Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Antworten
Dji
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von Dji » Mo 14. Apr 2014, 19:12

Ich war vom 22.3.-2.4.2014 unterwegs mit der MS TROLLFJORD auf der Hurtigrute, also die norwegische Küste entlang von Bergen bis übers Nordkap hinaus nach Kirkenes und zurück. Um hier nicht alles auf einmal vollzuposten werde ich abschnittweise schreiben. Ein kleiner Trailer ist hier zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=0Sa4psfQLA4

1. Tag, Anreise nach Bergen und Abfahrt des Schiffes
Los gehts am Samstag, 22.3., per Charterflug ab Düsseldorf mit dieser A320:
Bild

Die Flugzeit beträgt nur gut 90 Minuten, es sind auch nur 1000km, das Wetter war nass und windig. Aber wenn man hoch genug ist, ist's immer sonnig ;-)
Bild
Ein Video vom Flug kann sich bei Interesse hier angeschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=qCUerRB-07U

Von Bergen selbst bekam man leider nicht viel mit, per Shuttle-Bus gings direkt zum Terminal und Check-In.
Bild

Meine Kabine lag auf Deck 4. Die Kabinen sind klein, wenn man hier normalerweise für 12 Tage zu zweit unterkommt, muss man sich einschränken. Die Sachen kann man gut im Schrank verstauen, das 2. Bett blieb als Sitzsofa bzw. für mich diente es als Ablage für die Klamotten.
Bild

Es dauerte lange bis endlich mein Koffer auf die Kabine kam und ich mich umziehen konnte. Ich ging zum Abend-Buffet, es gab eine Info-Veranstaltung mit den wichtigsten Informationen zur bevorstehenden Fahrt. Dann kann man gleich noch seine Kabinenkarte als Cruise-Card freischalten und ab dann alles auf dem Schiff mit der Karte bezahlen, es gibt dann am Ende der Fahrt eine Abrechnung.
Um 22.30h legte die MS Trollfjord dann ab, nach einigen Minuten ging es unter der großen Hängebrücke Nordhordlandsbrua hindurch. Was im Dunkeln sehr beeindruckend war, leider peitschte der Wind samt Regen direkt von vorn.
Bild

Video vom 1. Tag: https://www.youtube.com/watch?v=ILw7p9DZ570

2. Tag, Alesund bis Kristiansund
Am Sonntag war das Wetter neblig, nasskalt. Erste große Station war dann Alesund.

Bild

Dort ging es in den Atlantik-Zoo. Es gibt sehr schöne Aquarien, Pinguine im Außenbereich, ein Robbenbecken ist im Bau, Taucher beim Füttern...
Bild

Weiter ging es mit der Stadtrundfahrt und dem Blick auf die Stadt, mittlerweile war die Sonne draußen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Zurück im Hafen blieb noch etwas Zeit zu Fuß die Stadt zu erkunden.
Bild

Bild

Die Trollfjord am Kai:
Bild

Die Fahrt ging weiter nach Molde, eine nette Stadt am Meer mit toller Aussicht auf Berge. Der Aufenthalt am Abend war nur kurz, es reichte nur für einen kurzen Gang zur Kirche und entlang des Hafens.

Bild

Bild

Danach wurde es dunkel und abends wurde noch Kristiansund erreicht.

Bild

Bild

Video vom 2. Tag: https://www.youtube.com/watch?v=tbhq3uMYzgw

Fortsetzung folgt.
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Dji
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von Dji » Sa 19. Apr 2014, 10:00

So, dann fahren wir mal weiter:

3. Tag, 24.03.2014, Trondheim

Morgens zeigte sich der Himmel vor Trondheim, welches um 6h erreicht wurde, wolkenlos. Anschließend zogen Schauer vorbei und danach war es ein sonniger Tag in der Stadt. Der Nidaros-Dom ist auch von innen ein echtes Schmuckstück und sehenswert.

Bild

vor der Trollfjord parkte noch die Midnatsol ein, verließ die Stadt südgehend aber schon um 10h
Bild

der Dom
Bild

Bild

Bild

Bild

Blick auf Trondheim von oben
Bild

weiter ging es
Bild

Bild

Abends in Rørvik noch...
Bild

Video zum 3. Tag: https://www.youtube.com/watch?v=3VihcX061Co


4. Tag, Polarkreis, Bodø und Lofoten

Es wurde nun deutlich bergiger am Ufer, Schnee auf den Bergen und das Licht war anders. So ging es über den Polarkreis. Gleich morgens, wobei man exakterweise sagen muss, dass der Polarkreis heute ein ganzes Stück nördlicher verläuft als die auf der Insel aufgestellte Weltkugel es suggeriert. Pro Jahr verschiebt er sich um knapp 15m gen Norden.
Am Mittag wurde Bodø erreicht, wo wieder ein längerer Aufenthalt war, den ich zu einem Stadtrundgang nutzte. Danach ging es hinaus auf See und hinüber zu den Lofoten, die im Abendlicht erreicht wurden. Hier wurde es nun erstmals richtig winterlich, Eis auf den Straßen und Schnee am Straßenrand prägten das Bild in Stamsund, vor allem dann auch noch in Svolvaer, das am späten Abend auf dem Plan stand.
Und dann ging es bei klarem Himmel durch den Raftsund, wobei der Himmel fast 3 Std. lang großflächige und helle Polarlichter zeigte.

Bild

Bild

Bild

Begegnung mit der Nordkapp
Bild

Bild

Kirche in Bodø
Bild

Die Lofoten kommen in Sicht
Bild

ein meist sonniger Tag geht zu Ende
Bild

Bild

Bild

Kirche in Svolvaer, "Hauptstadt" der Lofoten
Bild

Anfänge des Polarlichts, leider habe ich später nicht mehr fotografiert
Bild

Bild

Bild

Video vom 4.Tag: https://www.youtube.com/watch?v=BTBhFUrCbQc


5. Tag, Harstad-Finnsnes-Tromsø am 26.03.2014

Der Tag begann mit blauem Himmel, eiskaltem Wind aber dann einem schönen Sonnenaufgang und tollem Morgenlicht. Es ging weiter bis Tromsø, dem Tor zur Arktis und auf 70°N hinauf. In Tromsø stand Stadtrundfahrt, Museumsbesuch und die Eismeer-Kathedrale auf dem Programm. Es regnete, später blieb noch Zeit für einen Rundgang zu Fuß bei dann aufklarendem Himmel.

Kurz vor 6h morgens
Bild

die Berge haben bereits Sonnenlicht
Bild

Bild

die Sonne erscheint, aber es war eiskalt
Bild

Polarlys läuft in Harstad ein, nachdem die Trollfjord um 8h ablegte
Bild

Eis vor Finnsnes
Bild

winterliche Straßen in Tromsø
Bild

Dom in Tromsø
Bild

Eismeer-Kathedrale
Bild

Bild

Und dann gab es nochmal Polarlicht, allerdings schloss sich die Wolkendecke nach wenigen Minuten. Es war noch nichtmal dunkel und das Foto entstand freihändig. Auch an den nächsten 2 Abenden gab es Polarlicht zu sehen, aber nur kurz bevor die Wolken den Himmel verhüllten.
Bild

Video vom 5.Tag: https://www.youtube.com/watch?v=NeZlN-OwoE8
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Benutzeravatar
Rueganer
Mitglied
Beiträge: 554
Registriert: So 20. Mai 2012, 00:01

Re: Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von Rueganer » Sa 19. Apr 2014, 10:50

Sieht ja genial aus. :)
So eine Fahrt würde mich auch interessieren. Leider gehöre ich zu den Leuten, die nur im Winter für sowas Zeit haben, wo es zeitig dunkel wird.

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1710
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von Johannes7 » Mo 21. Apr 2014, 17:22

Das sind wunderbare Eindrücke ! Da möcht´ ich auch später einmal hin.
Vielen Dank fürs Zeigen :) !

Dji
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von Dji » Mo 21. Apr 2014, 19:42

Danke, ich hänge gleich noch Tag 6 dran:

6. Tag, 27.03.2014, Honningsvag und Nordkap
Am 6. Tag geht es weiter die Küste im Norden entlang, umgeben von schneebedeckten Bergen. Am Ufer hin und wieder kleine Fischersiedlungen. So wird gegen Mittag schließlich Honningsvag erreicht. Hier startet der Ausflug zum Nordkap, gleich fünf Busse sind allein für das Hurtigruten-Schiff gechartert. Man kann sich ausmalen welch ein Verkehr im Sommer herrschen muss, wenn neben den vielen Individualtouristen noch Kreuzfahrtschiffe da sind.
Die paar Tage vorher noch in der Wettervorhersage drohenden Stürme sind ausgeblieben, ich habe riesiges Glück, an dem Tag dreht der Wind von Nord- auf Südströmung und während dieser Stunden herrscht fast Windstille. Fürs Nordkap selten aber so ist es angenehm bei ca. 0°C, ich bin fast zu warm angezogen. Alles ist tief verschneit, die Strecke zum Kap wird im Konvoi 2x täglich und nur hinterm Schneepflug gefahren. Sonst ist die Piste in der Wintersaison geschlossen.
Am Kap, auf 71°10'N kommt nachher sogar die Sonne raus, in der Schneelandschaft wirkt es einfach wunderschön.

Bild

Bild

im Hafen Honningsvag
Bild

auf der Busfahrt
Bild

Wegweiser zum Nordkap
Bild

Grad so dass der Bus durch die geräumte Piste passt
Bild

Am Nordkap...
Bild

Rechts Nordkapp mit Globus, links die Halbinsel, die auf 71°11N liegt und noch etwas weiter nördlich ist
Bild

Blick gen Nordpol (2100km noch)
Bild

Unter dem berühmten Nordkapp-Globus
Bild

Bild

Nachmittags ging es weiter, der Wind auf See frischte kalt auf, die Wolken nahmen zu. Und dann waren ganz dort oben Wale und Delphine zu sehen. Die Wale mit weithin sichtbarem Blas, die Delphine sprangen in großer Zahl durch die Wellen. Für Fotos waren die einfach zu schnell, im Video sind aber einige Sequenzen zu sehen. Auch Puffins zeigten sich hier noch.

Das Schiff abends in Kjollefjord
Bild

Video: https://www.youtube.com/watch?v=DHnYul4Appg
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Dji
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von Dji » Mi 23. Apr 2014, 17:31

Weiter auf der Fahrt:
mit dem 7. Tag endet die nordgehende Route und am Wendepunkt in Kirkenes im äußersten Nordosten Norwegens ist Halbzeit der Tour.

7. Tag, 28.03.2014, Kirkenes an der russischen Grenze
Der Himmel war grau und es schneite als die MS Trollfjord am Vormittag den letzten Hafen Kirkenes erreichte. Man ist hier auf ca. 30°O in etwa auf dem Längengrad wie die Türkei, die Sonne ging vor 5h auf (nicht zu sehen wegen Wolken) da man eigentlich eine Zeitzone verschoben ist, so weit östlich ist der Ort. Neben dem Hafen wartete der Ausflugsbus, es ging durch die Stadt und die Gegend entlang der Grenze. Kirkenes ist keine 20km von der russischen Grenze weg, bis Murmansk hat man noch 250km. Alles war tief verschneit und es schneite den ganze Tag, zunächst nur wenig, später intensiv. Das passte aber irgendwie dazu, Leute die im Sommer schon dort waren beschrieben das Aussehen der Gegend im Sommer als kahl.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

an der Grenze
Bild

Bild

Bild

An der Grenzstation war Schluss, man darf leider ja nicht rüber ohne Visum, an welches man auch nicht so ohne Weiteres kommt.

See unter Eis und Schnee, die Grenze verläuft hindurch
Bild

Hund an einem Kiosk vor der Grenze
Bild

zugefrorener Fjord
Bild

Eiszapfen, richtig groß...
Bild

Bild

dichtes Schneetreiben
Bild

Hafen von Vardø
Bild

dort lag noch viel Schnee
Bild

Vardø ist ein netter kleiner Ort, wo leider nicht genug Zeit war um sich alles anzusehen.

Video: https://www.youtube.com/watch?v=TEotsJhnKPo

Fortsetzung folgt.
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 304
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von rainerx » Do 24. Apr 2014, 19:13

danke für die schönen Bilder

ich habe diese Reise im Feb. 2013 mit der Polarlys gemacht, es ist wieder traumhaft, die Bilder zu sehen, z B Nordlicht
Reise 2018: https://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=8040

Gruß Rainer

Dji
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von Dji » So 27. Apr 2014, 10:48

Hallo und danke, zur Polarlys kommen wir auch noch...

Erstmal weiter mit dem 8. und 9. Tag:

8. Tag, 29.3.2014, Hammerfest-Tromsø
Der Tag war gekennzeichnet von rauher See, starkem Seegang bei Bft 7-8 und immer wieder Schneeschauern. Es war größtenteils unmöglich mit der Kamera zu arbeiten, ich habe oft nur die Outdoor-Cam nutzen können, der Wind und Nässe nichts anhaben.
In Hammerfest war Zeit für einen Stadtbummel, der aber angesichts des Schneesturms nicht lange anhielt. Zudem lag der Weg zum Aussichtspunkt auf dem Berg über der Stadt noch unter meterhohem Schnee und war gesperrt.

Bild

an der Kirche riss der Himmel kurz auf
Bild

Bild

da oben hat man im Sommer schöne Aussicht
Bild

heftiger Wind und Schneeschauer toben am Hafen
Bild

Bild

es geht weiter bei wechselnden Bedingungen
Bild

Bild

Die See bleibt rau:
Bild

kurz vor Mitternacht wird Tromsø erreicht
Bild

auch hier schneit es weiter
Bild

Video mit Seegang: https://www.youtube.com/watch?v=k_h8_O-pLvk


9. Tag, 30.03.2014, Tromsø-Harstad-Stokmarknes-Raftsund
Am Wetter änderte sich wenig, es schneite eher noch mehr. Der Himmel war grau und neblig, kein schönes Wetter für eine an sich tolle Landschaft.

Brücke in Risøyhamn
Bild

Durchfahrt Sortland-Brücke
Bild

immer mehr Schnee auf Deck
Bild

durch die Lofoten
Bild

das Hurtigruten-Museum in Stokmarknes, u.a. mit einem alten aufliegenden Schiff
Bild

Bild

Bild
wenn man diese alte "Finnmarken" von innen sieht, ist man froh heute reisen zu können, auch wenn diese alte klassische Schiffsform äußerlich natürlich ihren Charme hat...

Brücke vor Stokmarknes, Durchfahrt im Schneesturm
Bild

Im Raftsund, einer engen Durchfahrt von ca. 2 Std., rechts und links ragen hohe schneebedeckte Berge auf, die leider im Nebel untergingen. Bei schönem Wetter muss das eine traumhafte Passage sein...
Bild

Der Eingang zum Trollfjord, sehr eng, im Sommer wird er befahren!
Bild

Svolvaer, wurde abends dann erreicht, das Wetter blieb schlecht, und ich an Bord. Hatte den Ort auf der Hinfahrt schon gesehen.
Bild

Video vom 9.Tag: https://www.youtube.com/watch?v=r-8DfPxM0J0
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Dji
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von Dji » Mo 28. Apr 2014, 21:29

10. Tag, 31.03.2014, zurück über den Polarkreis bis Rørvik

Endlich ein Sonnentag. Am Morgen wurde der Polarkreis südwärts überschritten und ein paar kleine Häfen standen auf dem Fahrplan. Ansonsten konnte man aber schön auf dem Deck in der Sonne sitzen.

Begegnung mit dem nordgehenden Schiff vor Traumkulisse
Bild

Bild

Polarkreis Monument
Bild

Brücke bei Sandnessjøen
Bild

in Sandnessjøen
Bild

Formation "7 Schwestern"
Bild

zwei davon ;-)
Bild

Bild

Kirche in Brønnøysund
Bild

Brønnøysund markiert die Mitte Norwegens, je 840km von Nord- und Südspitze.
Bild

die MS Trollfjord am Kai
Bild

der Torghatten, der Berg mit Loch... bei schönem Abendlicht aber eisigem Wind passiert:
Bild

Bild

Abendstimmung
Bild

abends wird Rørvik erreicht
Bild

Kirche in Rørvik
Bild

hier treffen sich die Hurtigruten-Schiffe, die Polarlys lag direkt hinter uns am Kai
Bild

Video von Tag 10: https://www.youtube.com/watch?v=jRylvjCx1Zo
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Dji
Mitglied
Beiträge: 1564
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 22:28
Wohnort: Westerstede

Re: Hurtigruten Fahrt März 2014: Bergen-Kirkenes-Bergen

Beitrag von Dji » Mi 30. Apr 2014, 18:27

11. Tag, 01.04.2014, Trondheim bis Molde

Es sollte wiederum ein sonniger Tag werden, meist wolkenloser Himmel und weiter Richtung Süden, die Fahrt ging dem Ende zu.
Der Morgen begann mit dem Stop in Trondheim, wo es noch kalt und windig war. Südgehend beträgt der Aufenthalt keine 4h, die Stadt hatte ich schon auf der Hinfahrt gesehen und blieb im Hafenbereich bzw. was man von da aus so zu Fuß machen kann. Direkt hinter meinem Schiff lag die nordgehende MS Vesteralen.

um 6 Uhr vor Trondheim
Bild

MS Vesteralen
Bild

es ging weiter bei schönstem Wetter und traumhafter Landschaft
Bild

Bild

Bild

Einfahrt nach Kristiansund am Nachmittag
Bild

Bild

Bild

Bild

Meine MS Trollfjord am Kai
Bild

Ausfahrt Kristiansund
Bild

Bild

Begegnung mit MS Richard With im Abendlicht
Bild

Abendstimmung zu Sonnenuntergang
Bild

Bild

Am Abend wurde Molde erreicht
Bild

Molde ist eine nette kleine Stadt mit schönem Hafenviertel, direkt gegenüber am Ufer liegen die schneebedeckten Berge, das hatte was... es wurde dann aber langsam dunkel. Auch bleibt nicht viel Zeit zum Stadtrundgang, da nach einer Stunde bereits Abfahrt ist. Vom Licht und Wetter her aber der schönste Abend der ganzen Fahrt. Hier war nun auch kein Schnee mehr im Ort und die Temperaturen wieder freundlicher. Aber erst am nächsten Tag in Bergen sollten erstmals wieder grüne Blätter an den Bäumen und Insekten auftauchen. Das gab es die ganzen zehn Tage zuvor nicht mehr...

Schiff am Kai in Molde mit Panorama der Berge am gegenüberliegenden Ufer
Bild

Video vom Tag 11: https://www.youtube.com/watch?v=Hu13xEjFfYQ
Aktuelle Videos zu Schifffahrt, Meer, und Urlaub auf meinem Kanal:
http://www.youtube.com/user/Dji77n#play/uploads

Antworten