalerei! Ich komme nicht dran vorbei :)!

Am letzten Wagen des Zuges erfolgte die Ausweis- und Fahrscheinkontrolle.

Bild
Abfahrbereit steht der D301 auf Gleis 10, Abfahrt 17:00 Uhr.

Unsere Abfahrt kommt der eines alten Reisezuges aus den 90ziger Jahre nahe.
Der D-Zug „Csardas“ nach Budapest fuhr nämlich erst 17:12 Uhr, ging aber (wie wir) über die 18:00 Uhr-Fähre.
Datenbank: http://grahnert.de/fernbahn/datenbank/s ... chen#form3

Bild


Bild
Das sind für mich Reisewagen!

Diesmal war unser Abteil voll belegt – junge Leute, mit denen man sofort ins Gespräch kam, scheinbar Interrailer.
Ein Deutscher war auch im Abteil, ein Bahn-Absolvent des Verkehrswesens.
So unterhielt man sich während der Rückreise über alles Mögliche, dem Eisenbahnbetrieb und die Königslinie.

Leider hielten wir nicht am Bahnsteig in Trelleborg sondern schon weit davor.
Unsere Lok wurde abgekuppelt und über ein anderes Gleis weggefahren, während sich die Rangierlok hinter uns setzte.

Bild
Es ging vorbei an Güterwagen evtl. von/nach Sassnitz …

Bild
Beipiel: https://www.youtube.com/watch?v=bsuvnX2z29A

Bild
Es ging wieder stilgerecht über die alte Rampe …

Bild
… an Bord der „Sassnitz“.
Bild


Bild


Bild


Bild
Nach 4 Stunden hatten wir Rügen (Jasmund) mit dem Leuchtfeuer Kolliker Ort an Steuerbord.

Er ähnelt dem Leuchtfeuer Gellen auf Hiddensee:
http://www.wsv.de/wsa-hst/Maritime_Verk ... index.html

Bild
Also so viele Mariestads hatten wir nicht getrunken, dass dann alles blau erschien … :)!

Schließlich wurde wieder das Eisenbahndeck aufgesucht.

Bild

Erst wurden alle Autos runter gelassen, dann wir. Zischend lösten sich die Bremsklötzer und los ging die Fahrt.

Bild
Beispiel: https://www.youtube.com/watch?v=CCZXxd7dK9M

Bild
Die Abfahrt sollte planmäßig um 03:16 Uhr sein.

Bild
Unsere Lok von der Hinfahrt.
Im Morgengrauen fuhren wir weiter und man könnte im Halbschlaf aus dem Fenster die Dämmerung und die leeren Straßen auf Rügen an sich vorbeirauschen sehen.

Bild
Der Wecker wurde auf eine Stunde vor Ankunft gestellt.

Bild

Kurz vor der Ankunft legte sich unser Zug letztmalig quietschend in einen Gleisbogen eh wir unter dem Hbf. zum Stehen kamen.

Bild
Gleis 6.

Das wars auch schon. Hoffe es hat etwas gefallen auch wenn es zu themenfremd war.
Jedenfalls scheint es so, als würde der Zug auch im nächsten Jahr wieder fahren.
Denn auf http://www.trafikverket.se/for-dig-i-br ... plan-2017/ ist zumindest eine Trassenanmeldung zu finden.
Es ist die erste PDF – Zugnummern 300 u. 301.

Viele Grüße,
Johannes
Zuletzt geändert von Johannes7 am Fr 5. Aug 2016, 20:33, insgesamt 1-mal geändert.

Gerd
Mitglied
Beiträge: 100
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 08:56
Wohnort: Bardowick

Re: Juli 2016: In einem Zug über die Königslinie

Beitrag von Gerd » Do 21. Jul 2016, 20:12

Großartige Fotos, treffende und humorvolle Kommentierungen.
Es ist immer wieder ein Genuß, Deine Berichte zu sehen und zu lesen.
Danke, Johannes!

Beste Grüße
Gerhard

Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2740
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51

Re: Juli 2016: In einem Zug über die Königslinie

Beitrag von Sassnitzer » Do 21. Jul 2016, 21:11

Moin Hannes,

vielen Dank für den Bericht. Der passt doch super zu einem Eisenbahnfährhafen Thread. Tolle Bilder und Kommentare. Ein (Mit)Erlebnis. Viele Grüße.
Viele Grüße

Sassnitzer

Eckhard
Mitglied
Beiträge: 472
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 20:12

Re: Juli 2016: In einem Zug über die Königslinie

Beitrag von Eckhard » Fr 22. Jul 2016, 14:38

Hi Johannes,

Du schreibst über "Güterwagen von/nach Sassnitz". Sicher? Gibt es wieder Gütertrajektverkehr nach Sassnitz? Oder doch nur nach Rostock?

Gruß Eckhard

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1734
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Juli 2016: In einem Zug über die Königslinie

Beitrag von Johannes7 » Fr 22. Jul 2016, 16:09

Vielen Dank fürs Bedanken!

@Eckhard:
also sie standen auf dem Gleis, welches zum alten Liegeplatz führt und an dem halt ausschließlich die "Sassnitz" liegt.
Das war meine Schlussfolgerung. Es kann aber auch sein, dass die für/aus Rostock waren und dort nur abgestellt wurden.
Es ist schwer zu sagen.
Auch als Mukran für den Güterverkehr für tot erklärt wurde, konnte ich dennoch vereinzelt Güterwaggons während der Verladung in Mukran u. Trelleborg beobachten.
Teils hatte es mit der Streckensperrungen in Dänemark zu tun, teil auch nicht.

Merkwürdig.

Eckhard
Mitglied
Beiträge: 472
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 20:12

Re: Juli 2016: In einem Zug über die Königslinie

Beitrag von Eckhard » Di 26. Jul 2016, 16:50

Hallo Johannes,

die Wagen stehen meines Erachtens schon lange in Trelleborg. Und sie sind auf der Webcam immer noch zu sehen:

http://www.liveview.trelleborgshamn.se/live/view.htm

Gruß Eckhard

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1734
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Juli 2016: In einem Zug über die Königslinie

Beitrag von Johannes7 » Di 26. Jul 2016, 17:22

Hallo Eckhard,

oh. Ok, dann lag ich wohl wirklich falsch.
Danke für die Info.

Ein Panoramabild von der Webcam vom 21. Juli.
Bild
Stimmt, links im Bild stehen sie.
Ein kleines Detail: Ein Waggon des Nachtzuges blieb an dem Abend in Trelleborg F am Bahnsteig zurück.

Antworten