Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Antworten
Andreas
Mitglied
Beiträge: 1531
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 15:09
Wohnort: Rapperswil-Jona, Schweiz

Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von Andreas » Di 3. Mai 2011, 19:13

Hallo werte Frachtschiffreisenfans (und solche die es werden wollen ;) )


die Realisierung eines seit längerem gehegten Traumes nimmt nun konkrete Formen an, die Planung einer Reise nach Ostasien ist recht weit gediehen. Ich möchte die Interessenten an dieser Reise teilhaben lassen und darum in mehr oder weniger regelmässigen Abständen vor, während und nach der Reise davon berichten.

1. Beitrag

Planung
Mein diesjähriges Schiff soll die Hanjin Vienna sein, IMO 9215634, erbaut im Jahre 2000 bei Hanjin in Pusan.Bei 278,8m Länge, 40.3m Breite können maximal 5752 TEU geladen werden.
Hier ein Bild aus dem Jahre 2004
Bild

Die geplante Route ist ab Singapur - Shanghai - Kaoshiung - Yantian - Vungtau (Vietnam) - Singapur, die geplante Reisedauer auf dem Schiff beträgt 16 Tage. Zusammen mit der bei Frachtschiffen notwendigen "Pufferzeit" beträgt die gesamte Reisedauer ziemlich genau 3 Wochen.

Vor der Reise
Was ist vor einer solchen Reise zu erledigen? Nebst den Flug- und Hotelbuchungen wird ein Visa für China benötigt, dazu ist ein vier A4-Seiten umfassender Antrag auszufüllen, mit Passfoto und dem Reisepass persönlich beim Konsulat abzugeben und nach 5 Tagen kann dann der Pass mit Visa wiederum persönlich abgeholt werden.
Da ich bei der zuständigen Reederei der erste Frachtschifreise-Passagier bin der mit einem Schiff einen Vietnamesischen Hafen anfährt, verlangt die Reederei auch für dieses Land sicherheitshalber ein Visa. Dies kann aber zum Glück per Post eingeholt werden.
Zudem ist eine Gelbfieberimpfung nötig, die habe ich zum Glück schon letztes Jahr für den Suez-Kanal machen müssen, und vom Hausarzt ist ein Gesundheitsattest einzuholen. Also reichlich Arbeit schon etliche zeit vor Beginn der Reise, doch dies steigert nur die Vorfreude, da einem das Reiseziel immer wieder bewusst wird.

Soweit mal zu den Vorbereitungen, weitere Beiträge werden fogen.

Grüsse
Andreas

frank0265
Mitglied
Beiträge: 999
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 13:28
Wohnort: 08209 Auerbach

Re: Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von frank0265 » Mi 4. Mai 2011, 18:51

Gratuliere zu dieser fabelhaften Entscheidung. Eine Reise mit den NSB-Schiffen ist immer eine sehr gute Wahl.

Andreas, bei dieser Tour kieg ich Fernweh. Singapur ist mein Traumziel.
Deutsche Gesellschaft für Schifffahrts-und Marinegeschichte e.V. ; FB Handelsschifffahrt

http://home.fotocommunity.de/frank0265

Andreas
Mitglied
Beiträge: 1531
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 15:09
Wohnort: Rapperswil-Jona, Schweiz

Re: Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von Andreas » Mi 25. Mai 2011, 19:29

Bald gehts los, noch zwei Tage bis zum Abflug

Alle Vorbereitungen sind nun beendet, Gesudheitsceck, Visum etc liegt alles vor, nun kanns bald losgehen. Vom Frachtschiffreisebüro habe ich eine umfangreiche Doku erhalten. Um den Zeitpunkt und den Ort der Einschiffung in Singapore muss ich mich selber bekümmern, doch ich habe Glück gehabt. Ich erhielt die Adresse des zuständigen Maklers in Sigapore, der Zufall will es, dass ich ein Hotel gebucht habe, welches praktisch gleich neben dem Büro liegt. Auf mein Mail an den Makler erhielt ich die Antwort, dass ich am Vortag der geplanten Abreise anrufen solle um den Zeitpunkt abzusprechen, ich wede dann direkt im Hotel abgeholt. Also eine Sorge weniger, nun kann eigentlich nur noch die Aschenwolke den Start meiner Reise beeinträchtigen.
Los gehts am Freitagmittag mit einer A380 der Singapore-Airlines ab Zürich, die Schiffsreise soll dann ab Singapore am Montag starten. Wie aus der Webseite von NSB hervorgeht, ist in China nebst Shanghai und Chiwan neu auch Ningbo als Anlaufhafen vorgesehn. Das kann mir natürlich nur recht sein.

Die nächsten Zeilen werden dann aus Singapore folgen,
Bis dann..freundliche Grüsse
Andreas

juanito
Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 21:37

Re: Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von juanito » Mi 25. Mai 2011, 22:21

Lieber Andreas

Ich wünsche dir ganz viel Spass auf deiner sehr spannenden Reise quer durch Asien. Wird sicher sehr interessant, ich bin gespannt auf deine Erfahrungsberichte. Bin gerade letzten Samstag von meiner Reise zurückgekehrt. Hamburg - Le Havre - Cartagena (Kolumbien) - Panama Kanal - Puerto Quetzal (Guatemala) mit der Hansa Rendsburg, bescheidene 1740 TEUS dieses Mal. Aber es war eine sehr interessante Reise. Machs gut und geniess es ;-)

Juanito

Andreas
Mitglied
Beiträge: 1531
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 15:09
Wohnort: Rapperswil-Jona, Schweiz

Re: Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von Andreas » Sa 28. Mai 2011, 14:33

27.05- - 28.05. Flug nach Singapore und Singapore

Ein an und für sich ereignisloser Langstreckenflug brachte ich mit dem A380 von Zürich nach Singapore. Da nicht alle Plätze belegt waren, verteilten sich die Passagiere auf die freien Plätze, so war genügend Platz vorhanden um sich auszubreiten. Nach einer kleinen Verspätung, gem Kapitän wurde auf vier Firstclass-Passagiere gewartet, hoben wir gegen Mittag in Zürich Kloten ab, dies leider bei Regen (aber ich weiss wie gut dieser Regen für die Natur war, darum trage ich es mit Fassung). Alsbald waren wir in einer geschlossenen Wolkendecke, welche wir erst in einer Höhe zwischen 8000 und 9000 Metern durchbrachen, über Österreich ging diese Wolkendecke sogar bis auf 11000 Meter, sodass ein erstes Mal der Gong ertönte und die Passagiere aufgefordert wurden, sich anzuschnallen, da Turbulenzen zu erwarten seien. Dies gab es dreimal während des Fluges, aber die Turbulenzen waren kaum spürbar. Schon früh machte sich sowas wie Ruhestimmung breit, viele schliefen so gut es eben ging. Das sahen zwei Kleinknder nicht als wirklich nötig an und hielten mit immer wieder weinen und brüllen die ganze Kabine vom Tiefschlaf ab, entsprechend ohne Schlaf verging dann die Nacht für mich. Der Flug führte über das Allgäu - Österreich - Slowakien - Ukraine - Russland - das Kaspische Meer - Turkmenistan - Afghanistan - Pakistan- Indien - die Bengal Sea - Andaman Inseln - Thailand und Malaysia nach Singapur Changi Airport wo wir kurz nach sechs sanft aufsetzten. Pass- und Zollkontrolle gingen recht rasch vonstatten, sodass ich um sieben Uhr bereits im Hotel war, aber das Zimmer war natürlich noch nicht frei. So unternahm ich bei drückend feuchter Hitze einen ersten Spaziergang, dabei begegneten mir doch tatsächlich Jogger die noch sport trieben, obwohl mir bei normalen Lauftempo schon der Schweiss aus allen Poren strömte.
Die Skyline von Singapore zeigte sich so früh am Morgen fast andächtig still.
Bild

Die Fussgängerbrücke The Helix und das neuste Riesenhotel, das Marina Bay Sands
Bild

Doch lange hielt es mich nicht draussen und ich ging zurück ins Hotel um in der Lobby auf das Zimmer zu warten, wo ich natürlich prompt einschlief, bis mich um halb elf eine Receptionistin weckte, mein Zimmer sei nun frei. Innert Minuten war ich im Bett und eingeschlafen, um halb zwei aber bereits wieder durch den klopfenden Roomservice geweckt. Nach einer Dusche gings dann ans Wasser, per Zufall legte kurz nach meiner Ankunft am South-Pier eine Harbour-Tour ab, bei der ich kurzentschlossen mitfuhr. Zu sehen gabs vieles, erst zwei alte Bekannte:
Bild
Norwegian Dream auf Reede, ohne das Redereisymbol am Kamin, steht da wohl ein Verkauf bevor?

Bild
die OHM Leader, ex Nornews Leader

Aber auch ältre Schönheiten, die Sun Big No 3, 1973 erbaut und heute unter Kiribati--Flagge fahrend..
Bild

Oder Schiffe die eher selten nach Europa kommen:
Bild

Zum Schluss für heute wohl sowas wie ein "muss"-Bild, Schiff vor Skyline
Bild

Liebe Leute das wars für heute.
Bis zum nächsten Bericht,
Grüsse aus Singapore
Andreas

PS: sollte die Bildbearbeitung suboptimal sein, bitte um Entschuldigung, ich bin am Laptop. Und wer Fehler findet, freue sich, er darf sie behalten.

Benutzeravatar
Mattis
Mitglied
Beiträge: 138
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 21:43
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von Mattis » So 29. Mai 2011, 10:58

Moin Andreas,
bin ganz enttäuscht: Habe keine Fehler gefunden.... :( Nein, mal ganz im ernst: Ein klasse Bericht, der mich hier im z.Zt. verregneten Hamburg auf meinem Sofa ganz hippelig macht. Ich beneide dich und könnte sofort auch los fahren -- wenn ich könnte :) Um so schöner, dass Du uns an deiner Reise teilhaben läßt! Danke dafür. Ich wünsche dir eine gute, erlebnisreiche Reise und uns weitere interessante Berichte mit entsprechenden Fotos!
LG
Mattis

Maurice
Mitglied
Beiträge: 2986
Registriert: So 21. Jun 2009, 21:50
Wohnort: Rhauderfehn

Re: Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von Maurice » So 29. Mai 2011, 12:26

Da muss ich Mattis zustimmen!
Obwohl die eigentliche Fahrt noch garnicht angefangen hat, findet man den Bericht jetzt schon super. :)
Freue mich schon sehr auf die Fortsetzungen.

Gruß,
Maurice
Meine Fotos - Mein Copyright!

Andreas
Mitglied
Beiträge: 1531
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 15:09
Wohnort: Rapperswil-Jona, Schweiz

Re: Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von Andreas » So 29. Mai 2011, 15:33

Moin Mattis, Maurice und all die andern,

also das mit den Fehlern versuche ich, weiter im Griff zu haben. Euch teilhaben zu lassen, mache ich sehr gerne, denn ich weiss dass es nicht allen möglich ist, selber eine solche Reise zu machen, da ist das Lesen von Reiseberichten immer ein willkommener Ersatz.

Tag 2 in Singapore
Da es am Morgen einige Regenschauer gab, erlaubte ich mir, mich nach dem Frühstück nochmals hinzulegen, prompt schlief ich dann bis elf Uhr, naja man soll den Luxus eines 5-Sterne-Hotels auchmal geniessen, auch wenn das Angebot ein Schnäppchen war. Sodann noch mit dem örtlichen Makler den Treffpunkt für die Einschiffung morgen abgsprochen und es ging los, wieder an die Marina South Pier. Dank einem Tipp von Max (ich nehme an du liest mit, danke dir!) fragte ich nach der Möglichkeit, mit einem Boot die Schiffe auf der Reede vor die Linse zu kriegen. Von der Southpier legen fast im Minutentakt kleine Boote ab, welche vor allem Schiffsmannschaften von und zu den aufliegenden Schiffe bringen. Mit einem ältern Bootsbesitzer wurde ich handelseinig, er fuhr mich mit seinem Boot (der Ausdruck Seelenverkäufer würde eher passen) eine Stunde über die Reede.
Bild

Die oben fast rundum fehlenden Fensterscheiben erwiesen sich als sehr nützlich, so musste ich mich nicht irgendwo in einem Türrahmen verkanten um knipsen zu können ohne beim teils recht heftigen Schaukeln über Bord zu gehen, innen auf der Sitzbank kniend war bedeutend ungefährlicher.... und eine Schwimmweste hätte ich auf dem Schiff wohl vergebens gesucht....

Zu sehen gabs natürlich viele Schiffe, eine ganz kleine Auswahl zeige ich euch hier gerne
Bild
Die Tiger Trader, 1994 in Wismar als Rhein Trader erbaut

Bild
Die Cresta Blue, ein General Cargo mit RoRo-Rampe (auf dem Bild nicht zu sehen)

Bild
Der 2010 erbaute Erzbulker Bao Min (man beachte die Person auf der Lotsenleiter, dies gibt einen Vergleich zur Grösse dieses Schiffes....

Bild
Die Komodo, ex Hanjin Elizabeth, CMA CGM Komodo und Shenzhen Dragon

Bild
Der Kabelleger Asean Restorter, 1994 in Turku erbaut

Bild
Von den ex-Scanscott-Schiffen liegen momentan gleich zwei auf Singapore Reede, hier die Hyundai Britannia, auch die Scan Espana geriet mir vor die Linse.

Bild
Auch an Offshore-Fahrzeugen mangelt es nicht, stellvertrend hier die Rubicon Maverick.

Wieder sicher an Land und nach einer kurzen Ruhepause auf der Terasse der South-Pier, von der man einen tollen Blick über die Reede hat,
ging ich kurzentschlossen nochmals an Bord des Rundfahrtschiffes, auf welchem ich schon gestern eine Fahrt mifgefahren bin.

Bild
Typ Touristenschaukel, eine IMO wirds dazu kaum geben....

Unterwegs Richtung Kusu Island begegnete ich unter anderm diesem Schiff:
Bild
Swissco Spur, IMO 9565819. Typbezeichung dürfte wohl Offshore-Hilfsschiff oder sowas sein, jedenfalls liess der Name Swissco das Herz des Schweizers gleich etwas höher schlagen. Ob die Firma irgendwie mit der Schweiz was zu tun hat, weiss ich im moment nicht.

Zum Schluss des Tages noch ein Rätsel: während des Aufenthaltes auf Kusu Island wurde dieses Schiff vorübergeschleppt. Der Namen ist zweiteilig, wovon der erste Teil unkenntlich gemacht wurde, es dürften 6 Buchstaben sein, das zweite Wort sodann ist Venture. Es dürfte sich um einen Tanker älteren Baujahres handeln, welcher evtl offiziell bereits ausser Dienst ist und als Lagertanker noch im Einsatz stand. Der hohe Mast auf dem Vorschiff ist auf dem Schiff montiert, gehört nicht zum Hintergrund. Hat da wer einen Tipp?
Bild

So das wars aus Singapore für heute, morgen Vormittag gehts dann auf die Hanjin Vienna.

Freundliche Grüsse
Andreas

Andreas
Mitglied
Beiträge: 1531
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 15:09
Wohnort: Rapperswil-Jona, Schweiz

Re: Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von Andreas » So 29. Mai 2011, 16:20

Moin nochmals,

das Rätsel um das gesuchte Schiff ist evtl gelöst, dies dürfte die "Jabiru Venture" sein, IMO 7361831, 1974 bei HDW in Kiel als Baden erbaut!
Es ist wohl davon auszugehen, dass das Schiff auf dem Weg zum Abbruch ist, dies aber ohne jegliche dahingehende Infos, sondern einfach eine Vermutung.

Grüsse
Andreas

Jörg
Mitglied
Beiträge: 1158
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 21:46

Re: Hanjin Vienna Singapore - Ostasien - Singapore

Beitrag von Jörg » So 29. Mai 2011, 17:32

Moin Andreas ,
Andreas hat geschrieben:Moin nochmals,

das Rätsel um das gesuchte Schiff ist evtl gelöst, dies dürfte die "Jabiru Venture" sein, IMO 7361831, 1974 bei HDW in Kiel als Baden erbaut!
Es ist wohl davon auszugehen, dass das Schiff auf dem Weg zum Abbruch ist, dies aber ohne jegliche dahingehende Infos, sondern einfach eine Vermutung.

Grüsse
Andreas
mit Deiner Vermutung liegst Du richtig . Bei Equasis ist sie als "broken up" gemeldet .

Schöne Reise und herzlichen Dank für die Berichterstattungen .

Viele Grüße
Jörg
Alle von mir gezeigten Bilder unterliegen meinem © Copyright !!!

Meine Bilder bei Shipspotting: http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... itter=5336

Antworten