Schiff Enflaggen

Alle Beiträge können ohne Anmeldung gelesen werden, zur aktiven Teilnahme bitte anmelden.
Antworten
anchor
Beiträge: 1
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 14:44

Schiff Enflaggen

Beitrag von anchor » Sa 13. Jan 2018, 17:13

Moin!

Ich bin neu hier und habe ein paar Fragen und hoffe ihr könnt uns weiterhelfen. Es geht um ein altes Schiff das wir übernehmen konnten. Nun steht es in einem anderen EU Land als es registriert ist und Flagge trägt. Da das Schiff eine grössere Renovation benötigt und wir gemäss Versicherung das Schiff "Entflaggen" müssen, weil sie uns sonst die Steuern in dem Land wo es registriert ist verrechnen müssen. Wollte ich anfragen wie das funktoniert? Also ich konnte bei dem besagten Schiffsregister herausfinden, dass man es dort aus dem Register löschen kann. Dazu benötigt man die Unterschrift des vorherig-Registrierten. Ich konnte herausfinden wer es ab 2015 registriert hat. Aber wir haben das Schiff nicht von ihm übernommen. Also zwischenzeitlich gab es andere Eigner die sich nicht ins Register eintragen liessen.
Also meine Frage: Muss es zwigend aus dem Register gelöscht werden zum Entflaggen? Und falls ja, wie kann ich das ohne Unterschrift des noch im Register eingetragenen?
Was ich habe sind Original Papier vom ersten Eintraf und Eigner. Reichen diese und den Kaufvertrag?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen?!

StephanG2312
Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: So 11. Sep 2016, 00:16
Wohnort: Butjadingen

Re: Schiff Enflaggen

Beitrag von StephanG2312 » So 14. Jan 2018, 00:35

Moin,

sorry dass ich das so klar sage, aber Du wirst in einem Forum sicher keine rechtssichere Auskunft zum Flaggenrecht erhalten. Am besten mit der bisherigen Flagge und der zukünftigen Kontakt aufnehmen, optimalerweise mit einer Rechtsanwaltskanzlei, die auf Flaggenrecht spezialisiert ist. Gegebenenfalls wird die Klasse hier auch weiterhelfen können, aber hier nach rechtssicheren Infos diesbezüglich zu fragen ist sicher nicht zielführend!
Mit maritimen Gruß

Stephan

Antworten