Fährhafen Sassnitz/Mukran

Antworten
Benutzeravatar
MPG
Mitglied
Beiträge: 1537
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 19:00
Wohnort: Jork

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von MPG » Mi 19. Apr 2017, 12:55

Ifamobil hat geschrieben:
Di 18. Apr 2017, 21:56
Heute sendete das Nordmagazin auf N3 einen sehr kurzen Bericht über die Trelleborg.

Als Sunny wird sie für Kreuzfahrten genutzt.
Jo ... wir haben sogar einen eigenen Thread hierfür: viewtopic.php?f=2&t=6606
Viele Grüße
Michael

Ifamobil
Mitglied
Beiträge: 243
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 08:31

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Ifamobil » Mi 19. Apr 2017, 13:48

Danke für den Hinweis.

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Johannes7 » So 13. Aug 2017, 14:04

Moin in die Runde,

hier wäre wieder etwas für unseren Thread.

Für Kurzentschlossene bietet sich am 19. August (Sa.) die Möglichkeit einer Hafenrundfahrt durch den Hafen Mukran an.
Näheres auf der Facebook-Seite des Hafens:
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5A34EAC9
https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5A2CE369 (rechtes Bild)

Grüße.
Johannes

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1309
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Johannes7 » Di 19. Sep 2017, 19:37

Guten Abend,

nach etwas Recherche kam ich wieder zu einem guten Ergebnis bezüglich des Zugverkehrs über Sassnitz.

Im Dezember soll ein Fußball-Zug aus Östersund (SE) nach Berlin fahren.
Natürlich wird er über die Königslinie geführt.

Bitte sehr:
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... 30,8307829

Viele Grüße.
Johannes

toni montana
Mitglied
Beiträge: 668
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 14:23

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von toni montana » Mi 20. Sep 2017, 12:59

Die armen Fußballer - in so einem Ding kann man doch nicht sonderlich gut schlafen - da dürften die aber ziemlich gerädert in Berlin ankommen. :?
Schöne Grüße aus dem Münsterland!

Toni

Benutzeravatar
rhombex
Mitglied
Beiträge: 549
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 20:31
Wohnort: 3XXXX

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von rhombex » Mi 20. Sep 2017, 18:24

Moinsen !

Sie werden gerädert ankommen ! Defintiv !
Aber, das wird Ihnen nichts ausmachen. Denn sie werden jede Minute von diesem Trip geniessen. Glaub mir.
Und wenn das ein Sonderzug/Sambazug ist, erst recht ;) :lol:

BRgds.
rh.
Die Rechte der gezeigten Bilder (Ausnahmen werden gesondert benannt), liegen bei mir

Shaylee
Mitglied
Beiträge: 379
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 19:33
Wohnort: Rostock

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Shaylee » Mi 20. Sep 2017, 20:22

toni montana hat geschrieben:
Mi 20. Sep 2017, 12:59
Die armen Fußballer - in so einem Ding kann man doch nicht sonderlich gut schlafen - da dürften die aber ziemlich gerädert in Berlin ankommen. :?
Die Spieler werden nach Berlin fliegen!

Benutzeravatar
rhombex
Mitglied
Beiträge: 549
Registriert: Sa 9. Jul 2011, 20:31
Wohnort: 3XXXX

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von rhombex » Mi 20. Sep 2017, 21:02

Da wäre ich nicht so sicher.
Aber ich denke eher, hier werden die Fans gemeint sein, und nicht die Spieler selbst.
Die Rechte der gezeigten Bilder (Ausnahmen werden gesondert benannt), liegen bei mir

Benutzeravatar
Eckhard
Mitglied
Beiträge: 408
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 20:12

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Eckhard » Di 26. Sep 2017, 18:03

Hallo zusammen,
kommt eigentlich noch Fährverkehr aus Ust-Luga/ Baltijsk? Die PETERSBURG fährt ja wieder!
Gruß Eckhard

Roland_Retter
Beiträge: 1
Registriert: Do 5. Okt 2017, 08:19

Re: Fährhafen Sassnitz/Mukran

Beitrag von Roland_Retter » Do 5. Okt 2017, 08:30

Hallo liebe Schifffreunde,

ich bin auf eine Stellenanzeige (Bauingenieur) bei der Mukran Port GmbH aufmerksam geworden. Bevor ich mich bewerbe, möchte ich nun hier erst einmal fragen, was Eure Meinung dazu ist.

Hat der Mukran Port (auch durch die Umbenennung) eine Chance zu alter Starke zurück zu finden? Wie schätzt Ihr, wird es in der Zukunft dort aussehen?

Lohnt es sich Eurer Meinung nach dort zu Arbeiten? Auch hinsichtlich des Arbeitsvolumens? (Ohne viel Schiffsverkehr wird wahrscheinlich nicht viel gebaut -> meine Vermutung)

Über Antworten freue ich mich sehr.

Viele Grüße
Tobias

Antworten