Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Alle Beiträge können ohne Anmeldung gelesen werden, zur aktiven Teilnahme bitte anmelden.
Antworten
Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 316
Registriert: Di 27. Okt 2015, 06:13

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von Markus K » Fr 8. Jul 2016, 14:04

Ansonsten scheint sich nicht allzuviel zu bewegen. Sieht alles noch aus wie früher...
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Benutzeravatar
Rueganer
Mitglied
Beiträge: 534
Registriert: Sa 19. Mai 2012, 22:01

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von Rueganer » Fr 8. Jul 2016, 17:30

Die arbeiten unmittelbar vor der Ankertasche, also in Richtung Bug und oberhalb des roten Stena-Bauchbinde/streifen.
Was und warum? Keine Ahnung, aber wenn man sich mal die Fotos von der damaligen "Trelleborg" anschaut, als sie noch im Rostocker Stadthafen lag, fällt auf, dass die Aussenhaut an dieser Stelle leicht eingedrückt ist (von einer Kollision mit irgendwas?) Die werden doch nicht an dem alten Kahn noch irgendwelche Schönheitsreparaturen durchführen? ;)

Ifamobil
Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 07:31

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von Ifamobil » Fr 8. Jul 2016, 21:12


sailor1989
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: So 8. Jun 2008, 07:23
Wohnort: Luebeck

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von sailor1989 » So 10. Jul 2016, 19:39

Hallo Leute,

ich habe ein wenig recherchiert und wollte euch mal meine Erkenntnisse bzw. Bestätigungen von bisherigem Wissen mitteilen.
Ich hatte über Facebook Kontakt European Seaways. Sie haben mir mitgeteilt, dass sie (um die Gerückte zubeenden) d7e Trelleborg definitiv nicht gekauft haben.
Allerdings haben sie mir nachdrücklich bestatigt, dass sie an einen Ägypter verkauft wurde und im roten Meer eingesetzt wird. Das ist natürlich nichts ganz neues, aber European Seaways hat das über FB doch sehr klar kommuniziert.
Ausserdem gab es einen Abschlusskommentar, der etwss nebulös ist, aber darauf schliessen lassten könnte, dass es bald neue informationen geben könnte. Das ist aber interpretationssache.
woher european seaways das weiss, kann ich auch nicht sagen, aber es klang zumindestens alles sehr bestimmt und die informationsnetze im mittelmeer werden natürlich auch funktionieren.

so, ich denke, damit ist ein wenig neuer brennstoff für mutmaßungen und gerüchte gelegt. es klingt jedenfqls, als ob der treleborg der schrottplatz wirklich erspart bleibt.
2008-2010 Minenjagdboot Klasse 332 /// Deutsche Marine

Ifamobil
Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: Mi 27. Mär 2013, 07:31

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von Ifamobil » Mo 11. Jul 2016, 05:19

Hallo sailor1989,

vielen Dank für die Informationen.
Ich bin echt gespannt was aus der alten Lady wird. Sie liegt ja schon lange in der Werft.

Gruß

sailor1989
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: So 8. Jun 2008, 07:23
Wohnort: Luebeck

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von sailor1989 » Di 12. Jul 2016, 16:59

Ja, das wird aber noch ein Moment länger.
Hab auch eine Antwort von der Werft bekommen.
Natürlich, wie erwartet, dürfen zu dem Schiff keine näheren Angabdn gemacht werden, aber ich hab erfahren von Spanopoulos, dass die Fähre noch drei Monate "in the yard" bleiben soll.
2008-2010 Minenjagdboot Klasse 332 /// Deutsche Marine

netsailor
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: Do 24. Sep 2015, 05:58

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von netsailor » Mo 1. Aug 2016, 11:27

Neue Besucherin in der “griechischen Reha-Abteilung für betagte Fähren“: aus der Insolvenzmasse der französischen SNCM ist nun die “Corse“, Bj. 1982, neben der Sunny angekommen, um unter der griechischen Sonne gepflegt zu werden.

Gesendet von meinem LG-H815 mit Tapatalk

sailor1989
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: So 8. Jun 2008, 07:23
Wohnort: Luebeck

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von sailor1989 » Di 18. Okt 2016, 20:07

Hier ein ziemlich anderer, aktueller Eindruck von der Trelleborg:

http://www.shipfriends.gr/forum/gallery ... 820-sunny/

Sieht aus als hätte sie die hintere Brücke verl8ren. Was aus der Klappe wurde ist nicht sichtbar.
Spannend ist natürlich auch, welche Reederei nun durch das K dargestellt wird...
2008-2010 Minenjagdboot Klasse 332 /// Deutsche Marine

Benutzeravatar
Paulchen62
Mitglied
Beiträge: 185
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 15:25
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von Paulchen62 » Di 18. Okt 2016, 21:23

Das täuscht... Die Heckbrücke ist noch da. Auf der Brücke ist nämlich ein Mast und dieser ist auch noch da. Ist nur aus dem Winkel fotografiert, wo man die Heckbrücke nicht sieht. Sie hat momentan nur Farbe bekommen würde ich sagen. Das Heckvisir muss nicht weg sein. Dies könnte auch einfach nur geschlossen sein aufgrund Lakierungsarbeiten.

http://www.shipspotting.com/gallery/pho ... lid=871803
http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=33789
http://www.shipspotting.com/gallery/photo.php?lid=10081

Aus diesen Winkeln ist die Heckbrücke nicht zu sehen.
........W e A r e S a i l i n g ____
.. _/__________________/ =\_
__|_______\________________\____
\............................ = TT-Line..........|
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Paul~Philip~Philipsson~~

sailor1989
Mitglied
Beiträge: 335
Registriert: So 8. Jun 2008, 07:23
Wohnort: Luebeck

Re: Eisenbahnfährschiff Trelleborg

Beitrag von sailor1989 » Mi 19. Okt 2016, 15:53

Stimmt. Scheint da zu sein :) Aber die Seitenklappe wurde abgeschweisst oder?
2008-2010 Minenjagdboot Klasse 332 /// Deutsche Marine

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste