September 2017: Neue Perspektiven in Trelleborg!

Antworten
Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1412
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

September 2017: Neue Perspektiven in Trelleborg!

Beitrag von Johannes7 » Sa 9. Sep 2017, 10:54

Hallo an die große Besatzung des Forum-Schiffs,

diesmal hat es mich wieder nach Südschweden gezogen.
Ein Grund war auch der „Hamnens Dag“ in Trelleborg. Aber los.

Bild
Wir rauschten durch die Dämmerung gen Rostock.

Bild


Bild
Etwas Nachtstimmung im Überseehafen am Ende des Becken A wollte eingefangen werden.

Bild
Das Schiff für die Nacht sollte die „Huckleberry Finn“ sein.

Bild


Bild
Dieses rosafarbene Licht im Bullauge bietet eine Grundlage zum Spekulieren.

Bild

*** Tag 1 *** Hafentag in Trelleborg und ein schöner Abend am Öresund ***

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Es wurde eng im Hafen.

Bild
Die Schwedische Küstenwache sollte zum OpenShip einladen.

Bild

Der Weg führte wie immer zum Bahnhof.

Bild


Bild
Vor einigen Monaten wurde dieses schöne SJ-Denkmal vor den Bahnhof gestellt. Mir gefällt es sehr!

Bild
Nach dem Kauf der Tageskarte wurde rasch nach Malmö gefahren.

Es war ja noch genug Zeit, die ich bis zum Hafenfest nicht einfach ungenutzt lassen wollte. Also erst mal frühstücken … und Zug fahren.
Schließlich ging es wieder zurück nach Trelleborg zur Hamngatan 9. Von dort wurde ein Shuttlebus zum Festgelände angeboten.

Bild
Von Bord der Küstenwache hatte man eine gute und neue Aussicht auf den Hafen.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Jetzt kommen aber die interessanten Bilder!

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Tolle Karossen gab es hier auch zu sehen! Hier hätten wir eine.

Der Weg führte mich weiter zum Aussichtspunkt an der westlichen Seite des Hafens.
Auf diesem Areal soll ab 2025 eine Wohngebiet für mehrere Tausend Menschen entstehen.
"Kuststad" soll es heißen: http://www.trelleborg.se/sv/bygga-bo-mi ... stad-2025/
http://www.trelleborgsallehanda.se/opin ... lideshow-0
Also dieses Projekt finde ich äusserst interessant. Steht unter Beobachtung!

Bild


Bild


Bild


Bild

In der Ferne war die „Skåne“ zu erkennen und es wurde gewartet.

Bild
Nun seht einmal, was für tolle Aufnahmen sich von hier oben machen lassen!

Bild


Bild

Leider war für eine Hafenrundfahrt keine Zeit mehr. Das wird beim nächsten Mal sicher nachgeholt.
Schließlich fuhr ich zurück nach Malmö.

Bild
Mittlerweile setzt der Betreiber Snälltåget neue Loks und neue Waggons ein.

Die Waggons scheinen ehemalige Bundesbahnwagen zu sein, welche frisch aufgearbeitet wurden aber in Österreich registriert sind.

Bild


Bild
Zur Straßenbahn kam ich zu spät.

Abschließend wurde wieder der Lieblingsort am Öresund aufgesucht.
Ich fahre ja nun seit einigen Jahren hier her aber es sich immer wieder aufs Neue schön!

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Das sind die wahrhaftig schönsten Minuten am Öresund.

Es wurde Zeit für die Heimfahrt.

Bild
Am Bahnhof Trelleborg entstand noch diese Aufnahme hier.

Mit der „M-V“ sollte es wieder nach Rostock gehen.
Wir Fußgänger wurden mit dem Bus zur Frachtabfertigung gefahren und mussten dort einchecken.
Lobenswert anzumerken wäre auch, Stena auch wieder einen Schalter im Speicher in der Hamngatan 9 hat.
Allerdings war der zu dieser späte Abfahrt schon geschlossen.

Bild
Auf der digitalen Seekarte lassen sich die neuen Liegeplätze schon erkennen.

Bild
So schwenkten wir langsam in unsere Fahrrinne ein und fuhren dem Mond entgegen.

Bild
Ein Anblick wie er im Buche steht … !

*** Tag 2 *** Ostseefahrt beim sommerlichem Wetter ***

Bild
Beginn der Revierfahrt vor Warnemünde.

Bild


Bild
Der Morgen sollte sehr schön werden.

Bild
Es sind auch immer diese schönen Ansichten, die diese Art des Reisens so schön machen.

Bild
Nicht wahr?

Bild

Im Hafengebäude gab es erst einmal ein entspanntes Frühstück – natürlich mit Blick zu den Fähren.

Bild
Die Zeit bis zur nächsten Fahrt wurde wieder am Becken A verbracht. Schließlich sollte die HF bald wieder ablegen.

Bild
Gruß vom “Heizer“ :-D!

Bild


Bild
Dann ging es auch für mich wieder hinaus.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Schiffbau in Rostock – so muss das sein :)!

Bild
Eine neue Fähre für die WDR entsteht hier.

Bild
Die MSC wird sanft vom gedämpften Sonnenlicht beleuchtet.

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild


Bild
Auweia, ein Blinder Passagier!

Bild


Bild


Bild


Bild
Es gibt hier auch kleine Kreuzfahrtschiffe ;-)!

Bild

Nach einer Fahrt nach Warnemünde wurde noch etwas Zeit auf dem Leuchtturm verbracht.

Bild


Bild
Mit diesem Bild beende ich den Bericht.

Ich hoffen, dass es gefallen hat.
Vielleicht nimmt sich der eine oder andere in Trelleborg die Zeit und statten dem Besucherhügel einen Besuch ab.

Viele Grüße.
Johannes

Benutzeravatar
Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 2164
Registriert: So 27. Dez 2009, 18:51
Wohnort: Halle/Saale

Re: September 2017: Neue Perspektiven in Trelleborg!

Beitrag von Sassnitzer » Sa 9. Sep 2017, 11:11

Hallo Hannes,

wieder ein super Bericht. Das sind ja tolle Bilder, gerade von der Brücke und natürlich der Sassnitz :) . Vielen Dank für die große Mühe.
Viele Grüße

Sassnitzer

ktmb
Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: So 31. Jul 2016, 15:34

Re: September 2017: Neue Perspektiven in Trelleborg!

Beitrag von ktmb » So 10. Sep 2017, 12:52

Super! Vielen Dank!
Das macht Lust auf Meer. Keine Sorge, Ende September geht es nach Klaipeda.
Herzliche Grüße
Jörg

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1412
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 08:57

Re: September 2017: Neue Perspektiven in Trelleborg!

Beitrag von Johannes7 » So 10. Sep 2017, 21:15

Danke, ihr beiden.
Eine angenehme Reise wünsche ich, Jörg.

Grüße in die Runde ...

Antworten