Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Antworten
Benutzeravatar
Paulchen62
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 15:25
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Beitrag von Paulchen62 » Fr 10. Feb 2017, 11:55

Ahoi Ihr Lieben =)

in diesem Reisebericht geht es nach Schweden Bornholm und nach GB. Freitag Abend nahmen mein Bester Freund und ich die Nachtfähre von Rostock nach Trelleborg. Robin Hood kannten wir noch nicht und somit war dies auch für uns Neuland. Das Ziel der Reise war natürlich Stenas Charterschiff Finnclipper welches derzeit die Mecklenburg - Vorpommern bei Ihrem etwas ungeplantem langen Werftaufenthalt vertritt. Hier gibt es Gerüchten zufolge Probleme am Eisenbahndeck welche das Schiff zu einem längeren Aufenthalt bei Remotowa zwingen. Gut für uns. So haben wir ein Schiff auf der Route welches für uns neu ist. Interessant werden auch die Wochen wo die Finnclipper wieder an Ihren Eigentümer zurück gehen. Nach Fahrplan Stena Lines werden Stena Gothica und die Sassnitz die Trelleborglinie verstärken. Auch ich werde versuchen mit beiden Schiffen die Route zu befahren =)

Robin Hood ist eine Frachtfähre mit begrenzter Passagierkapazität es hat ein kleines Restaurant, einen kleinen Shop, Reclingseats wofür Tickets an der Rezeption erworben werden können und eine kleine Bar an der geraucht werden kann. Auch Saunen sind an Bord. Das Schiff wirkt sauber und gepflegt. Die Einrichtung lässt einen in die 90er Jahre reisen.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Beim Auslaufen lag Scandlines neue Hybridfähre Copenhagen am Anleger

Bild

In Schweden angekommen fuhren wir weiter nach Ystad. Am Abend auf Robin Hood haben wir unseren eigentlichen Plan nach Malmö zu fahren verworfen, da das Wetter einfach für einen Stadtbummel ungeeignet schien. Spontan buchten wir in Ystad eine Überfahrt nach Bornholm mit Leonora Christina. Die Preise für 2 Personen als Fußgänger kann man niemanden erzählen... Dafür würde Scandlines sicher Jahreskarten für die Gedser Strecke verkaufen, wenn es solche denn gäbe. =)
Bild

Bild

In Ystad lagen die Richtige Rostock (Kopernik), die alte Superfastfähre Skania und die "Indonesische" Mazowia die nach all Ihren umbauten eine Richtige Passagierfähre geworden ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dennoch mag ich die kurze Überfahrt mit Leonora Christina nach Rönne. Da kommen bei mir enorme Kindheitserinnerungen hoch...Als es früher noch mit Jens Kofoed und Povl Anker von Ystad nach Rönne ging.

Natürlich lag auch das schönste Bornholmschiff im Hafen =) Nur das Wetter =/
Bild

Im Anschluss gab es im Pressbyran in Ystad noch schnell 2 Hot Dogs auf die Hand und zurück ging die Reise nach Trelleborg. 15 Uhr sollte unser Stena Finnclipper auslaufen =) Das Schiff ist bisher das schönste Schiff welches ich auf der Strecke vorfinden konnte. Schade dass der Sailorsshop von Finnlines geschlossen blieb. Alternativ eröffnete am im Konferensraum gegenüber einen Mini Alkohol Shop. Durch die Fenster konnten wir aber viele Dinge entdecken die gern unser Besitz werden wollten.... Speziell Finnlinesartikel...

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Unser Kroni vor einer seiner letzten Fahrten im Liniendienst nach Gedser =)

Bild

Bild

Am Montag morgen ging es mit dem Wagen Richtung Amsterdam. Nach nur 6 h fahrt erreichten wir Ijmuiden. Da war sie. Eine meiner absoluten Lieblingsfähren (was das Aussendesign betrifft) die King Seaways. (Zugegeben die anderen sind schöner da äußerlich unverändert aber tatsächlich hat dieser Bugaufbau den enormen Vorteil, dass man ein sowie auslaufen aus einer tollen Perspektive erleben kann. Nach dem Check in stand der Schiffsrundgang an. In der Werft wurde ganze Arbeit geleistet, denn an vielen stellen schaut die Dame aus wie neu. Das hätte bei Ihrem stattlichen Alter auch niemand mehr erwartet.

Parken kann man für nur 14 Euro direkt am Schiff.
Bild

Bild
Vom Landgang 2 Stufen hoch kommt man direkt in die Lobby
Bild

Bild

Wer schonmal mit Huckleberry Finn oder Tom Sawyer unterwegs war, dem kommen auch die Kabinen bekannt vor =) Schaut sehr nach TT aus =)

Bild

Bild

Bild

Der Navigators Pub auf Deck 8 war am Abend unser Ausklangpunkt. Die Live Musik war Super.
Bild

Bild

Bild

Im Blue Riband Restaurant auf Deck 8 hat es uns am besten Geschmeckt. Kleiner Tip wählt ein 3 Gang Menü von 2 Gängen werdet Ihr nicht satt...

Bild

Der Columbus Club auf Deck 9 erstrahlt komplett renoviert in modernem Design!

Bild

Bild

Bild

Bild

Das Lighthouse Cafe für Snacks und Drinks im Heckbereich auf Deck 7

Bild

Bild

Das Explorers Restaurant war auf der Hinfahrt unser Abendlokal. Hier Gab es Buffet. Eigentlich hatten wir für die Hinfahrt Plätze im 7 Seas Restaurant auf Deck 7 gebucht. Dies stand leider während der Überfahrt nicht zur Verfügung. Somit wurde man Automatisch im Explorers gebucht. Wir erhielten Tisch 2. Der war leider für mein Geburtstagsdinner nicht so ansprechend =/ Direkt neben dem Personalausgang der Küche... alle 2 Sekunden Tür auf Tür zu und Geschirrklappern sowie das Personal welches sich lautstark unterhielt. Eine nette Kellnerin kümmerte sich sofort und organisierte uns einen Fensterplatz. Wofür ich mich tausendmal bedankt habe. Die Crew ist aufmerksam und nett. Das Essen im Explorers eher mittel. Hier bin ich wohl von Stena Line verwöhnt. Da sind die Buffets einfach besser.

Bild

Bild

Bild

Der frisch renovierte Shop. DFDS Artikel sind leider keine zu bekommen.

Bild

Bild

Blick zur Commodore De luxe Lounge. Sobald man eine Commodore de Luxe Kabine bucht hat man hier den kostenfreien eintritt und genießt inklusive alkoholfreie Getränke.

Bild

Und falls jemand das alte Mobiliar vermisst.... da ist es =)

Bild

Bild

Die Außendecks sind sehr Großzügig

Bild
Mein Lieblingsdeck im Panorama =)
Bild

Bild
Bild

Bild

Der Nächste Morgen vor der Englischen Küste.

Bild

Bild

Bild
Flussaufwärts geht es zum Anleger
Bild

Bild
Ein Shuttlebus brachte uns in das Stadtzentrum nach Newcastle upon Tyne. Nach ca. einer halben Stunde fahrt erkundeten wir zu Fuß die Stadt.
Verwirrend war es nun die richtige Zeit im Kopf zu haben. Aber DFDS legt ein kleines hilfreiches Merkblatt am Guestservice Center aus.
Bild
Bild

Bild Am Abend ging es zurück. Die Überfahrt war sehr stürmisch und das Schiff stampfte die Wellen auf und ab. So konnte ich perfekt schlafen.
Am nächsten morgen erreichten wir Amsterdam bei Schnee.
Bild
Vielen Dank alte Dame.
Ich persönlich werde die Reise sehr bald wieder machen, allein schon weil ich nun unbedingt die Princess Seaways kennenlernen möchte!

Danke fürs Lesen und bis Bald =)

Euer Paulchen
........W e A r e S a i l i n g ____
.. _/__________________/ =\_
__|_______\________________\____
\............................ = TT-Line..........|
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Paul~Philip~Philipsson~~

Benutzeravatar
Sassnitzer
Mitglied
Beiträge: 1641
Registriert: So 27. Dez 2009, 17:51
Wohnort: Halle/Saale

Re: Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Beitrag von Sassnitzer » Fr 10. Feb 2017, 14:19

Was für eine Tour. Vielen Dank fürs mitnehmen. Tolle Erlebnisse. :)
Viele Grüße

Sassnitzer

Johannes7
Mitglied
Beiträge: 1274
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 06:57

Re: Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Beitrag von Johannes7 » Fr 10. Feb 2017, 15:16

Wow! Wunderbar, Paul. Ja Mensch ... vielen Dank fürs Mitnehmen.
Newcastle sieht schön aus. Das Wetter während der Trelleborg-Fahrt kommt mir bekannt vor ^^!

Viele Grüße.
Johannes

Benutzeravatar
MPG
Mitglied
Beiträge: 1490
Registriert: Mi 23. Feb 2011, 18:00
Wohnort: Jork

Re: Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Beitrag von MPG » Fr 10. Feb 2017, 15:33

Toller Bericht. Danke fürs mitreisen lassen !!!
Viele Grüße
Michael

ship0770
Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 20:05

Re: Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Beitrag von ship0770 » Fr 10. Feb 2017, 19:19

Danke für Deinen Reisebericht.

-----------------------------------------

Anmerkung zum 22. bis 25. Bild:

Bild

Bild

Bild

Bild

Herzlichen Glückwunsch zu dieser herrlichen Leere!

Erlebe mal eine Passage mit der LEONORA CHRISTINA in der Saison oder während der dänischen Efterårsferier in der 42. Woche, wenn sich über 1000 Passagiere einschließlich grölender Gruppenreisender, quengelnder Kinder oder lautstark bellender Hunde das Deck teilen und du auch nur ein dürftiges, sich mit Rauchsüchtigen teilendes Freideck auffindest ...
... dann sehnst du dich auf das Ende dieser 1¼-stündigen Überfahrt.

Vorteil: Es geht wirklich schnell.
Nachteil: Seefahrt und Reisegenuss totalst unpur.

-------------------------

Frage zum 69. Bild:

Bild

Das Setzen der Gösch mit der Handelsflagge habe ich in unseren mitteleuropäischen Heimatgewässern noch nie gesehen. Ist das in Großbritannien üblich?

Benutzeravatar
Paulchen62
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 15:25
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Beitrag von Paulchen62 » Fr 10. Feb 2017, 21:33

Hey Hey... da ich mit Leonora hin und zurück gefahren bin habe ich die Aufnahmen gemacht nachdem alle Passagiere von Deck waren. Im Anschluss musste ich allerdings rennen um sie wieder zu erwischen =) Aber es hat gelohnt... Tatsächlich waren beide Überfahrten gut ausgelastet mit ich schätze mal 500 Passagieren... (Das Oberdeck blieb bei beiden Überfahrten geschlossen)...

Die Handelsflagge wurde tatsächlich kurz vor Ankunft gehisst... (Sagt man das) und nach Ablegen wieder abgenommen.... (das kannst du auch auf dem Bild sehen wo es am Abend Flussabwärts geht)

Liebe Grüße
........W e A r e S a i l i n g ____
.. _/__________________/ =\_
__|_______\________________\____
\............................ = TT-Line..........|
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Paul~Philip~Philipsson~~

Uwe Richter
Mitglied
Beiträge: 1067
Registriert: Fr 11. Jan 2008, 15:07
Wohnort: Iserlohn

Re: Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Beitrag von Uwe Richter » Sa 11. Feb 2017, 17:44

Paulchen62 hat geschrieben:
Fr 10. Feb 2017, 11:55
(...) Blick zur Commodore De luxe Lounge. Sobald man eine Commodore de Luxe Kabine bucht hat man hier den kostenfreien eintritt und genießt inklusive alkoholfreie Getränke. (...)
Erst einmal herzlichen Dank für die vielen tollen Fotos. ;)
Ich lese ja für mein Leben gerne solche Reiseberichte. Also weiter so !

Zur Lounge "hinter der Glastür" auf der King Seaways möchte ich kurz noch anmerken ... es gibt nicht nur alkoholfreie Getränke. Zu dem reichhaltigen Sortiment an Snacks, Obst, Kuchen hat es auch einen erstklassigen Kaffeeautomaten der so ziemlich alles kann. Es gibt auch immer wieder kostenlos aufgefüllt diverse Biere, Wein und andere nette Dinge wie Chips, Kräcker & Co. Solch eine Suite zu buchen macht übrigens auch auf anderen Gebieten Sinn. Du hast (im Preis inklusive) auch ein seperates Frühstück (auf Wunsch auch in der Kabine), eine zweimal aufgefüllte kostenlose Minibar, einen eigenen Steward der sehr freundlich hilft und freies (ratten schnelles) WiFi in deiner Kabine und der Lounge. Rechne das zusammen und schon ist kaum noch ein Unterschied zur "normalen" Außenkabine.

Bild

Die Lounge ist übrigens besonders bei einer voll gebuchten Fähre ein sehr angenehmer Rückzugsort mit großen Fenstern samt Blick über den Bug. Wunderschön am Abend wenn die Sonne untergeht.

Schaut mal im Frühjahr und Herbst die Angebote bei DFDS durch. Dabei ist so manches Schnäppchen, besonders bei den Commodore de Luxe Kabinen zu machen. Oder eine normale Kabine buchen und ggfs. vorher online oder an Bord für kleines Geld upgraden!

Grüße allseits,
Uwe
www.family-richter.de

Alles nautische Fachwissen, jegliche Grammatik sowie Orthographie ist frei erfunden.
Kein Nörgeln, Kritisieren, Belehren oder in der Luft zerreißen ohne unsere Erlaubnis!

Benutzeravatar
Paulchen62
Mitglied
Beiträge: 188
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 15:25
Wohnort: Rostock
Kontaktdaten:

Re: Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Beitrag von Paulchen62 » Sa 11. Feb 2017, 23:27

Vielen Dank für das Bild und die Infos =)
........W e A r e S a i l i n g ____
.. _/__________________/ =\_
__|_______\________________\____
\............................ = TT-Line..........|
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~Paul~Philip~Philipsson~~

line
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 23:55

Re: Robin Hood // Leonora Christina // Finnclipper // King Seaways

Beitrag von line » Fr 24. Feb 2017, 23:59

Vielen dank für die ganzen infos:)

Antworten