Stena-Line

Alle Beiträge können ohne Anmeldung gelesen werden, zur aktiven Teilnahme bitte anmelden.
Antworten
Overandout
Mitglied
Beiträge: 378
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:12

Re: Stena-Line

Beitrag von Overandout » Mi 15. Feb 2017, 17:26

Stena Line vereinbart Zusammenarbeit mit Mercy Ships
http://www.mynewsdesk.com/de/stenaline/ ... essrelease

Vielleicht bekommt die ex-Dronning Ingrid bald Gesellschaft aus der noch aktuellen Flotte...
Suche alte Fotos vom Hafen Helsingør

Benutzeravatar
Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 1856
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51
Wohnort: Halle/Saale

Re: Stena-Line

Beitrag von Sassnitzer » Mi 15. Feb 2017, 17:54

Neue Details zu den Stena Neubauten aus China.

http://www.schiffsjournal.de/stena-line ... ina-bauen/
Viele Grüße

Sassnitzer

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 11937
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Stena-Line

Beitrag von Tim S. » Mi 15. Feb 2017, 18:21

ktmb hat geschrieben:
Di 14. Feb 2017, 14:24
Vielen Dank!
Das sind ja fast Preise wie bei Silja.
Habe für 114€ gebucht (2 Erw., 1 Kind).
Herzliche Grüße
Jörg
Hört sich gut an. War ja nicht immer so günstig. :-)

Tim S.
Mitglied
Beiträge: 11937
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 12:46

Re: Stena-Line

Beitrag von Tim S. » Mi 15. Feb 2017, 20:56

Last year Stena announced a newbuild contract of four RoPax ferry vessels with a planned delivery schedule during 2019 and 2020. The contract also contains an option for another four vessels to be ordered. The four vessels are being built at the AVIC Shipyard in China and the plan is to locate the vessels on the Irish Sea, specifically on Stena Line’s routes to and from its expanding Belfast hub.
http://www.niferrysite.co.uk/pr-stena-l ... st-routes/

uebergabebuch
Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: Fr 13. Feb 2015, 08:21

Re: Stena-Line

Beitrag von uebergabebuch » Do 16. Feb 2017, 07:08

Johannes7 hat geschrieben:
Do 9. Feb 2017, 08:00
Also hier wird auch übers Eisenbahndeck geschrieben:
http://www.landgangen.se/forum/index.php?topic=35471.15
Übersetzer sagt etwas mit Rissen o.ä.
MeckPomm lär ha sprickor på tågdäcket och stål måste bytas
Bei den Stahlplatten zwischen den Gleisen (da wo sonst die Schwellen sind) haben sich wohl Risse gebildet. Zwischenzeitlich stand sogar ein Weiterbetrieb auf der Kippe. Aber dann hat man wohl noch ein Säckchen mit Kleingeld im Keller gefunden, und nun wird repariert was das Zeug hält....

toni montana
Mitglied
Beiträge: 679
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 14:23

Re: Stena-Line

Beitrag von toni montana » Do 16. Feb 2017, 12:45

Tim S. hat geschrieben:
Mi 15. Feb 2017, 20:56
Last year Stena announced a newbuild contract of four RoPax ferry vessels with a planned delivery schedule during 2019 and 2020. The contract also contains an option for another four vessels to be ordered. The four vessels are being built at the AVIC Shipyard in China and the plan is to locate the vessels on the Irish Sea, specifically on Stena Line’s routes to and from its expanding Belfast hub.
http://www.niferrysite.co.uk/pr-stena-l ... st-routes/
Wenn man sich die Bilder anschaut, glaube ich, dass auf den großen blauen Flächen um den Schornstein keine Passagiere Zugang haben. Somit erstreckt sich die Decksfläche nur auf beiden hinteren Decks. Scheint mir ein bisschen wenig für so große Schiffe. Das ist bei Germanica/Scandinavica besser gelöst (weil die Schornsteine natürlich auch nicht auf dem Schiff, sondern auf den beiden Heckwänden montiert sind).
Schöne Grüße aus dem Münsterland!

Toni

netsailor
Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: Do 24. Sep 2015, 07:58

Re: Stena-Line

Beitrag von netsailor » Do 16. Feb 2017, 13:53

toni montana hat geschrieben:
Do 16. Feb 2017, 12:45
... glaube ich, dass auf den großen blauen Flächen um den Schornstein keine Passagiere Zugang haben. Somit erstreckt sich die Decksfläche nur auf beiden hinteren Decks....
Das glaube ich eher nicht - für wen sollten den sonst die auf den Entwürfen gezeigten Liegestühle auf den großen blauen Flächen da sein?

seven-step
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: Sa 9. Okt 2010, 09:53

Re: Stena-Line

Beitrag von seven-step » Di 28. Feb 2017, 10:23

Hallo

Weiss jemand was die MECKLEMBURG-VORPOMMERN los ist, den die liegt ja immer noch in Gdansk in der Werft? Sollte sie nicht schon seit dem 12.02.17 wieder auf der Route Rostock - Trelleborg sein?

Hatte bei STENA LINE nachgefragt und bekam folgendes Antwort:
"Warum das Schiff“Mecklenburg“ noch in der Werft ist, können wir nicht sagen."

Mario
Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 17:33

Re: Stena-Line

Beitrag von Mario » Di 28. Feb 2017, 13:44

Laut Online-Fahrplan soll sie wieder ab dem 7. März im Fahrplan sein: http://www.stenaline.de/unsere-routen/r ... trelleborg

toni montana
Mitglied
Beiträge: 679
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 14:23

Re: Stena-Line

Beitrag von toni montana » Di 28. Feb 2017, 13:47

netsailor hat geschrieben:
Do 16. Feb 2017, 13:53
Das glaube ich eher nicht - für wen sollten den sonst die auf den Entwürfen gezeigten Liegestühle auf den großen blauen Flächen da sein?
Auf einer anderen Abbildung sieht es aber nicht so aus - folge mal dem Link zu der Schiffsklasse in dem Artikel - da ist das ganze Deck nur blau - ohne Stühle.
Schöne Grüße aus dem Münsterland!

Toni

Antworten