Schiffsmodelle

Antworten
Benutzeravatar
Arne J
Mitglied
Beiträge: 2276
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » So 17. Sep 2017, 10:16

Hi all,
wer Lust und Zeit hat, darf auf meinem Kümo KÖHLBRAND mitfahren. Ein Kollege hatte bei einem Treffen am vergangenen Wochenende seine 360° Kamera an Bord meines coasters platziert und längere Zeit gefilmt. Die Ansicht kann durch Bewegen der Mouse und gleichzeitiges Drücken der linken Mousetaste geändert werden.

https://www.youtube.com/watch?v=J9iME9ps56U


Gruß
Arne

@MPG: Vielen Dank ;)
Alles unter 40 Knoten is Lax!

Benutzeravatar
Arne J
Mitglied
Beiträge: 2276
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » So 15. Okt 2017, 17:56

Hi all,
heute habe ich bei meinem Kollegen Dennis meinen Neubau HOHEBURG gedockt. Das Schiff des J.J. Sietastyps 28 reiht sich nahtlos in unsere 1/100 Flotte ein und ist bereits zu 90% feriggestellt. Anbei einige Bilder vom Probelauf.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Gruß
Arne
Alles unter 40 Knoten is Lax!

Benutzeravatar
Arne J
Mitglied
Beiträge: 2276
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » Di 17. Okt 2017, 20:15

Hi all!

Kleiner Nachtrag. Würde mich riesig freuen, wenn's gefällt :) :

https://www.youtube.com/watch?v=SmtcBeboLec <--- bitte in 1080p HD schauen

Bild


Gruß
Arne
Alles unter 40 Knoten is Lax!

Lübecker
Mitglied
Beiträge: 616
Registriert: Sa 28. Mär 2009, 10:09
Wohnort: Dangast
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Lübecker » So 22. Okt 2017, 21:50

Moin Arne,

die sehen super aus!

Grüße an den Graben!

Eike

Schorse
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: Do 15. Nov 2012, 16:33
Wohnort: Osnabrück

Cap San Diego Modell (Fotos eingefügt)

Beitrag von Schorse » Mo 23. Okt 2017, 10:36

Ich frage mal hier so in die Runde.

Hat jemand ein Interesse, mein Modell (Graupner, 1:100) mit selbst gebauter Plexiglas Vitrine
zu kaufen?
Das Modell stand lange als Blickfang in einem Einkaufszentrum bei Bremen, und musste mit meinen "bescheidenen"
Mitteln und Möglichkeiten erst wieder hergerichtet werden.
Seit dem (ca 10 Jahre) steht es "Staub geschützt" bei mir im Korridor.
Im Wasser (gefahren) ist es nie.
Ich werde nicht jünger, und daher möchte ich das Modell verkaufen.
Der Preis ist Verhandlungssache. Eine Vorstellung habe ich aber schon.
Da das Modell schon "seine Größe" (mit Vitrine etwa 1,80 m) hat, ist es für einen Versand zu groß.
Es müsste hier (in Osnabrück, sehr gut und schnell von der A1 zu erreichen) selber abgeholt werden.
Wenn jemand ein ernsthaftes Interesse hat, kann sich gerne per PN bei mir melden.

Bild


Bild


Bild

Benutzeravatar
Arne J
Mitglied
Beiträge: 2276
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » Fr 27. Okt 2017, 00:11

Ahoi,
ich kenne dieses Modell von Graupner, seinen Preis und weiß, was viele dafür haben wollen. Ich weiß aber auch (aus eigner Erfahrung), was handgearbeitete Modelle (Einzelstücke) mittlerweile für Preise erzielen :? . Schick mir bitte einmal Deine Preisvorstellung zu (bitte per PN/ aus Diskretionsgründen). Vielleicht werden wir uns einig? Abholung wäre sicher kein Problem.

Gruß
Arne
Alles unter 40 Knoten is Lax!

Michel T.
Mitglied
Beiträge: 531
Registriert: Mo 20. Jul 2009, 17:10

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Michel T. » Di 31. Okt 2017, 14:04

Hallo,

ist hier im Forum jemand Besitzer eines Graupner Premium Line Schiffes? Ich überlege mir ein Modell aus der Reihe zuzulegen, möchte aber vorher mal sehen wie es dort mit nachträglichen Modifikationen aussieht. Hauptsächlich Lichttechnisch. Die Fenster scheinen ja, bei allen Modellen, nur angedeutet zu sein. Auch wie es mit Decköffnungen und Abnehmbaren Teilen aussieht, wäre für mich interessant.
Um ein bestimmtes Modell geht es mir im Moment noch nicht. Ich habe die NORDIC, QM2, CAP SANDIEGO und Arleigh Burke näher ins Auge gefasst. Ich werde aber noch bis zum Frühjahr warten. Vielleicht kommt dann ja noch ein, für mich, interessanteres Modell auf den Markt.

Michel
Das Copyright der Fotos in meinen Beiträgen liegt bei mir.
Ein Teil meiner Bilder, und natürlich viele andere, zu sehen auf http://www.Schiffgiganten.de

Benutzeravatar
Arne J
Mitglied
Beiträge: 2276
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » Di 14. Nov 2017, 18:26

Hallo Michel,
mein Kumpel ist stolzer Besitzer eines Premium Line Modells der TITANIC von Graupner. Ich kenne das Schiff recht gut, ist es doch öfter mal mit uns unterwegs. Ein recht filigranes Teil, welches sehr gut zugänglich ist. Das muss es auch, denn Akkus und Trimmgewichte müssen immer gut staubar, bzw. herausnehmbar sein, sonst hebt man sich einen Bruch. Auch größere Hände kommen problemlos ins Schiffsinnere. Selbst die gesamte vorinstallierte Antriebsanlage könnte problemlos gegen Markenmotoren von Bühler+Co ausgetauscht werden. Sämtliche Fenster des Aufbaus sind durchbrochen, so dass eine Erweiterung auf Innenbeleuchtung problemlos möglich ist. Die Bulleyes im Rumpf sind hingegen angedeutet. Wer keine Probleme mit "Fummeleien" hat, könnte sogar Positionsbeleuchtung nachrüsten. Hier empfehlen sich aufgrund der Größe SMD-LEDs.

Hier einige Bilder des Modells, welches im Maßstab 1/150 gehalten ist. Ein Riesenklopper aus GFK und nicht wie die damaligen Yoghurtbecher aus ABS.
Bild

Bild

Bild


Gruß
Arne
Zuletzt geändert von Arne J am Di 14. Nov 2017, 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Alles unter 40 Knoten is Lax!

Benutzeravatar
Arne J
Mitglied
Beiträge: 2276
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:16
Wohnort: Rendsburg / Brunsbüttel
Kontaktdaten:

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Arne J » Di 14. Nov 2017, 18:47

Hi alle,
mein Sietas coaster HOHEBURG ist mittlerweile auch fertiggestellt.

So sieht er jetzt aus:
Bild

Bild


Hier mit Decksladung:
Bild

Bild


Detailaufnahme vom Aufbau:
Bild


Gruß
Arne
Alles unter 40 Knoten is Lax!

Michel T.
Mitglied
Beiträge: 531
Registriert: Mo 20. Jul 2009, 17:10

Re: Schiffsmodelle

Beitrag von Michel T. » Di 14. Nov 2017, 19:01

Danke für die Infos Arne!
Ich hatte in der Zwischenzeit mal bei Graupner gefragt, wie es mit der Verfügbarkeit der aktuellen und eventuell neuen Modelle aussieht. Bei denen ist ja schon länger alles vergriffen. Im Frühjahr 2018 erwarten die wieder eine Lieferung von Nordic, Bismarck und Cap SanDiego. Die anderen Modelle werden vorraussichtlich nicht mehr angeboten. Als Neuheit ist bis jetzt nur ein weiteres Schlachtschiff in der Entwicklung. Ich hatte ja die Hoffnung, dass vielleicht doch noch ein modernes Frachtschiff kommt.
Das Copyright der Fotos in meinen Beiträgen liegt bei mir.
Ein Teil meiner Bilder, und natürlich viele andere, zu sehen auf http://www.Schiffgiganten.de

Antworten