DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Alle Beiträge können ohne Anmeldung gelesen werden, zur aktiven Teilnahme bitte anmelden.
Antworten
Tim S.
Mitglied
Beiträge: 10966
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 11:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » So 2. Okt 2016, 11:08

Rettungseinsatz mit tragischem Ausgang auf der Nordsee:
http://www.seenotretter.de/aktuelles/se ... m-ausgang/

Maurice
Mitglied
Beiträge: 2397
Registriert: So 21. Jun 2009, 19:50
Wohnort: Rhauderfehn

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Maurice » Mi 19. Okt 2016, 20:34

"Arkona" im Einsatz bei der "HHL Fremantle" vor Warnemünde.
http://www.seenotretter.de/aktuelles/se ... r-an-land/

Maurice
Meine Fotos - Mein Copyright!

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 10966
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 11:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » Do 20. Okt 2016, 08:36


Benutzeravatar
Eckhard
Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 19:12

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Eckhard » Di 25. Okt 2016, 07:21

Hallo zusammen:

- Tamsen baut drei neue SRB : http://www.ostsee-zeitung.de/Region-Ros ... tungsboote
- Taufe der BERLIN am 17.12. in Bremen: http://www.seenotretter.de/aktuelles/te ... 17-bremen/
- BERLIN wurde zu Wasser gelassen: (gesehen bei Facebook)
- DGzRS testet scheinbar neues RIB: http://www.marinetraffic.com/en/ais/det ... essel:ZETA (auch bei Facebook)

Gruß Eckhard

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 10966
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 11:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » Mi 2. Nov 2016, 08:49


Tim S.
Mitglied
Beiträge: 10966
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 11:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » Mi 2. Nov 2016, 12:20


Tim S.
Mitglied
Beiträge: 10966
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 11:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » Di 8. Nov 2016, 18:04

MARIE LUISE RENDTE geht in Eckernförde vor Anker:
http://www.kn-online.de/News/Nachrichte ... -den-Hafen
Auslöser war im vergangenen Jahr eine große Übung der DGzRS mit 20 Booten und Kreuzern vor Eckernförde. Dabei ´hat die Ostseestadt einen guten Eindruck hinterlassen. Die Anfrage der für den Hafen zuständigen Stadtwerke (SWE) nach einem Ausstellungsboot für Eckernförde fiel auf fruchtbaren Boden. Ähnlich wie in Schilksee erhält jetzt auch das Ostseebad ein Schau-Rettungsboot, das allerdings nicht entkernt, sondern noch original ausgestattet ist.
Die „Marie Luise Rendte“ ist voll schwimmfähig und in technisch gutem Zustand. Solange das Wasser es trägt, soll das Rettungsboot am Steg der DGzRS neben der Holzbrücke liegen. Nach Ostern soll es dort an Sonntagen und an guten Besuchstagen im Sommer für Interessierte geöffnet werden bei freiem Eintritt, eine Spende für die ehrenamtlichen Seenotretter ist natürlich willkommen.
Wenn die Spundwand saniert ist, wollen die Stadtwerke das Boot als Schauobjekt an der Nordseite des Innenhafens an Land setzen. Dort, wo derzeit noch der herrenlose Schoner „Ninive“ liegt. Eigentümer der „Marie Luise Rendte“ sind die Stadtwerke, um die Präsentation des Bootes wollen sich die Mitglieder der DGzRS kümmern.
Einsatz-Rettungsboot im Ostseebad ist die „Eckernförde“. Sie läuft am 8.11. nach Bremen aus, um auf der hauseigenen Werft der Rettungsgesellschaft überholt zu werden. Unter anderem sollen neue LED-Scheinwerfer installiert werden. Planmäßig kehrt die „Eckernförde“ Mitte Januar wieder in ihren Heimathafen zurück.

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 10966
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 11:46

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Tim S. » Mo 14. Nov 2016, 17:07

Für 2017 ist die Kiellegung eines Nachfolgers für den 1990 in Dienst gestellten Seenotrettungskreuzer "Nis Randers" vorgesehen.
http://www.wuppertaler-rundschau.de/lok ... -1.6395039

Benutzeravatar
Eckhard
Mitglied
Beiträge: 361
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 19:12

Bottsand

Beitrag von Eckhard » Di 15. Nov 2016, 09:31

Hallo zusammen,

weiß jemand, wo die Bottsand nach ihrer Außerdienststellung geblieben ist?

Gruß Eckhard

Frank-B
Mitglied
Beiträge: 766
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:02

Re: DGzRS- bzw. Seenotrettungs-Thread

Beitrag von Frank-B » Di 15. Nov 2016, 09:54

Moin Eckhard,

in Montevideo:
Die Seenotretter übergaben die ehemals
in Laboe stationierte BOTTSAND an ihre
befreundete Schwesterorganisation
„Asociación Honoraria de Salvamentos
Maritimos y Fluviales“ (ADES) in Uru-
guay.

http://pptde.com/doc/1300630/dgzrs-längsseits

Viele Grüße von Frank

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste