CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Antworten
Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von rainerx » Do 12. Okt 2017, 16:40

Bis zur Abfahrt des Schiffes am Samstag, 14. Oktober reicht die Zeit für Sightseeing in einer wunderschönen Stadt "Singapur"
Nachfolgend ein paar Standarts

Marina Banks Hotel, 200m hoch
Bild

Skywalk, die Aussichtsplatform für jedermann, Eintritt ca 16€
Bild

das Atrium verbindet die 3 Hotelbauten
Bild

der Flyer, Riesenrad, 165 m hoch, daneben die Reste der Formel 1 Rennstrecke
Bild

die klimatisierte Gondel mit dem Bankenviertel im Hintergrund
Bild
Gruß

Rainer




Reise 2016

http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=6693

Rundreise im Chineschem Meer

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von rainerx » Do 12. Okt 2017, 16:49

der Flowerdom und die Gärten by the bay
Bild

am Singapur River sind die alten Hafenschuppen erhalten geblieben, heute touristische Fressmeile
Bild

das Wetter, warm und feucht, jetzt um 23:00 Gewitter, wie fast jeden Tag.
Gruß

Rainer




Reise 2016

http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=6693

Rundreise im Chineschem Meer

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von rainerx » Fr 13. Okt 2017, 12:26

heute keine Probleme, nur Herausforderungen.

mein Handy mit Prepaid Karte ist tot.
Kontaktaufnahme mit dem Agenten klappt nicht über e-mail von meinem Rechner, aber mit allen in D kann ich kommunizieren, ich nehme an, beim Agenten von CMA CGM sind viele Filter eingebaut. Schlieslich habe ich ihn über das Hoteltelefon bekommen, danach Hotel mail mit den gescannten Pässen rübergeschickt. Dann kam die Bestätigung, Einschiffung morgen 18:00. Transport vom Hotel zum Port organisiert der Agent, nur wenige Fahrzeuge haben die Berechtibung im Hafen zu fahren. Ein zusätzlicher Ausweis ist auch erforderlich.
Gruß

Rainer




Reise 2016

http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=6693

Rundreise im Chineschem Meer

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von rainerx » Fr 13. Okt 2017, 12:46

noch ein schöner Tag heute.
Mit dem Hopp On Hopp Off Bus durch die Stadt zu den etnischen Vierteln, die alle unter dem UNESCO Kulturerbe stehen.
Bild

ein Tempel im malaischen und Moslemischem Viertel
Bild

ein Hindu Tempel in China Town
Bild
Bild


Einkaufsstraße in Little India
Bild
Gruß

Rainer




Reise 2016

http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=6693

Rundreise im Chineschem Meer

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von rainerx » Mo 16. Okt 2017, 09:21

Die CC Georg Forster ist pünktlich am Nachmittag des 14. Oktobers eingelaufen. Um 18:00 holte uns ein vom Agenten beauftragter Spediteur am Hotel ab, er hatte eine falsche Liste mit für mich unbekannten Namen, falsches Schiff und falsches Datum. Nur auf seinem Smartphone waren die richtigen Daten vorhanden. Es stellte sich heraus, er hatte die Listen verwechselt.
Nach Ausstellen der Zutrittsausweise gelangten wir zum Liegeplatz der CC GEORG FORSTER.
Die Gangway, die in ca. 30° zum Deck führte, 28m lang, wirkt, sie führe ins Nirwana.

Bild

Relativ klein aber drahtig gebaute Filipinos schleppen unsere Koffer an Deck. Der 3. Offizier zeigt uns die Kammern. Wir treffen den 3. Passagier, der auch die Reise bis Hamburg gebucht hat.
Freundlich hat uns denn der Stuart empfangen und Abendessen serviert, obwohl er um 20:00 längs Feierabend hatte.
Die harte Matratze und immer wiederkehrende Geräusche von hart aufsetzenden Containern haben mich schlecht schlafen lassen.

15.10.

7 Containerbrücken strecken sich über das Schiff und entladen und beladen seit gestern unermüdlich Container. Knapp 5000
Bild
Container haben in Singapur den Standort innerhalb 24h gewechselt. Die Gesamtladung nach Europa sind 15000, davon 500 Leere, Spezialcontainer, die in Europa gebraucht werden.
Abfahrt sollte um 10:30 sein, hat sich dann doch bis 15:00 hingezogen, der Lotse saß ab 13:30 im Steuerhaus.
Das Schiff nutzt, auch für die Crew zugängig, Internet , gestellt von AIRBUS Defence and Space. Der Captain stellt die Zugangdaten her und startet das Guthaben mit 10 US$. Mails und Internet kosten 20 Cent/MB.
In der Straße von Malakka herrscht viel Durchgangsverkehr, es ist nicht einfach eine Lücke zu finden, um sich in den fließenden Verkehr einzufädeln, die Länge von 400 m machts, vom Captain bestens gemeistert.

Mit 18 kn gleiten wir durch Wasser, der Abendsonne entgegen. Keine Welle, die das Schiff bewegen könnte. Die Nacht beginnt mit einem Gewitter in der Ferne, Wetterleuchten, sonst nichts. Luft- und Wassertemperatur betragen 32°C.
Zum Abendessen gibt es Rippchen mit Sauerkraut, der Captain spendiert 1 Flache Rotwein.Ein schöner Tag auf See geht zu Ende.

16.10.
Ich habe sehr gut geschlafen. 2 Spiegeleier auf Toast, dazu Bacon zum Frühstück sind eine gute Grundlage für anstehende Aufgaben. Der Seekadett informiert über das Schiff und die dazu notwendigen Sicherheits- Aspekte, die sind gewaltig. Gut 2 h Rundgang haben das bestätigt.

Bei 55m Breite ist das Brückenhaus in den Räumlichkeiten großzügig aufgeteilt. Neben den Messen für Offiziere und Crew bietet der Bereich Aktivität eine Menge und sehr getrennt nach Offizieren, Crew und Passagiere. Den Fitnessraum benutzen alle gemeinsam, der Indoor Swimmingpool wird nur nach Anforderung gefüllt.
Was nicht zur Erholung dient, aber mal gebraucht werden kann, ist ein Überlebensraum schon bei der Möglichkeit eines Paratenangriffes. Es nennt sich Zitadelle und ist auf dem Hauptdeck positioniert. Bis auf den Captain, müssen sich alle dort aufhalten. Ausgestattet mit Decken, Trinkwasser, Raumkostnahrung und chem. Toiletten für die Zeitdauer von 1 Woche.

Bild
Zuletzt geändert von rainerx am Mo 16. Okt 2017, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß

Rainer




Reise 2016

http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=6693

Rundreise im Chineschem Meer

mirkman
Mitglied
Beiträge: 692
Registriert: Do 26. Jun 2014, 07:23
Wohnort: Rostock

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von mirkman » Mo 16. Okt 2017, 10:16

Ich bin mir nicht sicher, ob die Reederei so erfreut darüber ist, wenn der Ort der Zitadelle verraten wird. Wobei die Angabe des Decks bei einem so großen Schiff natürlich noch einigen Spielraum lässt...

Wieso geht der Captain bei einem Piratenangriff nicht in die Zitadelle?

Gute Reise noch!

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von rainerx » Mo 16. Okt 2017, 10:58

Großes Schiff, kleine Kammer, die Meinige, ich plotte die Reise auf eine Sekarte, leider ist das Kabel der GPS Maus zu kurz, um am Schreibtisch zu sitzen, aber so geht es auch
Bild

im Gegensatz sind die allgemeinen Räumlichkeiten sehr großzügig
Offiziersmesse, der kleine Tisch rechts, ist der für die Passagiere
Bild

Offiziers Recreation
Bild

Passenger Recreation
Bild
Gruß

Rainer




Reise 2016

http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=6693

Rundreise im Chineschem Meer

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von rainerx » Di 17. Okt 2017, 10:23

Sicherheitseinweisung

Die Franzosen nehmen Sicherheit sehr ernst.
gestern hat uns der Seekadett mehr als 2 h über das Schiff gejagt, gezeigt und erklärt alles, was man über Sicherheit wissen muß.
Heute morgen dann der schriftliche Test, wie viel davon hängen geblieben ist.
Ergebnis: alles richtig, aber nur mit Unterstützung des Kadetten.

Bild

Bild
Gruß

Rainer




Reise 2016

http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=6693

Rundreise im Chineschem Meer

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von rainerx » Di 17. Okt 2017, 11:03

Wir haben die Straßen von Malakka verlassen und sind im Indischen Ozean Richtung Südspitze Sri Lanka, Kurs 264°.
Es windet, Stärke 6, in Böen 7 Bf. Die Wellenhöhe ist ca 3-4 m. Die CC Georg Forster liegt wie ein Brett, 0,3° Rollen, 0,2°Stampfen

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß

Rainer




Reise 2016

http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=6693

Rundreise im Chineschem Meer

Benutzeravatar
rainerx
Mitglied
Beiträge: 230
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 17:01
Wohnort: im Norden

Re: CMA CGM GEORG FORSTER, 18 000 TEU von Singapur nach Hamburg

Beitrag von rainerx » Do 19. Okt 2017, 07:35

Kleiner Rundgang übers Schiff

Bewegung muß sein, dazu bietet dieses Schiff fast 900m auf eine Runde, immer an den Containern entlang.
Bild


Vordeck, die Ankerwinschen sind entsprechend der Schiffsgröße, groß., Kettenlänge 350m.
Bild

Schleppkette, im Fall der Fälle
Bild

Festmacherwinschen und deren Rostentfernung.
Bild

Verbindungsgang vom Brückenhaus zum Maschinenhaus und weiter bis zum Heck, ca 250m lang, bei rauhem Wetter ist die Verwindung des Schiffes zu erkennen.
Bild

der Schnellläufer des Chief-Ings.
Bild

Indoor Pool, wird auf bedarf geflutet, zur Zeit hat das Seewasser +32°C.
Bild

die Abgaseinrichtung der Hauptmaschine und Generatoren.
Bild

Zur Zeit im Indischen Ozean, go west, westlich von Sri Lanka
Gruß

Rainer




Reise 2016

http://forum-schiff.de/phpBB3/viewtopic.php?f=14&t=6693

Rundreise im Chineschem Meer

Antworten