Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Alle Beiträge können ohne Anmeldung gelesen werden, zur aktiven Teilnahme bitte anmelden.
Antworten
Shaylee
Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 19:33
Wohnort: Rostock

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von Shaylee » Do 17. Nov 2016, 00:53

Jetzt, hat auch das "Nordmagazin", einen Bericht darüber gebracht.
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/n ... 38940.html

schiffegucker
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:29

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von schiffegucker » Mi 30. Nov 2016, 18:33

Am 7. Dezember 2016, also nächste Woche Mittwoch, ist es soweit. Die Rostocker Bürgerschaft hat wieder das Thema Bürgerentscheid über den Liegeplatz des Traditionsschiffes DRESDEN zusammen mit dem Maritimen Erlebniszentrum in der Hansestadt Rostock auf der Tagesordnung. Mehr dazu ist in der Vorlage unter dem folgenden Link zu sehen:
https://ksd.rostock.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1013164

Des Weiteren ist das Video mit der Mahnwache des Wählerbündnisses "Unabhängige Bürger für Rostock", kurz "UfR", vom 27.02.2014 vor dem Rostocker Rathaus auf dem Neuen Markt zur Erinnerung im Netz abrufbar. Maritime Vereine beteiligten sich bei dieser stillen Demonstration. Bezüglich der aktuellen Tagesordnung der Rostocker Bürgerschaft ist der Inhalt des Videos gerade top aktuell. Das Video ist unter dem folgenden Link zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=BMk1Kb1VrVw

schiffegucker
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:29

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von schiffegucker » Fr 2. Dez 2016, 08:08

Aktuell am Montag dieser Woche auf tv.rostock ausgestrahltes Interview mit dem Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock zum Thema "Maritim-Touristisches Zentrum" in der Hansestadt Rostock:
https://www.youtube.com/watch?v=h-iAqtfinP0&t=15s

schiffegucker
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:29

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von schiffegucker » Do 8. Dez 2016, 20:21

Aktuelle Meldung:
Volksentscheid zum Standort des TRADI`s soll kommen!
https://www.facebook.com/tv.rostock/vid ... S_TIMELINE

schiffegucker
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:29

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von schiffegucker » Mo 12. Dez 2016, 11:18

Hier ist mal ein Interview mit Herrn Hans-Jürgen Mathy, Vorsitzender des Vereins "Seeleute Rostock e.V.", im Interview bei tv.rostock zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=_uf8vaz0AP8

schiffegucker
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:29

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von schiffegucker » Fr 13. Jan 2017, 14:15

Die neue Direktorin des Schiffbau- und Schifffahrtsmuseums Rostock auf dem Traditionsschiff DRESDEN, Frau Dr. Kathrin Möller, hat gestern im Interview mit dem Moderator der Sendung "Nachgefragt, das Interview zum Tag" vom Stadtfernsehsender tv.rostock Erik J. Schulze über ihr kürzlich entwickeltes neues Konzept für die Erneuerung der Dauer- und Sonderausstellung des Museums vorgestellt.

Hier im Video ist das Interview zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=0L0AQX6tPGo

schiffegucker
Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: Mo 9. Sep 2013, 18:29

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von schiffegucker » Sa 28. Jan 2017, 18:26

In der traditionellen Talkshow "Talk Region Rostock", welcher vom Stadtfernsehsender tv.rostock produziert und ausgestrahlt wird, hat der amtierende Bürgerschaftspräsident Dr. Wolfgang Nitzsche sich über den geplanten Bürgerentscheid über den Standort des Maritimen Erlebniszentrums in der Hansestadt Rostock einschließlich Traditionsschiff geäußert.

Der Ausschnitt aus der Talkrunde ist im Video unter dem folgenden Link zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=TTge3-jxCs0

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 368
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von Markus K » Sa 28. Jan 2017, 20:35

Quatschen und Diskutieren die nur, oder handeln die auch mal? :x
Das ganze geht doch schon jahrelang, eine absolute Lachnummer.....
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Fritz
Mitglied
Beiträge: 127
Registriert: So 2. Mär 2008, 13:19

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von Fritz » Mo 30. Jan 2017, 16:49

Ich habe das Schiff vor einigen Monaten besichtigt und mich damals schon gefragt:

Was war der Grund für den Bau der aufwendigen Maschinenanlage die dann ja offensichtlich nachher auch zu entsprechenden Problemen führte?

Hätte sich eine Umrüstung auf eine weniger komplexe Anlage nicht gelohnt?

Wer kann was dazu sagen?

Gruß

Fritz

Benutzeravatar
Markus K
Mitglied
Beiträge: 368
Registriert: Di 27. Okt 2015, 07:13

Re: Traditionsschiff "MS Dresden" in Rostock

Beitrag von Markus K » Mo 30. Jan 2017, 17:08

Fritz hat geschrieben:
Mo 30. Jan 2017, 16:49
Ich habe das Schiff vor einigen Monaten besichtigt und mich damals schon gefragt:

Was war der Grund für den Bau der aufwendigen Maschinenanlage die dann ja offensichtlich nachher auch zu entsprechenden Problemen führte?

Hätte sich eine Umrüstung auf eine weniger komplexe Anlage nicht gelohnt?

Wer kann was dazu sagen?

Gruß

Fritz
Das liegt wahrscheinlich hauptsächlich daran, das bei der Maschinenanlage wie auch beim gesamten Schiff nur (bzw. fast nur) auf Produkte/Teile zurückgegriffen wurde, welche aus DDR-Produktion stammten.
Wurde so zumindest in der Reportage "DDR-Ahoi" so gesagt.....
Alle Bilder sind meine eigenen oder mit Erlaubnis des Bildinhabers, Benutzung nur nach Nachfrage

Antworten